Suchergebnisse für: HR leseliste

HR-Leseliste für April 2020

Foto: © AdobeStock/hakinmhan

Alles steht im Zeichen der Corona-Pandemie. Denn jetzt geht’s es um nur eine Frage: Wie kann HR die Mitarbeitenden und Führungskräfte in diesen Zeiten am besten unterstützen?

HR-Leseliste für Januar 2020

Foto: © AdobeStock/ ra2 studio

Ein neues Jahr ist immer auch die Gelegenheit zu Veränderung. Das ist bei dieser kleinen Kolumne nicht anders. In den bald sechs Jahren ihrer Existenz hat sie sich immer weiterentwickelt und ist jetzt eher Leseliste als Kolumne. Das wollen wir ab jetzt auch im Titel deutlich machen und präsentieren zu Beginn eines jeden Monats die Leseempfehlungen für zu Hause, unterwegs oder im Büro. Zudem wird, wenn möglich, die Fundstelle der Tips angegeben, auf nicht-deutschsprachigen Inhalt hingewiesen und vermerkt, wenn es sich z.B, um ein Video oder PDF handelt. Viel Spaß! 

KW42-2020: Duden, Ost-West-Gehälter, Basis Content und Ehrenpflegas

Liebe Leserinnen und Leser,

wieder sind 14 Tage rum und wieder gibt es ein wenig Lese- und Hörstoff von uns für Sie.

Bleiben Sie gesund! Ihr medienrot-Team


– PODCAST –


PODCAST: Frau Dr. Kathrin Kunkel-Razum ist die Leiterin der Duden-Wörterbuchredaktion. In unserer aktuellen Podcastfolge erklärt sie uns, wie Wörter ihren Weg in den Duden finden, ob das Feedback der NutzerInnen Einfluss auf die Entscheidungen hat und wie sich die Sprache verändert. Insgesamt ist das eine Folge, die uns selbst sehr viel Spaß gemacht hat, denn wir konnten viel dazulernen.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Google & Corona, Stellenabbau, Purpose, Nein-Sagen, Ost-West-Gehälter und wackelige Karriereleitern: Es gibt wieder reichlich Lesestoff für alle HR- und Kommunikationsinteressierten – kuratiert von unserem Kolumnisten Sebastian Dietrich.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Weil den Customer die Journey nicht interessiert … Eine individuelle Kundenreise verläuft in der Regel nicht geradlinig entlang des Modells (Stichwort: Customer Journey), sondern gestaltet sich hochgradig dynamisch. Praktikabel ist da das Basis-Content-Modell, das Sandy Wilzek und Jennifer Köhler von Möller Horcher Kommunikation vorstellen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


Medien gewinnen an Glaubwürdigkeit: Laut aktueller WDR-Studie beurteilen die Deutschen die Corona-Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und in Tageszeitungen überwiegend positiv. Insgesamt halten zwei Drittel die Informationen in deutschen Medien für glaubwürdig – so viele wie noch nie. Tageszeitungen und öffentlich-rechtliche Sender schätzen drei Viertel bzw. vier Fünftel als glaubwürdig ein, Boulevardpresse und soziale Medien werden größtenteils als „weniger glaubwürdig“ beurteilt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


ARD/ZDF-Onlinestudie 2020: Die Zahl der InternetnutzerInnen in Deutschland steigt erneut an, davon profitieren vor allem mediale Angebote. Das Internet wird im Mittel jeden Tag fast 3,5 Stunden genutzt. Instagram löst Facebook als beliebtestes Netzwerk ab. Zu diesen zentralen Ergebnissen kommt die ARD/ZDF-Onlinestudie, die im Auftrag der ARD/ZDF-Forschungskommission durchgeführt wird und seit 1997 jährlich Basisdaten zur Internetnutzung in Deutschland bereitstellt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


AgencyExperts.org startet mit Online-Plattform für Kommunikationsprofis: Agentur-ManagerInnen und BranchenvertreterInnen der Kommunikationswirtschaft aus mehreren Ländern haben eine neue, international tätige ExpertInnen-Organisation mit Sitz in Wien gegründet: „AgencyExperts“ soll die länder- und agenturübergreifende Vernetzung von Führungskräften aus PR- und Kommunikationsagenturen fördern und Coaches, Interim-ManagerInnen, UnternehmensberaterInnen sowie AuditorInnen für Qualitätszertifizierungen von Agenturen vermitteln.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


CEO-Reden 2020 unter der Lupe: Die Universität Hohenheim hat auch in diesem Jahr wieder die Reden der CEOs der DAX-30-Unternehmen unter die Lupe genommen und unter dem Gesichtspunkt der Verständlichkeit analysiert. Demnach sind die Reden deutscher CEOs so verständlich wie im Vorjahr, sie enthalten weniger Bandwurmsätze und unverständliche Fachbegriffe. Telekom-Chef Timotheus Höttges landet zum sechsten Mal in Folge auf dem Spitzenplatz.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Forbes-Ranking der einflussreichsten CMOs 2020: Das US-Wirtschaftsmagazin Forbes hat auch in diesem Jahr wieder eine Liste mit den weltweit einflussreichsten Marketing-Chefs veröffentlicht. Ein Deutscher hat es dabei in die Top 5 geschafft: BMW-Markenchef Jens Thiemer landet auf Platz vier.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Brinkhoff und Wendelborn leiten BRIGITTE ACADEMY als Doppelspitze: Zum 1. Oktober 2020 haben Anissa Brinkhoff (links) und Sarah Wendelborn als Doppelspitze die Leitung der BRIGITTE ACADEMY übernommen und teilen sich zukünftig die Position. Mit dem Jobsharing-Modell wolle man zum einen neue Impulse für innovative Arbeitsmodelle setzen und zum anderen Kompetenzen aus der Redaktion und dem Eventbereich zusammenbringen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Tesla löst PR-Abteilung auf: Die zuletzt für Presse und Kommunikation zuständige Keely Sulprizio habe den Autokonzern im Dezember 2019 verlassen und sei zu Impossible Foods gewechselt. Auch Alan Cooper, der nächst höhere Vertreter in der Presseabteilung, habe Tesla inzwischen den Rücken gekehrt. In Europa und Asien gebe es noch ein paar PR-Leute, aber das globale Team in den USA sei aufgelöst worden. JournalistInnen beklagen sich schon länger darüber, dass Anfragen von Telsa kaum mehr beantwortet werden. Konzernchef Elon Musk ist dagegen auf Twitter sehr aktiv.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Frauenpower bei den professionellen KommunikatorInnen – Sonderpreis für Drosten: Bei der Wahl der besten professionellen ForschungssprecherInnen entschieden sich die 700 KollegInnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz für drei Frauen: Susanne Glasmacher (Pressesprecherin des Robert Koch Instituts in Berlin), Caroline Wichmann (Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Nationalen Akademie der Wissenschaften „Leopoldina“) und Dr. Kristin Jakobs (Leiterin Kommunikation Human Pharma von Boehringer Ingelheim). Den Sonderpreis „Forschungssprecher des Jahres 2020“ vergab die Redaktion des Blogs Wissenschaft kommuniziert mit Wissenschaftsjournalist Reiner Korbmann an der Spitze an Prof. Dr. Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie der Charité in Berlin.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchenmeldungen: Soziale Medien gewinnen an Einfluss auf die Meinungsbildung. Das gilt in besonderem Maß für jüngere Menschen in der französischsprachigen Schweiz, wie das Bundesamt für Kommunikation Bakom zu einer Hochrechnung schreibt. +++ Zwei Drittel der Schweizer KMU lassen Social-Media-Potenziale ungenutzt. Das geht aus einer Untersuchung der Fachhochschule Graubünden hervor. +++ Personalmeldungen mit Philipp Mäder, Michael Moersch, Pascal Kaeser, Oliver Kuhn und Marco Kohler (Start-Up „Digital go“)
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– PERSONALIEN –


TikTok rüstet in Deutschland weiter personell auf und verstärkt sich mit Sahra Al-Dujaili. Sie war zuvor als Team Lead Social Media bei dem Versandhändler Otto tätig.
horizont.net >> (paid)

Gegen den Trend der Zentral­redaktionen: Der Weser-Kurier engagiert taz-Journalistin Anja Maier ab Januar als eigene politische Korrespondentin in Berlin.
twitter.com >>

Barbara Grofe übernimmt die Leitung der „Rheinischen Post “-Journalistenschule. Sie folgt auf Maximilian Plück, der kürzlich die Aufgabe des Leiters der landespolitischen Berichterstattung übernommen hat.
newsroom.de >>

Seit 1. Oktober 2020 besetzt Inga Leister die neu geschaffene Position des Chief Innovation Officer in der Business Unit Publishing Deutschland der Bauer Media Group.
bauermedia.de >>

