Suchergebnisse für: HR leseliste

KW14-2020: Krisenkommunikation, Medien in Zeiten von Corona und musikalische Highlights

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um Krisenkommunikation, Medien in Zeiten von Corona und musikalische Highlights. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit diesen Themen.


– PODCAST –


Wie kommuniziert man für und mit der Internetwirtschaft? Alexander Rabe ist Geschäftsführer vom eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. Gleichzeitig ist er das, was man in Berlin einen GWKler nennt. Er ist Absolvent des Studiengangs Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation der Universität der Künste Berlin. Was liegt da näher als in Zeiten von Corona mit dem Menschen zu sprechen, dessen Verband der größte seiner Art für die Internetwirtschaft in Europa ist? Denn irgendwie hängen wir mit unseren Jobs alle am Netz.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Medien in Zeiten von Corona – ein gesteigertes Informationsbedürfnis auf der einen Seite, wegbrechende Anzeigen auf der anderen. Besonders kleine und lokale Medien leiden überproportional, beobachtet Branchenkenner Nico Kunkel und betont: Auch für Medien gilt: Support Your Local (Newspaper).
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

HR-Leseliste für April: Alles steht im Zeichen der Corona-Pandemie. Denn jetzt geht’s es um nur eine Frage: Wie kann HR die Mitarbeitenden und Führungskräfte in diesen Zeiten am besten unterstützen? Unser Kolumnist Sebastian Dietrich hat sich im Netz umgeschaut.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

Jobwechsel: Anne Jacobs wechselt mitten in der Corona-Krise von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) zur Eisenbahn- & Verkehrsgewerkschaft (EVG). Eigentlich ein spannender Wechsel – wenn es denn nicht das selbe Wohnzimmer wäre. Für medienrot hat sie eine kurze Momentaufnahme aus dem Homeoffice geschickt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– IN EIGENER SACHE –


#ArtikelPreviews4free: Um seinen KundInnen die digitale Arbeit jenseits ihres Arbeitsplatzes zu erleichtern, hat Landau Media temporär für die Dauer der Corona-Krise für alle Media Accounts die Nutzung der digitalen Artikel-Previews freigeschaltet.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchennews: Der Schweizer Bundesrat zeigt laut Mark Balsiger in der Coronakrise Führungsstärke. +++ Brigitte Kaps von Executive PR erklärt, ein CEO doch auf Instagram gehört. +++ Betty kocht mit Dir: Betty Bossi ermöglicht allen SchweizerInnen den kostenlosen Zugang auf alle Kochbücher seit 1973. Wie das ankommt, berichtet Kommunikationschefin Viviane Bühr.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– AKTUELLES –


Tue Gutes und rede darüber: Trotz Corona-Krise wird Werbung weiter akzeptiert. Marken, die jetzt eine wichtige Rolle spielen, sollten dies kommunizieren. So lautet die Erkenntnis des „Corona Monitors“ von Havas Media.
wuv.de >>

Facebook will von der Coronakrise betroffene Medien fördern: 25 Mio. US-Dollar fließen zusätzlich in Facebooks Programm für Lokalmedien, 75 Mio. Dollar sollen als Werbeguthaben verteilt werden. Die Förderung soll insbesondere in stark betroffenen Ländern verteilt werden.
theverge.com >>

Krisenberatung für Kreativfirmen: Ex-Aegis-Manager Frank Kluge hat mit seinem früheren Kollegen Daniel Pannrucker und der HR-Expertin Marion Rachner das Angebot Tas*c*force ins Leben gerufen. Zielgruppe sind horizont.net >>

Newsletter für EntscheiderInnen wichtigste Informationsquelle: das zeigt eine Umfrage der PR-Agentur Frau Wenk. Demnach informieren sich 53 % der Befragten über E-Mail-Newsletter (2019: 35 %) Auf Platz zwei folgen Fach- und Branchenmedien mit 45 %, die Nummer drei ist Linkedin mit 40 %.
frauwenk.de >> via horizont.net >>

Think11 übernimmt die Mehrheit an der qualitytraffic GmbH: Think11 fördert damit die „Strategie, das Geschäft zu beschleunigen um in den nächsten Jahren eine der führenden digitalen Marketingagenturen in D/A/CH zu werden“, heißt es auf der Website.
think11.de >>

Aus heute.de wird ZDFheute: Neue Formate, mehr Hintergrundinfos und Livestreams sowie eine auf soziale Medien und mobile Geräte gemünzte Präsentation: Das ZDF präsentiert nun aktuelle Nachrichten auf einer neuen zentralen Online-Plattform.
newsroom.de >>