Susanne Diehr ist seit dem 1. Oktober 2020 neue Pressesprecherin bei der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), Berlin.
cpmonitor.de >>


– BRANCHENTERMINE –


20.10.2020, Zürich
Lokalmedientagung 2020 >>

10.11.2020 – 12.11.2020, München
Online B2B Conference: Essentials of commerce >>

24.11.-25.11.2020, Hamburg
Programmatic Advertising – Die Zukunft der digitalen Werbung >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Miniserie „Ehrenpflegas“: Das Bundesfamilienministerium wirbt mit den Netflix-Stars Lena Klenke, Danilo Kamperidisum und Lisa Vicari um Nachwuchs in Pflegeberufen. In fünf Episoden von etwa sechs Minuten Länge wird vom Alltag der BerufsschülerInnen erzählt, die eine Ausbildung in der Pflege beginnen. Die Miniserie haben Zum goldenen Hirschen Berlin und 365 Sherpas in Zusammenarbeit mit Constantin Television für das BMFSFJ entwickelt und produziert.
Ob das BMFSFJ so wirklich mehr Leute für Pflegeberufe begeistern kann, bleibt abzuwarten. Seit dem Serienstart am 12. Oktober 2020 gab es jedenfalls schon Kritik an der Serie – Grundtenor in den sozialen Netzwerken: Die Serie stecke voller Klischees und ziehe Pflegeberufe ins Lächerliche.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

KW50-2020: Buchtipp, Business-Angel, Gehaltsreport, Podcast

Liebe Leserinnen und Leser,

gleich ist das Jahr vorbei und wir hoffen, dass Sie gesund und munter sind. Und wenn der Lockdown – wie zu erwarten – wieder vor der Tür steht, wollen wir Ihnen einen Blick auf die Kommunikationswelt draußen vor dem Homeoffice-Fenster geben. Dies ist vorletzte medienrot-Newsletter-Ausgabe für 2020 und das sind ihre Themen:

 


– PODCAST –


Podcast: Im Sommer dieses schrägen Jahres erschien die 2. Auflage von Dominik Ruisingers Buch „Die digitale Kommunikationsstrategie“. Dominik ist jedoch nicht nur Buchautor, sondern auch in vielen Feldern der Kommunikationsarbeit unterwegs, ein charmanter Gesprächspartner noch dazu und auch mit Landau Media immer wieder in Projekten dabei. Im Gespräch soll es gleich um die verschwimmenden Grenzen zwischen PR und Marketing gehen. Wir klären kurz, warum Emails bald eine Art Relikt einer Boomet-Generation sein könnten und wie man womöglich mit dem aufkommenden Robo-Journalismus umgehen kann. Das alles und noch viel mehr können Sie hören, wenn Sie dran bleiben. Ton ab!
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Die HR-Leseliste für den Dezember: Auch für den Lockdown- und Besinnlichkeitsmonat Dezember hat unser Kolumnist Sebastian Dietrich wieder viele spannende Artikel und Beiträge aus dem Personalwesen zusammengetragen. Diesmal unter anderem mit Resilienz, Zusammenhängen, Schattenseiten, Zielgruppenverhalten und zu wenige Vorständinnen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Buchtipp: Doris Hammerschmidt, Rundfunk-Journalistin und Mitinhaberin der Medienproduktion München, einer Agentur für Audio-Produktionen, erklärt in ihrem Werk „Das Podcast-Buch. Strategie, Technik, Tipps – mit Fokus auf Corporate Podcasts von Unternehmen & Organisationen“ das Trendthema Podcasting Schritt für Schritt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


Personalien: Der Rundfunkrat folgt den Vorschlägen von Intendantin Karola Wille (wir berichteten) und wählt Klaus Brinkbäumer und Jana Brandt zu ProgrammchefInnen. Brinkbäumer wird neuer Programmdirektor am MDR-Standort in Leipzig, Jana Cathrin Brandt neue Programmdirektorin am MDR-Standort in Halle. Die Amtszeiten der beiden beginnen jeweils am 15.1.2021 und laufen bis 14.1.2026.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Stepstone-Gehaltsreport: Die Einstiegsgehälter sind in der Medien- und Kommunikationsbranche vergleichsweise niedrig. Das sagt die aktuelle Stepstone-Studie „Gehaltsreport für Absolventen 2020/2021“. Im Schnitt zahlen Medienhäuser 38.044 Euro brutto, PR-Agenturen sogar nur 36.593 Euro – im Ranking stehen die Branchen damit auf dem viert- bzw. drittletzten Platz. In der Automobilindustrie hingegen verdienen BerufsanfängerInnen am besten, nämlich durchschnittlich 51.700 Euro.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Jugendliche verbringen immer mehr Zeit im Netz: Im Corona-Jahr 2020 haben die Jugendlichen in Deutschland deutlich mehr Zeit mit digitalen Unterhaltungsmedien verbracht – ihre tägliche Internetnutzungsdauer ist im Vergleich zum Vorjahr um rund 50 Minuten gestiegen, von 205 auf 258 Minuten. Ein Drittel davon entfiel auf den Bereich der Unterhaltung. Den geringsten Anteil der Onlinezeit hat mit elf Prozent die Informationssuche. Das zeigt die aktuelle JIM-Studie 2020 zur Mediennutzung von Jugendlichen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


PRCC startet „Modern-Leaders-Initiative“: Die PRCC Personalberatung hat gemeinsam mit Führungskräften aus Kommunikation, Marketing und HR eine Initiative für zeitgemäßes Leadership ins Leben gerufen. Die Mitglieder haben ein gemeinsames Verständnis von Führung und Management: interdisziplinär und kollaborativ, vernetzt und divers, nachhaltig und digital. Ziel der Initiative ist, dieses Führungsverständnis stärker in den Unternehmen zu verankern.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Die Messe-Landschaft steht vor einem großen Umbruch: Fast 80 % aller Messen in Deutschland wurden 2020 abgesagt oder verschoben. Während es Kritik an virtuellen Messen gibt, wächst die Bedeutung digitaler Leaderfassung und Showrooms. Der Tenor im Rahmen der digitalen Konferenz „W&V MAKE – the new normal“ und einer gemeinsamen Veranstaltung der Messe München und dem Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. – bvik: Unternehmen müssen jetzt umdenken!
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Die zu Accenture Interactive gehörende Hamburger Agentur Kolle Rebbe baut ihre Geschäftsführung aus: Neben mehreren internen Beförderungen gibt es auch einen prominenten weiblichen Neuzugang: Liane Siebenhaar wird Geschäftsführerin für den Bereich digitale Strategien. Siebenhaar war bislang Digital-Strategin im deutschen Büro von Snap und betreute dort u.a. Kunden wie Red Bull und die Bundeswehr.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Readly verleiht Awards für Magazine mit stärkstem User Engagement: Der Internetdienst hat einen eigenen Award ins Leben gerufen, mit dem einmal jährlich hervorragende Leistungen im Bereich der digitalen Interaktion mit den LeserInnen gewürdigt werden sollen. Unter den GewinnerInnen sind auch COMPUTER BILD und National Geographic.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchenmeldungen: Der Purpose Readiness Index von GLOBEONE zeigt, für wie glaubwürdig VerbraucherInnen die Verlautbarungen der bekanntesten Schweizer Marken halten. Dabei überzeugen Premiummarken und der Einzelhandel. Nachholbedarf gibt’s bei Finanzen, Pharma und Rohstoffen. +++ JvM Limmat startet ein Nachwuchsförderprogramm. +++ Die GewinnerInnen des Digital Marketing Awards stehen fest: Glückwunsch an Lidl Schweiz, Ads&Figures, Sam Lutz, Marei Pross und Jörg Eugster.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– PERSONALIEN –


Der Leiter der Volkswagen-Konzernkommunikation, Peik von Bestenbostel, gibt seinen Posten zum 1. Januar ab – inmitten eines Streits um seine Vertragsverlängerung von Volkswagen-Chef Herbert Diess. Bestenbostel werde zum Jahresende im Rahmen einer geplanten Altersregelung mit 62 Jahren aus dem Unternehmen ausscheiden. Auf ihn folgt Nicole Mommsen. Sie war erst im August zu Volkswagen gekommen und leitet seither die Unternehmenskommunikation.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Barbara Brunner wird neue Head of Consulting von DDB Tribal. Sie wird im Team von Geschäftsführer Jochen Spöhrer initial hauptsächlich für den langjährigen Bestandskunden Volkswagen an digitalen Beratungs- und Umsetzungsthemen mit internationalem Fokus arbeiten.
meedia.de >>

Condé Nast befördert Spanien-Chefin Natalia Gamero del Castillo zur Geschäftsführerin für sein Europa-Geschäft – die Position ist neu. Gamero del Castillo soll von London aus alle europäischen Aktivitäten leiten. Condé Nast und Verlagschefin Jessica Peppel-Schulz werden Medienberichten zufolge bald getrennte Wege gehen – die Rede ist vom „Ende des ersten Quartals 2021“. Die Condé Nast Deutschland-Chefin sagte heute im Morning Briefing vor den MitarbeiterInnen, ihr Engagement sei „endlich“.
wwd.com >> via turi2.de >> (Natalia Gamero del Castillo); clap-club.de >> (Jessica Peppel-Schulz)

Der Journalist Matthias Thieme wird Chefredakteur des Magazins Finanztest. Der 46-Jährige übernimmt die Position zum 1. Februar 2021.
handelsblatt.com >>

Melanie Gömmel übernimmt die Leitung der Digitalen Kommunikation beim WWF Deutschland. Sie verantwortet künftig die strategische Entwicklung und die Inhalte der digitalen Kanäle und Communities der Naturschutzorganisation.
wwf.de >>

Anna-Lena Müller geht von VW zu Siemens. Anfang kommenden Jahres übernimmt sie bei dem Konzern den Posten eines Strategic Communications Lead Technology Partnership.
prreport.de >>

Christian Ludwig hat zum 1. Dezember 2020 die Leitung des Bereichs Communications & Investor Relations der DEUTZ AG übernommen und wird damit gleichzeitig auch neuer Pressesprecher des Motorenherstellers.
pressebox.de >>


– BRANCHENTERMINE –


14.12.2020
The power of constructive journalism >> (Livestream)

11.01.2021 – 14.01.2021
Reuters Next Summit >> (Online-Konferenz)

28.01.2021
DPRG Takeoff 2021 – digital edition >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Unternehmerin Tijen Onaran will einen Risikokapital-Fonds für Frauen auflegen. Sie wolle Gründerinnen Zugänge eröffnen, über den geplanten Fonds Risikokapital geben und in einer Business-Angel-Rolle den Unternehmen vor allem bei der Vermarktung helfen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

KW46-2020: John Deere, Investorenkommunikation, digitale Give-Aways und 89goespop

Liebe Leserinnen und Leser,

was für ein Wochenstart: In den USA beginnt wohl ein neues Zeitalter und ausgerechnet dann geben auch noch zwei Firmen – eine deutsche und eine US-amerikanische – bekannt, dass wir womöglich einem Impftstoff sehr nahe sind. Das lässt doch hoffen!

Bleiben Sie trotz aller Euphorie bitte umsichtig und weiterhin gesund! Ihr medienrot-Team


– PODCAST –


PODCAST – John Deere – zwischen digitalisierter Landwirtschaft, Gaming und Lifestyle: Die Landwirtschaft bzw. der ländliche Raum gilt gemeinhin als nicht sonderlich digitalisiert – wenn man eben als Städter nicht genau weiß, was Sache ist. Bei dem Landmaschinenhersteller John Deere scheint das anders zu sein. Denn Alexander Berges, Marketing Manager John Deere, erklärt im Telefoninterview, wie sehr die Landwirtschaft bereits digital arbeitet. Er erklärt, wie die Digitalisierung in der Kommunikation mit Kundinnen und Kunden hilft, aber auch, wie Gaming, Lifestyle-Produkte und Social Media bei der Positionierung der Marke und als Arbeitgeber eine wichtige Rolle spielen. Ton ab!

Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Was muss man bei der Investorenkommunikation beachten? Jan Christoph Bohnerth, Strategic Director bei Life Size Media, teilt in seinem Gastbeitrag Praxistipps aus langjähriger Erfahrung, die Start-ups und KMU helfen, effektiv mit InvestorInnen zu kommunizieren.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Die neue HR-Leseliste ist da! Natürlich gibt es auch für den November mit seinem sprichwörtlichen Wetter wieder viele Leseempfehlungen – zusammengestellt von unserem Kolumnisten Sebastian Dietrich. Die spannenden Beiträge drehen sich u.a. um digitale Give-Aways, emotionale Mitarbeitende, Tipps für Video-Interviews, Wollmilchsauen, sinnlose Zeugnisse, nutzlose Diversity-Beauftragte und die HR-Zukunft, die uns schon überholt hat.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


Deutschlands größte Automarken verschenken Potenzial: Die YouTube-Agentur „Klein aber” hat die Markenkanäle von Audi, BMW, Mercedes, Opel und Volkswagen unter die Lupe genommen und kommt zu dem Schluss, dass die Automobilkonzerne die Möglichkeiten der Plattform bei Weitem nicht ausnutzen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


deutsche journalisten dienste übernimmt den Verlag von Graberg & Görg: Der Content-Marketing-Dienstleister deutsche journalisten dienste (djd) hat den Verlag von Graberg & Görg GmbH gekauft. Dies gaben die beiden Geschäftsführer Harwig Kurz (Graberg & Görg) und Dr. Enno Müller (djd) bekannt. Die etablierte Marke „von Graberg & Görg“ mit ihrem weitverzweigten Kunden- und Partner-Netzwerk wird weitergeführt. Über die Konditionen der 100 prozentigen Übernahme wurde Stillschweigen vereinbart.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Verlagstrends 2020: Corona-Krise beschleunigt Digitalisierungsschub. Die Corona-Krise hat in den Zeitschriftenverlagen durch den von ihr ausgehenden Handlungsdruck die Transformation und Digitalisierung weiter beschleunigt und den Weg für neue Arbeitsformen und Produktinnovationen freigemacht. Das zeigt die Studie „Verlagstrends 2020: Publisher zwischen Coronakrise und Digitalisierungsschub“ des VDZ in Kooperation mit KPMG und Prof. Dr. Thomas Hess von der LMU München.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


MEEDIA-Verleger Timo Busch übernimmt S&L Medien Gruppe: Der Kölner Verleger Timo Busch (unter anderem Blickpunkt:Film, MEEDIA) erwirbt gemeinsam mit Partnern die S&L Medien Gruppe in München. Verkäuferin ist die Unternehmerin Maria-Theresia von Seidlein. Im Zuge der Übernahme werden die Geschäfte neu ausgerichtet: Unter der Marke PUBLYC entsteht eine integrierte Agentur für Content Creation, Digital Marketing und Public Relations. Dazu werden die Kompetenzen der S&L-Agenturen Medianetworx (Public Relations und Social Media) und WestWing (Digital Marketing) sowie die TV-/Videoproduktion gebündelt. Die im Kundenauftrag betriebenen Marketing- und Presseserver werden unter der Marke PressHub zu einem international skalierbaren SaaS-Produkt weiterentwickelt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Corona verändert die Produktkommunikation dauerhaft: Die COVID-19-Pandemie stellt die Kundenbeziehungen der deutschen Unternehmen derzeit auf eine harte Probe. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen EntscheiderInnen-Umfrage, die das Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag von Adobe durchgeführt hat. 63 Prozent der befragten Unternehmen arbeiten demnach intensiv daran, ihre Konsumentenansprache und Produktkommunikation auf die veränderten Verhaltensweisen und Anforderungen ihrer Kunden einzustellen. 40 Prozent der befragten Unternehmen sehen diese Veränderungen dabei als dauerhaft an und erwarten, dass sie auch nach Abklingen der Pandemie Bestand haben werden.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


CORMES gründet neue Agenturmarke „HAPPYGANG“: Der Onlinemarketing-Dienstleister CORMES bündelt seine Social-Media-Expertise künftig in der neuen Agenturmarke HAPPYGANG. Die Leitung der neuen Agentur, die auf einen Mix aus Kundenprojekten und Eigenmarken setzt, übernimmt Martin Schottstädt (Foto), der zuvor als Chief Marketing Officer bei CORMES tätig war. Die Geschäftsführung von CORMES, Christof Szwarc und Cengiz Kurt, bleibt im Hintergrund tätig und stellt die Weichen für die Etablierung der neuen Marke. Von Beginn an startet die HAPPYGANG mit einem Team aus 25 Social-Media-ExpertInnen, RedakteurInnen und VideoproducerInnen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Aufrüttelnde Szenen vom Kampf um die Freiheit – JournalistenschülerInnen von Axel Springer starten „Hong Kong Diaries“: Ausländische KorrespondentInnen werden in ihrer Arbeit in Hongkong derzeit stark eingeschränkt. Zuletzt wurde die Stadt im Zuge der Corona-Pandemie für Besucher komplett abgeriegelt. JournalistenschülerInnen von Axel Springer haben deshalb einen Weg gesucht, aktuelle Stimmen aus dem Herzen der Stadt einzufangen und ein außergewöhnliches Projekt gestartet.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchenmeldungen: Die Ringier Axel Springer Schweiz AG verkauft die Westschweizer Zeitung Le Temps an die Stiftung Aventinus. +++ Europäische Organisationen gründen neue Digital-Allianz. +++ Personalmeldungen mit Dagmar Fässler-Zumstein, Andreas Häuptli und Marcel Kohler
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– PERSONALIEN –