– PERSONALIEN –


Nick Marten, zuletzt Pressesprecher bei Otto, verlässt den Online-Versandhändler nach sechseinhalb Jahren. Marten geht am 1. April als Head of Public Relations bei der Hamburger Gehalt.de GmbH an Bord.
twitter.com >>; prreport.de >>

Anke Schmidt übernimmt zum 1.9.2020 die Leitung der neu aufgestellten Einheit Corporate Communications und Government Relations für die Beiersdorf AG. Sie verantwortete bisher Corporate Communications and Government Relations bei BASF SE in Mannheim.
beiersdorf.com >>

medienrot bei LinkedIn: Künftig halten wir Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn auf dem Laufenden und liefern Ihnen dort regelmäßig einen Überblick zu den Trends und Entwicklungen der Kommunikationsbranche. Also, schauen Sie vorbei, folgen Sie uns und bleiben Sie informiert!
linkedin.com >>

Sandra Levgrün spricht für die Polizei Hamburg. Die 45-jährige Schutzpolizistin hat bereits mehrere Jahre in der Pressestelle gearbeitet und war zuletzt Büroleiterin des Polizeipräsidenten Ralf Meyer.
prreport.de >>

Sabine Kloos, Director Brand & Marketing Communications, wird die O2-Muttergesellschaft Telefónica Deutschland verlassen. Kloos geht bereits Ende März – und das auf eigenen Wunsch. Nach fünf Jahren bei O2 zieht es die Managerin nach Norwegen.
horizont.net >>

Giuseppe Rondinella, Tech-Redakteur bei Horizont, wechselt zur Berliner PR-Agentur Hypr von Sachar Klein.
kress.de >>


– TIPPS & TOOLS –


Coronakrise: Auf welche drei Punkte Unternehmen jetzt bei ihrer PR achten müssen, erklärt Tilo Bonow, Gründer und CEO der Berliner PR-Agentur Piabo: Aktualität prüfen, Botschaften definieren, Chancen nutzen.
deutsche-startups.de >>

Krise als Chance: Für alle, die auf persönliche Kunden-, Beratungs- oder Verkaufsgespräche angewiesen sind, heißt es jetzt, kreativ zu sein, meint Gastkolumnist Edwin Prelog und haut auch ein paar Tipps auf Lager.
springerprofessional.de >>

Best Case: Zur Stärkung der Marke müssen Unternehmen eine neue Kultur entwickeln und die Kommunikation zu einem ganzheitlichen Erlebnis machen. Die Gebr. Becker GmbH setzt dabei auf spezielle Methoden spielerischer Erlebniskommunikation. marconomy.de >>

Hörtipp: Die Redaktion der FAZ startet einen wöchentlichen Wissenschaftspodcast mit Joachim Müller-Jung, Ressortleiter „Natur und Wissenschaft“, und Astrophysikerin Sibylle Anderl. Das 20-minütige Hörstück erscheint immer Donnerstag – wegen der Corona-Pandemie anfangs aber mit höherer Frequenz.
faz.net >> via presseportal.de >>

Messenger-Tipp: Die WHO hat Gesundheitsbenachrichtigungen auf WhatsApp gestartet. Die Organisation verschickt über den Messenger Infos zu Infektionsschutz sowie Reiseregeln und warnt vor Fake News. Die Anmeldung erfolgt mit der Nachricht „Hi“ an die Nummer +41 79 893 1892
about.fb.com >>


– BRANCHENTERMINE –


06.05.2020, Köln
25. Tagung Interne Kommunikation >>

30.06.2020, München
Deutscher Mediapreis 2020 >>

10.08.-12.08.2020, Berlin

re:publica 2020 – ASAP >>

25.08.2020, Hamburg
Ressourcen & Recycling – Kongress und Preisverleihung >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Nur nicht den Humor verlieren! Denkt sich auch der US-amerikanische Sänger Chris Mann und bringt uns mit seiner Parodie von Adeles „Hello“ zum Schmunzeln. Für alle, die sich ein bisschen mehr Schmackes wünschen, hat Chris mit „My Corona“ noch einen Song parat. Auch von der „besten Band der Welt“ gibt es „Ein Lied für Jetzt“.
youtube.com >> (Hello); youtube.com >> (My Corona); youtube.com >> (Die Ärzte)

KW10-2020: Self-Service-Hiring, die angesagtesten Arbeitgeber der Medienbranche und die WHO bei TikTok

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um Self-Service-Hiring, die angesagtesten Arbeitgeber der Medienbranche und die WHO bei TikTok und das Besinnen auf die eigenen Transformationsschmerzen bei der Digitalisierung der Kommunikations- und Medienbranche. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit diesen Themen.


– PODCAST –


medienrot SWISS-Podcast: Heute gibt es einen Perspektivwechsel, wir schauen ins Nachbarland. Jens Stoewhase sprach mit Sonja Zöchling Stucki, Leiterin der Corporate Communication bei der Flughafen Zürich AG , u.a. darüber, wie man es schafft, fünfmal zur Unternehmenssprecherin des Jahres (Branchenmagazin Schweizer Journalist) gewählt zu werden.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Zeitungsmap, Meistertask & Co.: In ihrem neuesten Gastbeitrag stellt Dr. Clara Herdeanu ihre persönliche Top 10 der kostenfreien PR-Tools und hilfreichen Webseiten vor, die die tägliche PR-Arbeit erleichtern.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Die neue HR-Leseliste ist da: Zur Lektüre im März empfiehlt unser Kolumnist Sebastian Dietrich Beiträge zu Self-Service-Hiring, Personaldiagnostik, bezahlte Vorstellungsgespräche, psychologische Sicherheit, Empathie, Achtsamkeit, agile Organisationen, Wertschätzung und Arbeitszeiterfassung.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Wird uns der Code alle auffressen? Jens Stoewhase sprach bei einem Vortrag über die Parallelen zwischen einer transformierten Medien- und Kommunikationswelt und der Autoindustrie. Seine Sicht hat er in einen langen Beitrag gepackt und plädiert dafür, dass sich Kommunikationsprofis auf die Stärke der Erfahrungen mit Transformationen der eigenen Arbeitswelt besinnen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchennews: LinkedIn testet eigenes Stories-Format +++ Ringier Axel Springer Media AG kauft in Polen zu +++ Victor Schmid und Andrés Luther – ein Streitgespräch
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– AKTUELLES –


News in Social Media gewinnen an Glaubwürdigkeit: Jede/r zehnte Teilnehmer/in an der Langzeitstudie „Medienvertrauen“ des Instituts für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hält Soziale Netzwerke als Nachrichtenquelle für vertrauenswürdig. 2018 behaupteten dies nur vier Prozent.
prreport.de >>

Ranking der angesagtesten Arbeitgeber der Medienbranche: Bertelsmann führt die aktuelle kress-Rangliste an. Sky Deutschland und Hubert Burda Media folgen auf den Plätzen. Das Ranking basiert auf den Daten der Bewertungsplattform kununu.
kress.de >>

Politische Werbung auf Facebook: Unter den Interessensverbänden in Deutschland gibt die Umweltschutzorganisation Greenpeace mit Abstand am meisten Geld für politisch relevante Werbeanzeigen auf Facebook aus. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufung auf eine Auswertung der Werbebibliothek des sozialen Netzwerks.
focus.de >>

Bild beantragt eine Rundfunklizenz – die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) bestätigt den Eingang des Schreibens. Der Antrag werde derzeit geprüft und der Zulassungskommission ZAK vorgelegt. Eine Entscheidung könnte bereits am 18. März fallen. Es geht um Video- und Live-Formate, wie sie Bild seit Jahresbeginn verstärkt digital verbreitet.
kress.de >>; turi2.de >>

Facebook will seinen Messenger entschlacken und von vielen Funktionen befreien, um sich auf die Kernfunktionalität – die Chatfunktion – zu konzentrieren. Das Re-Design hat auch Folgen für Werbungtreibende: Chatbots, Spiele und Unternehmen-Chats verschwinden mit dem Redesign nämlich aus der Chat-Ansicht der Nutzer.
techcrunch.com >>


– PERSONALIEN –


Aline Lüllmann wird Geschäftsführerin der taz: Lüllmann, die die Tageszeitung mit Andreas Bull und Andreas Marggraf leiten wird, kehrt im Juni an ihre ehemalige Wirkungsstätte zurück. Sie soll insbesondere die Digitalisierung weiter vorantreiben.
wuv.de >>

Nach acht Jahren verlässt Barbara Hans die Jaguar-Land-Rover-Agentur Spark44 und wechselt zur Serviceplan Gruppe. Die China-Expertin ist bereits seit dem 01. Februar 2020 als Chief Operating Officer für die asiatischen Standorte der Agentur-Gruppe verantwortlich. meedia.de >>

medienrot bei LinkedIn: Künftig halten wir Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn auf dem Laufenden und liefern Ihnen dort regelmäßig einen Überblick zu den Trends und Entwicklungen der Kommunikationsbranche. Also, schauen Sie vorbei, folgen Sie uns und bleiben Sie informiert!
linkedin.com >>