PIABO PR erweitert mit Robert Thielicke als neuen Unit Director seine Health- und Biotech-Expertise. Der langjährige Chefredakteur der deutschen Ausgabe der MIT Technology Review von Heise Medien leitet ab sofort eine eigene Unit für Healthtech, um die digitalen Champions sowie die Transformation im Gesundheitswesen weiter voranzutreiben.
piabo.net >>

Carina Emser ist seit dem 5. November stellvertretende Leiterin der Kommunikationsabteilung in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin.
pressesprecher.com >>

Kommunikationschef Richard Lips verlässt die Commerzbank. Der Bereichsvorstand begründet den Rückzug mit seiner „persönlichen Lebensplanung“. Wer künftig die Kommunikation leitet, entscheidet der neue CEO. Anfang kommenden Jahres übernimmt der bisherige Deutsche-Bank-Manager Manfred Knof den Vorstandsvorsitz.
handelsblatt.com >>

Jörg Müller ist neuer Partner der politischen Strategieberatung Joschka Fischer & Company (JF&C). Er war zuletzt Managing Director der WMP EuroCom.
kress.de >>

Ab 1. Dezember führt Franziska Duerl als neue Head of Strategy gemeinsam mit Christian Gast die Strategie der JvM-Gruppe in Deutschland.
meedia.de >>

Verena Mölling, Publishing Direktorin der Luxus-Printsparte bei Bauer, verlässt den Verlag im Zuge der Aufgabe des Standorts München. Ihre Aufgaben übernimmt Anna van Koetsveld, bislang stellv. Verlagsgeschäftsführerin für Bauers Frauen-Segment.
clap-club.de >>

Der Aufsichtsrat der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) hat den Limburger Generalvikar Wolfgang Rösch zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er folgt in diesem Amt auf den Osnabrücker Generalvikar Theo Paul, der seit 2002 an der Spitze des KNA-Aufsichtsrats stand. (per Mail)


– BRANCHENTERMINE –


24.10.2020-30.10.2020, München
Medientage München digital >>

10.11.2020 – 12.11.2020, München
Online B2B Conference: Essentials of commerce >>

24.11.-25.11.2020, Hamburg
Programmatic Advertising – Die Zukunft der digitalen Werbung >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Let’s talk about 89 – Mauerfall und Wende in der populären Geschichtskultur: Spielfilme, Fernsehserien, Romane, Comics, Schlager oder Hip-Hop: Auf der neuen Website „89goespop“ bietet das Team um die Historikerin Dr. Anna Lux von der Universität Freiburg einen Überblick über die vielfältige Repräsentation des deutschen Wendejahres 1989 in der populären Geschichtskultur. Entlang der Kategorien Musik, Digitales, Film und Literatur stellen die WissenschaftlerInnen das recherchierte Material vor, betten es in ihre Kontexte ein und liefern Analysen zum Thema.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

KW36-2020: Esquire, Hajo Schumacher, Resilienz, Segmenta Futurist:a

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unseren Newsletter wieder mit viel Material gefüllt und bieten Ihnen hoffentlich auch dieses Mal ein paar Klicks mit Mehrwert. Wir wünschen Ihnen eine gute Lektüre.

Bleiben Sie gesund! Ihr medienrot-Team


– PODCAST –


PODCAST: Dr. Hajo Schumacher ist u.a. Journalist im Radio, Fernsehen, Print und Online und Buchautor. Schumacher stand schon länger auf unserer Wunschliste möglicher Gesprächspartnerinnen und Partner für unseren Podcast. Jens Stoewhase wollte viel über eine Marke Hajo Schumacher und das Ausgestalten dieser Marke lernen. Wie er feststellen musste – gibt es sie nicht – die Markenstrategie hinter Hajo Schumacher. Dafür gibt es jede Menge Engagement und Denken in Geschichten.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


HR-Leseliste für September 2020: Auch im September muss sich niemand langweilen, denn es gibt einiges zu lesen zu den Themen Resilienz, toxische Positivität, ethische Führung, OKRs, Manager.readme, und die DIN für Video-Interviews. Hier kommen die Leseempfehlungen von unserem Kolumnisten Sebastian Dietrich:
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


segmenta futurist:a – Agenturgründung in Hannover: Die Branchenprofis Annika Schach, Timo Lommatzsch und Nico Ziegler gründen eine neue Beratungsgesellschaft: segmenta futurist:a. Offizieller Start des neuen Angebots ist der 1. September 2020 in Hannover. Die ersten Kunden kommen aus der Finanz- und Energiebranche sowie dem NGO-Bereich.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Die große Bewegtbildstudie 2020: Streaming ist im Jahr 2020 bei der Mehrheit angekommen: Jede/r zweite Deutsche nutzt laut aktueller Analyse von TV Spielfilm zusammen mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) mindestens einmal pro Monat ein Streaming-Abo (54%). Bei den unter 30-Jährigen sind es sogar 82 Prozent. Damit ist Streaming aktuell das einzige Bewegtbildangebot mit kontinuierlichem Wachstum.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Podcasts erreichen in Deutschland ein Millionenpublikum: Mit den POD-Ratings will Goldmedia die Podcast-Nutzung in Deutschland kontinuierlich erfassen. Die erste Ausgabe zeigt, dass Podcasts bereits eine feste Größe im Medienalltag vieler Menschen sind: Schon 80 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren kennen das populäre Format, ein Drittel hat Podcasts bereits gehört.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Deutscher Esquire geht ab Oktober an den Kiosk: Im März 2020 ging die deutsche Webseite des Magazins Esquire online. Am 29. Oktober erscheint nun das Printmagazin der Männer-Lifestyle-Marke. Ab 2021 sind dann vier Ausgaben im Jahr geplant. BurdaStyle sieht Esquire als Highend-Titel für Männer in der Luxussparte.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Branchendienst „Medieninsider“ geht an den Start: Marvin Schade und Matthias Bannert starten mit Medieninsider ein neues Informationsangebot für Medienschaffende. Zu den journalistischen Angeboten zählen Beiträge, Kolumnen sowie Dossiers. Der Branchendienst finanziert sich über Mitgliedschaften, ein Test-Monat kostet 0,99 Euro, die Senior-Mitgliedschaft 8,99 Euro im Monat.
meedia.de >>


Ippen Digital steigt bei BuzzFeed Deutschland ein: Im Rahmen der Partnerschaft sollen die Kernmarken BuzzFeed, BuzzFeed News und Einfach Tasty in Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsam weiterentwickelt und zum Jahresende Teil des Ippen Digital Redaktionsnetzwerks werden. Das Berliner Team von BuzzFeed wechselt vollständig mit und soll künftig weiter ausgebaut werden.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Beratungshaus Publicis Sapient startet eigene Streaming-Plattform: Thema auf dem HOW Channel: die digitale Transformation. Mit einer Mischung aus Unterhaltung und professionellem Journalismus im B2B-Kontext soll die Plattform UnternehmensentscheiderInnen als Quelle zur Inspiration dienen und Denkanstöße liefern, wie die digitale Transformation erfolgreich vorangetrieben werden kann.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchenmeldungen: Die Medienumfrage 2020 des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds (SGB) zeigt, dass die Löhne der Medienschaffenden seit 14 Jahren stagnieren und damit weit hinter der allgemeinen Lohnentwicklung zurückgeblieben sind. +++ Leading Swiss Agencies LSA lanciert die Podcast-Reihe „LSA Lunch Time“. +++ Rebranding bei Ringier: Aus Blick am Abend wird Hype by Blick.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– PERSONALIEN –


Die Syzygy AG besetzt den Vorstandsvorsitz neu: Franziska von Lewinski übernimmt vom 1. Januar 2021 an die Position des CEO. Sie war bisher Digital-Vorständin bei FischerAppelt.
ir.syzygy.net >>; marketing-boerse.de >>

Kai Peter Rath, bisher Europa-Kommunikationschef bei McKinsey, wechselt im November als Partner zur Kommunikationsberatung Hering Schuppener.
turi2.de >>

Charlotte Gerling startet als Head of Communications bei den Global Digital Women. Sie war zuletzt als Pressesprecherin bei der Allianz in München.
twitter.com >>

Rüdiger Maeßen, selbst erst relativ frisch an Bord, steigt Uniplan weiter auf: Er war bislang Managing Director von Uniplan Deutschland, nun leitet er auch die Aktivitäten auf dem Schweizer Markt und verantwortet das Europageschäft.
kress.de >>

Verena Götze leitet seit August die Öffentlichkeitsarbeit des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg – außerdem fungiert sie als Pressesprecherin.
diakonie-portal.de >>


– BRANCHENTERMINE –


27.09.2020 – 02.10.2020, München
Bits & Pretzels 2020 – From Founders For Founders >>

20.10.2020, Zürich
Lokalmedientagung 2020 >>

10.11.2020 – 12.11.2020, München
Online B2B Conference: Essentials of commerce >>

24.11.-25.11.2020, Hamburg
Programmatic Advertising – Die Zukunft der digitalen Werbung >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


The Polite Type – Eine Schrift gegen Hassrede im Netz: Cybermobbing ist ein viel diskutiertes globales Problem – an konkreten Lösungsvorschlägen mangelt es jedoch noch. Mit The Polite Type gibt es nun ein neues digitales Tool zur Bekämpfung der häufigsten Formen der Hassrede. Dabei werden Wörter verwischt oder neu geschrieben, die anderen schaden und sie demütigen sollen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Newsletter KW32-2020

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der heutigen Ausgabe testen wir gemeinsam mit Ihnen einen leicht überarbeiteten Newsletter. Wir fokussieren etwas stärker und wollen dabei dynamischer mit den Inhalten sein. Gleichzeitig wollen wir nicht alles aufgeben, was bisher gut funktioniert hat. Wir laden Sie ein: Geben Sie uns bitte gern Ihr Feedback! Wir freuen uns über Tipps, Ideen, Wünsche oder auch mögliche Gastbeiträge aus der Branche. Sie erreichen uns direkt via redaktion@medienrot.de.

Bleiben Sie gesund! Ihr medienrot-Team


– PODCAST –


Was in einem Jahr alles passieren kann: Sandra Liebich hat sich vor gut einem Jahr selbständig gemacht. Sie hat diesen knappen Zeitraum gut zur Hälfte im Coronakrisenmodus erlebt. Man könnte also Horrorgeschichten erwarten. Wer allerdings Sandra Liebich kennt oder gar mit ihr bereits arbeiten durfte, die oder der weiß, dass Verzagen und Pessimismus zwei Punkte sind, die man bei der Norddeutschen vergebens sucht. Ein Interview, das dem Optimismus eine riesengroße Chance gibt!

Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Die neue HR-Leseliste ist da! Für diesen Monat gibt es einigen spannenden Lesestoff, den unser Kolumnist Sebastian Dietrich zusammengetragen hat. Zum Beispiel geht es um Corona-Kirsenmanagement bei BMW, Führung auf Entfernung, Podcasts in der HR, die verbliebenen HR-Events des Jahres und um IT-SpezialistInnen, die sich plötzlich bewerben müssen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Buchtipp: „Jedes Unternehmen braucht einer Markenbotschafterstrategie“ – mit diesem Satz ist der Klappentext des Buches „Markenbotschafter – Erfolg mit Corporate Influencern. Überblick, Strategie, Praxis, Tools“ von Dr. Kerstin Hoffmann überschrieben, das im Mai dieses Jahres erschienen ist. Wir haben ein paar mehr Infos zum Buch zusammengefasst.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– TIPPS DER REDAKTION –


„heute journal update“ – ZDF startet neues Newsformat zur Geisterstunde: Das ZDF startet am 7. September 2020 ein neues wochentägliches Format. Das „heute journal update“ wird die aktualisierte Spätausgabe des „heute journal“. Die neue Sendung soll von Montag bis Freitag, jeweils gegen Mitternacht, den Nachrichtentag im ZDF abrunden. Wer moderiert, was ändert sich?
Nachlesen auf medienrot.de >>


Globus setzt auf VORN und Hirschen Group: Nach einem dreistufigen Pitch mit insgesamt acht Agenturen beauftragte die SB-Warenhaus Holding Globus die Agenturen VORN Strategy Consulting und Hirschen Group mit der strategischen Beratung ihrer Markenführung und der langfristigen Transformation des Unternehmens.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Print lebt… bei den Vier- bis 13-Jährigen: Mädchen und Jungen zwischen vier und 13 Jahren mögen es offenbar klassisch. Sie schätzen Zeitschriften und nutzen mindestens mehrmals pro Woche das laufende Fernseh- und Radioprogramm. Das ist ein Ergebnis des Kinder Medien Monitors 2020. Die Infos zu Zaheln und MacherInnen der Erhebung haben wir kompakt aufbereitet.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


RedaktionsNetzwerk Deutschland startet digitale Produktoffensive: Das Netzwerk der Madsack Mediengruppe startet eine digitale Produktoffensive: Neue Newsletter-Formate, Podcasts und stündliche Audio-News sollen das journalistische Portfolio erweitern. 2019 launchte RND die Webseite rnd.de, das erste nationale Nachrichtenportal einer regionalen Mediengruppe in Deutschland. Nun soll das digital-journalistische Angebot breiter aufgestellt werden.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


Territory bringt Printmagazin für Mini an den Start: Back in Print – der Automobilhersteller Mini bekommt Ende Juli 2020 mit „Mini Insider“ ein eigenes gedrucktes Magazin. Laut Pressemitteilung der Agentur Territory kommt die druckfrische Ausgabe als Magalog daher.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– BRANCHENTERMINE –


27.08.-30.08.2020, Berlin
8. PR Summer School >>

24.11.-25.11.2020, Hamburg
Programmatic Advertising – Die Zukunft der digitalen Werbung >>

27.09.2020 – 02.10.2020, München
Bits & Pretzels 2020 – From Founders For Founders >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


achtung!-Gründer Mirko Kaminski interviewt auf der Ostseeinsel Fehmarn Menschen, die im kommunikativen Raum wirklich etwas zu sagen haben. Für die aktuelle Folge seiner Youtube-Sendung sprach er mit Annika Rittmann, Aktivistin in der Hamburger Ortsgruppe für Fridays for Future. Kaminski fragt sich: Wie funktioniert eigentlich digitaler Aktivismus in Corona-Zeiten?
Anschauen auf horizont.net >>

KW28-2020: Agilisierung, ALBA Group und Whataboutism

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um Agilisierung, Film & Fernsehen, LobbyistInnen und Whataboutism. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit diesen Themen.


– PODCAST –


Christian Wohlrabe ist Manager für Digitale Kommunikation bei der ALBA Group. Und er hat uns sowohl von seiner Arbeit, der Kommunikation in einem sehr regulierten Markt (Entsorgung und Recycling) und auch ein klein wenig über Basketball und ALBA BERLIN erzählt.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


It’s all about the brand: „Rede nicht nur über Brands. Schaffe eine Brand“, empfiehlt Can Gezer, Brand Consultant bei Laika Communications und Experte für Branding und Digitalisierung, in seinem Gastbeitrag.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

HR-Leseliste für Juli: Auch für diesen Monat sind unserem Kolumnisten Sebastian Dietrich einige spannende Artikel ins Netz gegangen. Dieses Mal geht es um mittelgute Karriere-Websites, agiles Recruiting, 100 Jahre Eignungsdiagnostik, Agilisierung und die fünf Säulen des Wohlbefindens.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchennews: Bei einer Xing-Umfrage zu Personalarbeit und -Planung gaben 42% der befragten Schweizer Unternehmen an, im Zuge der Corona-Pandemie stärker in den Aufbau der Arbeitgebermarke zu investieren. +++ Personalmeldungen mit Christine Graeff, Rebecca Veiga und Vanessa Marr +++ Mehr Aufmerksamkeit und trotzdem weniger Werbeeinnahmen – vor diesem Paradox stehen Schweizer Medien aktuell. Medienwissenschaftler Manuel Puppis gibt im Interview seine Einschätzung dazu ab.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– AKTUELLES –


Zusammenschluss: Die deutsche Beratungsfirma Hering Schuppener fusioniert mit der britischen Firma Finsbury und der US-Agentur Glover Park. Der neue Name: Finsbury Glover Hering. CEO des neuen Kommunikationsriesen wird der bisherige Hering-Schuppener-Chef Alexander Geiser.
manager-magazin.de >>

Dmexco findet nun doch rein digital statt: Die Koelnmesse begräbt ihre Pläne für eine Kombination aus Digital- und Live-Event am 23. und 24. September. Viele Aussteller sind aus Sorge um die Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen und KundInnen und angesichts der Reiserestriktionen einzelner Länder und Unternehmen noch nicht bereit für eine Messe vor Ort.
onlinemarketing.de >>

Studie zur Film- und Fernsehproduktion: Die Dortmunder Formatt-Studie bescheinigt NRW mit 285.000 Produktionsminuten den Spitzenplatz bei der Fernsehproduktion. Aktuell kämpft das Bundesland aber mit den Folgen der Coronakrise für seine TV-Branche. Im Ranking deutlich hinter NRW rangieren Bayern (192.500 Minuten), Berlin (89.100 Minuten) und – immer mehr zurückfallend – Hamburg (68.000 Minuten).
horizont.net >>