Christian Stenzel, seit 2019 Stellvertreter von Julian Reichelt, geht im April nach insgesamt 17 Jahren. Künftig will sich Stenzel mit Partnern selbstständig machen und u.a. im Umfeld von Kai Diekmanns Storymachine arbeiten.
dwdl.de >>

Demet Ikiler ist neue CEO der Group M für die Region Europe, Middle East and Africa (EMEA). Sie folgt auf Dominic Grainger und wird Strategie sowie Geschäftsentwicklung des Media-Verbunds verantworten. Zu Group M gehören Mediaagenturen wie Mediacom, Mindshare und Wavemaker.
horizont.net >>

Deutschlandradio und Jörg Schumacher, Leiter Kommunikation und Marketing, trennen sich nach drei Jahren. Schumacher geht zurück zum Goethe-Institut, wo er zuvor bereits Pressesprecher war, und übernimmt die Leitung des Goethe-Instituts in New York. Beim Deutschlandradio rückt Christian Sülz auf.
turi2.de >>


– TIPPS & TOOLS –


Krisenkommunikation: Da das Corona-Virus auch auf Twitter immer mehr zum Gegenstand vieler Tweets und Konversationen wird, hat Twitter in der Schweiz in Kooperation mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) ein Aufklärungstool gestartet. 10 Regeln für die Corona-Krisenkommunikation haben Tina und Rüdiger Straub von der Hamburger Kommunikationsagentur Straub & Straub aufgeschrieben.
horizont.net >>; straub-straub.de >> (Kisenkommunikationstipps)

Personalsuche im Social Web: Das schwedische Marktforschungsunternehmen Potentialpark hat Studierende und Absolventen zu ihren Erfahrungen bei der Jobsuche befragt. Wichtigste Erkenntnis: Unternehmen sollten für die Personalsuche verstärkt Social Media einsetzen, denn die BewerberInnen seien zu 81 Prozent auf Facebook, 79 Prozent auf Instagram und 58 Prozent auf LinkedIn unterwegs.
wiwo.de >>

Must Haves in der B2B-Pressearbeit: „Unique Content“ ist ein zentrales Schlagwort der modernen B2B-Kommunikation. Venera D’Elia beschreibt im Gastbeitrag, vor welchen Aufgaben B2B-Unternehmen in ihrer Kommunikation stehen.
springerprofessional.de >>

Lesetipp: Für professionelle PR existieren klare Ethik- und Verhaltensregeln. Der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) achtet auf ihre Einhaltung und rügt Verstösse – vier Beispiele hat Lars Rademacher aufbereitet.
presseprecher.com >>

Kundenfeedback: Innogy betreibt seit 2016 eine eigene Community. Was der Energiekonzern daraus lernt und damit noch vorhat, verrät Christoph Weltmann, Referent Digital Services im Interview.
onetoone.de >>


– BRANCHENTERMINE –


04.03.2020, Stuttgart
Krisenkommunikationsgipfel 2020 >>

10.03.2020, München
Facebook World Conference >>

26.03.2020, Berlin
Super Communication Land 2020 >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Ob das viral geht? Die WHO warnt vor Desinformation in Sachen Coronavirus – jetzt auch in der beliebten Kurzvideo-App TikTok.
tiktok.com >> via computerbild.de >>

KW06-2020: ARD-Krise, Corporate Influencer, Fishbowl und die Goldenen Blogger 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um Profiling, das Fondue-Emoji und eine Influencer-Omi. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit diesen Themen.


– PODCAST –


Am 09. März 2020 werden zum dreizehnten Mal die Goldenen Blogger gekürt. Der Award ist tatsächlich der einzige bereichsübergreifende Social-Media-Preis Deutschlands. Er wird in diesem Jahr im Rahmen einer Gala bei Microsoft Berlin in 18 Kategorien verliehen. Im Vorfeld der Veranstaltung sprachen wir mit Franziska Bluhm, die die Preisverleihung gemeinsam mit Thomas Knüwer und Daniel Fiene in ihrer Düsseldorfer Wohnung vor der Webcam starete. Ein Blick hinter die Kulissen eines ehemaligen Hobbys.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; bei Overcast>>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Recap Fishbowl: Am 29. Januar hatte der Berliner Medienbeobachter Landau Media zur Premiere der „Landau Media Fishbowl“ ins Soho House Berlin geladen. Mehr als 100 PR-Profis waren der Einladung gefolgt und diskutierten mit Digitalstaatsministerin Dorothee Bär und VW-Plattform-Strategin Anna-Lena Müller die Frage „Wieviel Personality braucht Digitalisierung in Politik und Wirtschaft?“ Ein gelungener, unterhaltsamer und reichweitenstarker Abend.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Die HR-Leseliste für Februar ist da! Unser Kolumnist Sebastian Dietrich empfiehlt für diesen Monat Beiträge über Profiler, Anschreiben, Reverse Recruiting, LinkedIn vs. Xing, Selbskritik und die Zukunft von Vergütung.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Vote for us! Wir haben unseren medienrot-Podcast für den Deutschen Podcast Preis eingereicht und nun können Sie gern Ihre Stimme für unsere Arbeit zur Verfügung stellen. Ganz herzlichen Dank!
deutscher-podcastpreis.de >>