Peugeot tauscht internationalen Agenturpartner aus: Nach über 30 Jahren Zusammenarbeit mit dem Havas-Network hat sich der französische Autobauer für einen Wechsel zu Omnicom entschieden. Die US-Agentur baut für den neuen Kunden unter dem Namen O.P.EN (Omnicom for Peugeot Engine) eine Exklusiv-Einheit auf.
wuv.de >>

Google kauft Verlagsinhalte: Der Suchmaschinenriese wird erstmals in seiner Geschichte mit Zeitungsverlagen Lizenzverträge abschließen und Geld für die Präsentation von journalistischen Inhalten ausgeben. Erste Partner sind FAZ, Spiegel, Zeit, Rheinische Post und der Tagesspiegel.
germany.googleblog.com >>; kress.de >>


– PERSONALIEN –


Bülend Ürük ist neuer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion. Gleichzeitig ist er auch der Leiter der Kommunikationsabteilung. Zuvor war er stellvertretender Sprecher der CDU und Sprecher von Paul Ziemiak.
cducsu.de >>

Nach dem kurzfristigen Abgang des Leiters der Unternehmenskommunikation und Corporate Affairs, Henning Stegmayer, verlassen auch Lidl-Geschäftsführerin Unternehmenskommunikation Anita Wälz und Wolfgang Griepentrog, seit einem Jahr als externer Manager für Unternehmenskommunikation an Bord der Handelsgruppe, die Unternehmensgruppe Schwarz.
stimme.de >> (Stegmayer); stimme.de >> (Wälz); pr-journal.de >> (Griepentrog)

Charles Bahr verabschiedet sich nach nur einem Jahr schon wieder bei seiner Agentur Project Z und arbeitet künftig für TikTok, wo er als Brand Partnership Manager einsteigt. Dort berät er Unternehmen dabei, wie sie ihre Marken auf der Plattform präsentieren, um für sie zu werben.
wuv.de >>

– Textanzeige –
Was mit Medien. Der Medienmonitoring- und Media Intelligence Dienstleister Landau Media sucht Unterstützung im Kundenservice. Neben der Beratung und Gewinnung von Kunden aus der PR- und Marketingkommunikation dürfen sich Newbees im Bereich Kundenberatung bei Landau Media auf ein spannendes Arbeitsumfeld in der Medienbranche freuen.Hier geht’s zur Stellenausschreibung: landaumedia.de/jobs

Die Serviceplan-Gruppe organisiert ihre Unternehmenskommunikation neu. Letztere wird in der hauseigenen PR-Agentur integriert. Sabrina Alberti-Hager leitete das Corporate-Communications-Team.
wuv.de >>

Die Banijay Deutschland Gruppe verbindet Brainpool, Banijay Productions, Good Times und weitere zwölf Entertainment-Companies mit Endemol Shine Germany. Marcus Wolter wird das neue Unternehmen als CEO führen. Simone Lenzen, die zuvor bei Endemol Shine Germany tätig war, wird Head of Communications der Banijay Deutschland Gruppe.
kress.de >>; presseportal.de >> (Simone Lenzen)

Im Zuge der jüngsten Veränderungen im Vorstand der Marke Volkswagen – Ralf Brandstätter löste Herbert Diess als VW-Marken-Chef ab – hat Robin Aschhoff die Kommunikation für die Marke Volkswagen Pkw übernommen.
prreport.de >>

Der Technologiekonzern Voith gewinnt Katrin Sulzmann als Senior Vice President Group Communications. Sie startete in dieser Funktion am 1. Juli und übernimmt damit die Position von Lars Rosumek, der das Unternehmen Anfang des Jahres verlassen.
pr-journal.de >>


– TIPPS & TOOLS –


Lesetipp: Auf LinkedIn erklärt Microsoft-Kommunikationschef Thomas Mickeleit, warum ihm seine Corporate Influencer sehr am Herzen liegen, und wie er deshalb seine kollegialen ExpertInnen unterstützen will, auf dass sie Microsoft künftig noch besser zu Ruhm und Umsatz verhelfen.
linkedin.com >> via lout.plus >>

Content Marketing und Corporate Blogs: „Legt ein Unternehmen genügend Ressourcen in einem Blog, kann neben einer guten Sichtbarkeit in den Suchmaschinen häufig auch eine Themenführerschaft erreicht werden – das Unternehmen wird in einem Thema relevant“, attestiert Thomas Hutter im Interview.
horizont.net >>

Studientipp: Die Corona-Krise hat einen Wertewandel bei den Konsumenten ausgelöst. Gleichzeitig bleiben bestimmte Wünsche und Entwicklungen auch krisenunabhängig relevant. Was das für die Markenführung bedeutet, skizziert die Studie „Der schwarze Schwan Covid-19“ der Gesellschaft für Innovative Marktforschung (GIM).
gim-foresight.com >> via springerprofessional.de >>

Für die richtige Zielgruppenansprache nach dem Corona-Lockdown hat der Marktforscher Hopp vier Verbrauchertypen identifiziert: Besorgte Unterstützer (41 %), Besorgte Passive (14 %), Gelassene Aktive (30 %) und Unbesorgte Kritiker (15 %). Eine repräsentative Bevölkerungsbefragung mit Clusteranalyse zeigt, dass die Menschen die Auswirkungen der Coronakrise auf die eigene Befindlichkeit höchst unterschiedlich erleben.
wuv.de >>

Video-Tipp: W&V hat den Deutschen Mediapreis erstmals digital verliehen. Dabei räumte Mediaplus den Award für die Media-Agentur des Jahres ab. Media-Persönlichkeit des Jahres 2020 wird Matthias Dang, Chef von IP Deutschland und der Ad Alliance.
youtube.com >> (ca. 1h 16 min); wuv.de >>


– BRANCHENTERMINE –


09.07.2020 (Livestream)
Virtuelles Open House zu den wirtschaftlichen Effekten der Corona-Krise >>

25.08.2020, Hamburg
Ressourcen & Recycling – Kongress und Preisverleihung >>

27.08.-30.08.2020, Berlin
8. PR Summer School >>

24.11.-25.11.2020, Hamburg
Programmatic Advertising – Die Zukunft der digitalen Werbung >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Whataboutism, Ad-Hominem-Argumente, Verallgemeinerungen: Mai Thi Nguyen-Kim und Carolin Kebekus erklären als Engelchen und Teufelchen in einem Sketch, wie Meinungs­mache im Netz funktioniert. Film ab!
youtube.com >>

KW24-2020: Nutznießer, PR im Krisenmodus, Verbrauchervertrauen, Marketing für die Unerreichbaren

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um Nutznießer der Coronakrise, Marketing für die Unerreichbaren und die Sesamstraße. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit diesen Themen.


– PODCAST –


Ein Folge über Podcasts: Jens Stoewhase ist ein großer Fan von Podcasts, gleichzeitig sieht er noch immer ein großes ungenutztes Potenzial für dieses Audioformat. In einer kurzen Folge bringt er uns auf Stand, was aktuell passiert und er hat auch ein paar Zahlen dabei. Knappe elf Minuten zu aktuellen Chancen und Optionen von Podcasts für die Kommunikation und PR.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Nutznießer der Coronakrise: Während viele Branchen unter der Krise ächzen, profitieren Netflix, Amazon Prime, Disney+ & Co. von der „Stay at home“-Phase in der Pandemie. Landau Media hat den Boom der Streaming-Dienste untersucht und ermittelt, wie sich das Medienimage der Anbieter entwickelt, wer im öffentlichen Meinungsbild die Nase vorn hat und welche Angebote in den sozialen Netzwerken am intensivsten diskutiert werden.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

HR-Leseliste für Juni: Noch immer bestimmen das Corona-Virus und seine Folgen die HR-Blogs und -Artikel. In der Juni-Leseliste von unserem Kolumnisten Sebastian Dietrich geht es schon mehr um die Welt nach (oder mit?) Corona, und welche Herausforderungen sie für HR bereithält.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

PR im Krisenmodus: Am 19. Mai diskutierten unter der Überschrift „Kommunikation im Krisenmodus – Corona: PR und Journalismus in Zeiten der Pandemie“ Judith Klose, Leiterin für Presse und Kommunikation bei Civey, Volker Thoms, Chefredakteur des Magazins pressesprecher, sowie der Pressesprecher des BER Daniel Tolksdorf. Moderiert wurde die Runde von Johannes Altmeyer, Redaktionsleiter Newsletter bei Media Pioneer. Den Nachklapp liefert Maximilian Riegel.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchennews: Laut aktuellem Omnichannel Readiness Index (#ORI) Schweiz kann sich ein Viertel der Kunden vorstellen, in Zukunft per Sprachassistent Produkte zu bestellen. +++ Keine App ist derzeit so beliebt wie Tiktok. Der Social-Media-Experte Dominic Stöcklin spricht im Interview über das Potenzial der chinesischen Video-Plattform, die Generation Z und deren Hang zur Selbstinszenierung. +++ Personalmeldungen mit Pascal Schaub, Martin Nellen und Lihua Pu
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– AKTUELLES –


Den Ergebnissen des European Communication Monitor (ECM) 2020 zufolge hat die PR-Branche in Europa Kompetenzlücken in den Bereichen Technologie und Datenmanagement. Zudem wachsen die ethischen Herausforderungen durch die digitalen Kanäle. Für die Studie hat ein Forscherteam unter Leitung von Professor Ansgar Zerfaß (Universität Leipzig) über 2.300 KommunikatorInnen aus 44 Ländern befragt. Zudem zeigt die Studie, dass drei von vier Kommunikationsabteilungen und -agenturen mehr Frauen als Männer beschäftigen – aber nur jede zweite Führungskraft ist eine Frau, in Deutschland sogar nur eine von dreien.
communicationmonitor.eu >>; presseportal.ch >>

Verbrauchervertrauen in Influencer hängt stark vom Kanal ab. Das zeigt eine Studie der Influencer-Marketing-Plattform Takumi. Demnach vertrauen VerbraucherInnen Influencern auf älteren Plattformen wie YouTube (28 %) stärker als denen auf neueren Plattformen wie Instagram (22 %) und TikTok (15 %).
onetoone.de >>

Storytelling-Ranking 2020: Die Berliner PR- und Brand Storytelling Agentur Mashup Communications hat die Karriereseiten der Top-10 Logistiker in Deutschland analysiert. Dabei schneiden UPS und Volkswagen Konzernlogistik am stärksten ab, DB Mobility und Dachser SE bilden das Schlusslicht.
mashup-communications.de >>

Vodafone erweitert sein Agentur-Pool: Speziell für das Unternehmen baut die Agenturgruppe antoni unter dem Namen Giga eine tailor made Einheit für Markenberatung, Kampagnen und digitale Kommunikation in Berlin.
meedia.de >>

Das ZDF unterstützt Schulen und stellt „Terra X“-Clips zur freien Nutzung im Unterricht ins Netz. Die Clips der Wissenssendung können somit nicht-kommerziell für den Unterricht genutzt werden, sagt ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler.
turi2.de >>


– PERSONALIEN –


In Deutschland ist die Serviceplan-Gruppe mit ihrem integrierten Agenturmodell „Haus der Kommunikation“ in München, Hamburg, Berlin und Köln vertreten. Für die Niederlassung am Rhein gibt es ab 1. Juli mit Esther Busch eine Sprecherin.
horizont.net >>

Susanne Kochs hat die Leitung der externen Kommunikation der Infineon Technologies AG, München, übernommen.
new-business.de >>

medienrot bei LinkedIn: Künftig halten wir Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn auf dem Laufenden und liefern Ihnen dort regelmäßig einen Überblick zu den Trends und Entwicklungen der Kommunikationsbranche. Also, schauen Sie vorbei, folgen Sie uns und bleiben Sie informiert!
linkedin.com >>

Der Vermögensverwalter MEAG stärkt den Stellenwert der Kommunikation im eigenen Haus. Zum 1. Juli bündelt die 100-prozentige Munich-Re-Tochter die interne und externe Kommunikation und setzt mit Ann-Sophie Frey eine übergreifende Kommunikationsleitung ein.
prmagazin.de >>

Maik Lenze wird Vice President Sales bei Julep. Er kümmert sich bei dem Podcast-Anbieter um den Ausbau des Vertriebs und die strategische Agentur-Betreuung. Lenze kommt aus der Vermarktung; er war etwa bei AS&S Radio.
wuv.de >>

Ab dem 1. September wird Stefanie Tannrath die Geschäfte von UM Deutschland leiten. Sie kommt von Carat, wo sie in den letzten zwei Jahren als Managing Director tätig war. Bei UM übernimmt Tannrath das Kommando über die vier Agenturstandorte Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hamburg und Nürnberg.
horizont.net >>


– TIPPS & TOOLS –


Lesetipp: Hintergründe zu politischen Entscheidungen und Gesetzen kommen in der Berichterstattung häufig zu kurz. Die Bundesministerien sollten ihre Öffentlichkeitsarbeit intensivieren. Dass das notwendig ist, zeigt nicht zuletzt die Coronakrise, schreibt Volker Thoms.
pressesprecher.com >>

Marketing für die Unerreichbaren: Millenials und Gen Z sind immerzu online. Dennoch sind sie als Zielgruppe für Marketer schwer zu erreichen: Denn die genutzten Kanäle zur Kommunikation und Informationsrecherche sind vielfältig. Klassische Anzeigen haben ausgedient. Johanna Leitherer über „always on“, neue Kommunikationsformate und Haltung.
springerprofessional.de >>

Im Rahmen der internationalen Kampagne #PassTheMic der Organisation One überlassen Prominente ihr Social-Media-Profil einen Tag lang WissenschaftlerInnen und Corona-ExpertInnen. Diese sollen von der Reichweite der Prominenten profitieren und über die Pandemie informieren. Nach Julia Roberts, Hugh Jackman, Penelope Cruz, Sarah Jessica Parker, Tom Hanks und anderen Hollywoodstars beteiligen sich nun mit Komikerin Carolin Kebekus, Komiker Michael Mittermeier und Tänzerin Motsi Mabuse auch hierzulande drei Prominente an der Aktion.
welt.de >>

VorreiterInnen, MutmacherInnen, Vorbilder und MotivatorInnen gesucht – der Corporate Health Award 2020 schaut auf die Kommunikationsbranche. Der Award wird 2020 zum zwölften Mal in Folge von den Initiatoren EUPD Research und der Handelsblatt Media Group verliehen. Die Bewerbungsfrist wurde nun bis zum 29. Juni 2020 verlängert.
corporate-health-award.de >>


– BRANCHENTERMINE –


10.06.2020 Livestream
Digitale Pressekonferenzen – What’s next?

23.06.2020 Online-Tagung
Medientage Special – Connect! The Future of TV

30.06.2020, München
Deutscher Mediapreis 2020 >>

25.08.2020, Hamburg
Ressourcen & Recycling – Kongress und Preisverleihung >>

24.11.-25.11.2020, Hamburg
Programmatic Advertising – Die Zukunft der digitalen Werbung >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Eine Sondersendung zum Thema Rassismus haben die Figuren der Sesamstraße gemeinsam mit dem Nachrichtensender CNN aufgenommen. In der Sondersendung beantworten CNN-ModeratorInnen und ExpertInnen die Fragen von Kindern.
edition.cnn.com >> via deutschlandfunk.de >>

KW18-2020: PR trotz Kontaktverbot, #maskeauf, attraktive PR-Agenturen und die Corona-Illu

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um PR trotz Kontaktverbot, #maskeauf, attraktive PR-Agenturen und rote, knubbelig abstehende Stacheln auf einer grauen Kugel. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit diesen Themen.


– PODCAST –


Laika Communications ist eine junge Agentur aus Berlin. Michaela Krause ist die Gründerin und Geschäftsführerin. Mit ihr spricht Jens Stoewhase in der aktuellen Folge über die Auswirkungen von Corona sowie über das Thema Streaming mit Twitch und Snapchat.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


PR trotz Kontaktverbot: Um das Risiko weiterer Ansteckungen mit dem Coronavirus zu minimieren, führen JournalistInnen Interviews bevorzugt per Videotelefonie. Wie man dabei mit professionellem Auftreten überzeugt und das eigene Unternehmen im besten Licht darstellt, erklärt Julia Ströhle in ihrem Gastbeitrag.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

PR-Branchen-Aussteiger sind ein Alarmsignal, findet unser Kolumnist Nico Kunkel. Anlass für seinen aktuellen Beitrag ist der Branchen-Exit von Christian de Vries, der viele Jahre als Tageszeitungsredakteur tätig, später dann in der PR- und Öffentlichkeitsarbeit für mittelständische Unternehmen in verschiedenen Branchen unterwegs war. Jetzt fährt er Bus.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

HR-Leseliste für Mai: Unser Kolumnist Sebastian Dietrich hat für den Wonnemonat seine Empfehlungen für Isolationsliteratur zusammengestellt. Dieses Mal geht es u.a. um Fokus und Corona, ermüdende Videokonferenzen, den SARS-CoV2-Arbeitsschutzstandard, die Relevanz von Zeugnissen, die Bedeutung des Begriffs New Work und das Spotify-Modell.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– IN EIGENER SACHE –


Oben ohne ist tabu: Seit dieser Woche gilt nahezu bundesweit eine Maskenpflicht. Auch wenn sich die Regelungen je nach Bundesland etwas unterscheiden, gilt sie zumeist im ÖPNV, in Läden und Geschäften. Bei Landau Media fertigt Sabine Edelhäußer, die in ihrem Arbeitsalltag hochwertige Medienclippings und –dokumentationen für die Kunden des Medienbeobachters produziert, bereits seit Ende März ehrenamtlich Masken für die KollegInnen und deren Familienangehörige. Das Team von Landau Media sagt Danke und bittet um #maskeauf!
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchennews: YouGov expandiert in der Schweiz. +++ Die Kommunikationsbranche ist stark von Kurzarbeit betroffen. +++ Unsere Welt mit und nach Corona – Grayling präsentiert 5 Thesen zur Kommunikation.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– AKTUELLES –


Das 24. Pfeffer-Ranking zu Agentur-Umsätzen und -Mitarbeiterentwicklung weist 2019 als neues Rekordjahr aus. Die teilnehmenden 138 Agenturen erwirtschafteten einen Gesamthonorarumsatz von 820,72 Mio. Euro, das entspricht einem Plus von 8,8 %. Auch bei der Mitarbeiterentwicklung zeigt die Kurve steil nach oben. Zum 31. Dezember 2019 waren 7.113 MitarbeiterInnen in den PR- und Kommunikationsagenturen beschäftigt, eine Steigerung von 9,7 %. Neuer Branchenprimus wurde die Hamburger Agenturgruppe fischerAppelt, sie löste den Spitzenreiter der vergangenen acht Jahre, die mc group, ab. Doch was sind diese Zahlen vor dem Hintergrund der Corona-Krise aktuell noch wert? Die TeilnehmerInnen am Ranking wurden zwischen dem 15. und 20. April zur aktuellen Situation befragt. Die Momentaufnahme zeigt folgendes Bild: Bei 80 % ist die Geschäftsentwicklung in März und April 2020 rückläufig. Dabei verzeichnen aktuell 42 % einen Rückgang der Umsatzzahlen um bis zu zehn Prozent, 27 % haben Umsatzeinbußen zwischen zehn und 50 % festgestellt, zehn Prozent haben noch größere Verluste.
datenbanken.pr-journal.de >>

Die drei attraktivsten PR-Agenturen: In einer exklusiven Studie zeigt der PR Report, wie Studierende PR-Firmen bewerten und worauf sie beim Berufseinstieg achten. Ganz vorne im Ranking steht Klenk & Hoursch. Auf Platz 2 schafft es Jung von Matt – der Überraschungsgast in der Erhebung. Platz 3 geht an Hill + Knowlton.
prreport.de >>

Bye, bye Bobby & Carl: Die Exklusiv-Agentur, als Joint Venture von Thjnk und Thyssen-Krupp gestartet, sollte mit dem Industrieunternehmen als Startkunden international expandieren. Jetzt stellt die Düsseldorfer Firma den Geschäftsbetrieb ein und wird aufgelöst.
pr-journal.de >>

Pressearbeit in der Coronakrise: Das Robert-Koch-Institut schafft es nicht mehr, alle Presseanfragen zu beantworten. Laut Susanne Glasmacher, die die Pressestelle des RKI schon seit 20 Jahren leitet, bekomme das vierköpfige Presseteam an einem „vergleichsweise ruhigen Tag“ 120 E-Mails. „Mein Leitbild war stets: Antworte allen. Das haben wir auch eine ganze Weile noch geschafft. Aber irgendwann mussten wir das aufgeben. Es ist nicht mehr zu schaffen“, so Glasmacher in der taz. Sie sortiere nun, vor allem nach der Reichweite der Medien.
taz.de >>

BVDW-Studie zum Influencer Marketing: Mehr als jeder fünfte Deutsche (21,6 %) hat schon einmal ein Produkt gekauft, weil er es zuvor bei einem Influencer gesehen hat. Das bedeutet zwar einen erneuten Anstieg der Kaufbereitschaft. Der Anteil derer, die sich an Werbung durch Influencer stören, ist laut aktueller Studie des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) allerdings ebenfalls leicht gestiegen.
onetoone.de >>; onlinemarketing.de >>


– PERSONALIEN –


Hill + Knowlton hat eine Nachfolgerin für den bisherigen Deutschland-Chef Rüdiger Maeßen gefunden: Die frühere Edelman-Statthalterin Susanne Marell kommt zum 1. Juni.
prreport.de >>

Julian Geist, seit März 2018 Partner bei CNC, wird die Münchner Kommunikationsberatung verlassen.
linkedin.com >>

Marketingchef Martell Beck verlässt die Berliner Verkehrsbetriebe nach acht Jahren und übernimmt zum 1. Juni bei der Deutschen Bahn den neu geschaffenen Bereich „Marketing und Transport Policy“. Im Geschäftsfeld Schienengüterverkehr bei DB Cargo berichtet er direkt an Sigrid Nikutta, Vorständin für Güterverkehr bei der DB und Ex-BVG-Chefin.
horizon.net >>

Jörg Waldeck, seit September 2019 Leiter „Group Policy Central Europe“ bei Facebook, hat bei dem Unternehmen schon wieder aufgehört. prreport.de >>

medienrot bei LinkedIn: Künftig halten wir Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn auf dem Laufenden und liefern Ihnen dort regelmäßig einen Überblick zu den Trends und Entwicklungen der Kommunikationsbranche. Also, schauen Sie vorbei, folgen Sie uns und bleiben Sie informiert!
linkedin.com >>

Die Deutsche Wohnen SE mit Sitz in Berlin und Manuela Damianakis, bislang Managing Director und Leiterin Unternehmenskommunikation & Politik des Immobilienkonzerns, gehen getrennte Wege.
immobilien-zeitung.de >>

Kay Laudien ist seit Anfang des Monats Leiter Corporate Communication beim Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) in Berlin.
prreport.de >>

Die weltweit arbeitende Agentur Ranieri mit Zentrale in London hat Georg Reckenthäler zum Stellvertreter von Gruppen-CEO Pietro Ranieri und zum leitenden Vorstandsmitglied ernannt.
pr-journal.de >>


– TIPPS & TOOLS –


Lesetipp: Wie sehen Branchen-EntscheiderInnen die Welt nach Covid-19? Das wollten die KollegInnen von MEEDIA wissen und haben die führenden Köpfe der Branche nach ihrer Einschätzung gefragt.
meedia.de >>

Lesetipp: Führungskräfte werden in Covid-19-Zeiten von Markenbotschaftern zu Corporate Citizen. Zu diesem Schluss kommt Palmer Hargreaves nach einer Analyse der Kommunikation von UnternehmenslenkerInnen auf LinkedIn.
prreport.de >>

Warum Krisen gute Kommunikation brauchen: „No Comment“ ist auch ein Kommentar: In Krisen sollten Sie sich nicht verstecken, sondern richtig kommunizieren! Punkte, die dabei helfen, stellt André Glasmacher, Senior Communications Manager bei schoesslers, vor.
marconomy.de >>

Wie digital bleiben wir nach Corona? Dieser Frage geht Prof. Dr. Rainer Elste nach. Das komme zwar auf den Einzelfall an, aber wenigstens bewegen diese Zeigen Unternehmen zu einem Umdenken und zum Handeln.
springerprofessional.de >>

Rote, knubbelig abstehende Stacheln auf einer grauen Kugel – die IllustratorInnen Alissa Eckert und Dan Higgins von der US-Gesundheitsbehörde CDC haben jene Illustration geschaffen, die der Welt ein Bild vom Coronavirus vermittelt.
nytimes.com >>

Hörtipp: Wie die Tagesschau auf TikTok junge Leute erreicht, das analysiert Levin Kubeth in seinem Medienpodcast „Unter Zwei“ zusammen mit Antje Kießler. Sie arbeitet im Innovationslabor der Tagesschau und moderiert Formate auf TikTok und Instagram.
anchor.fm >>


– BRANCHENTERMINE –


06.05.2020, Köln
25. Tagung Interne Kommunikation >>

07.05.2020, Berlin
re:publica im digitalen Exil >>

30.06.2020, München
Deutscher Mediapreis 2020 >>

25.08.2020, Hamburg
Ressourcen & Recycling – Kongress und Preisverleihung >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Total retro! Die insolventen Netzwerke studiVZ und meinVZ kommen als sogenanntes Gruppennetzwerk VZ zurück. Wir sind gespannt, ob dann bald auch wieder geGRUSCHELt wird!
deutsche-startups.de >>