– MEDIENROT SWISS –


Branchennews: Die Schweizer Digitalagentur Hinderling Volkart AG schließt sich der Dept Agency an. +++ Personalmeldungen mit Alexandra Karle (Amnesty International) und François Besençon (Eidgenössische Medienkommission EMEK). +++ Wie es das Fondue-Emoji in den Unicode schafft, zeigen die Schweizer Journalisten Tobias Bolzern und Stefan Wehrle.
Weiterlesen auf medienrot.ch >>


– AKTUELLES –


ARD-Krisenberater: Der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow hat für 580.000 Euro Ex-Sky-Kommunikator Wolfram Winter und Ex-RTL2-Sprecher Andreas Fünfgeld als Krisenberater engagiert. Die beiden sollen auch dabei helfen, anstehende Reformen der ARD an die eigenen MitarbeiterInnen zu kommunizieren.
sueddeutsche.de >> via turi2.de >>

Hohe Erwartungen: Laut einer Studie der Quadriga Hochschule Berlin haben SpitzenpolitikerInnen hohe Erwartungen an WirtschaftsmanagerInnen. Viele wünschen sich eine neue Form der Partnerschaft abseits des klassischen Lobbyismus.
politik-kommunikation.de >>

Laut der „Digital 2020“-Studie nutzen 3,8 Mrd. Menschen soziale Medien (9 % mehr als im Vorjahr) – und das im Durchschnitt 2 Stunden und 24 Minuten am Tag (ein Zuwachs von 1,4% ). Die drei Spitzenreiter unter den Plattformen sind Facebook, YouTube und WhatsApp.
blog.wiwo.de >>

Das PR-Kreativ-Ranking hat für das Jahr 2019 einen neuen Gewinner: Nachdem in den Jahren 2018 und 2017 die Hamburger Agentur achtung! die meisten Punkte erzielte, heißt der neue Gewinner Serviceplan aus München. Die Agenturfamilie mit den verschiedenen Einzelagenturen siegte vor der BBDO-Group auf Platz 2 und achtung! auf Platz 3.
pr-journal.de >>

Mergermarket-Ranking 2019: Hering Schuppener belegt im M&A-Ranking des Branchendienstleisters Mergermarket erneut internationale Top-Platzierungen. Insgesamt begleiteten die KommunikationsexpertInnen 2019 weltweit 200 Akquisitionen und Übernahmen, davon 145 mit europäischer Beteiligung. Platz 2 im deutschen Ranking von Mergermarket belegt IWK Communication Partner (vormals Ira Wülfing Kommunikation) aus München.
mergermarket.com >>

Bundespolizei setzt auf Influencer: Mehr als 2.000 neue Stellen hat die Bundespolizei in diesem Jahr zu besetzen. Um bei jungen Menschen überhaupt als potenzieller Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, startet die Behörde nun eine Influencer-Kampagne mit YouTuber Luca (ConCrafter) und Lifestyle-Vloggerin Julia Beautx.
horizont.net >>


– PERSONALIEN –


Anfang April wird Kristin Breuer den Posten der Geschäftsführerin Kommunikation beim Verband Forschender Arzneimittelhersteller (VFA) übernehmen.
healthcaremarketing.eu >>

Markus Huber wird neuer Pressesprecher des Bayerischen Rundfunks und Leiter der BR-Pressestelle.
br.de >>

medienrot bei LinkedIn: Künftig halten wir Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn auf dem Laufenden und liefern Ihnen dort regelmäßig einen Überblick zu den Trends und Entwicklungen der Kommunikationsbranche. Also, schauen Sie vorbei, folgen Sie uns und bleiben Sie informiert!
linkedin.com >>

Sarah Bäumchen ist seit dem 1. Januar neue Leiterin des Bereichs Kommunikation und Medien in der Bundesgeschäftsstelle der FDP.
pressesprecher.com >>

Karin Ross wird ab Februar Chief Executive Officer (CEO) von GroupM Germany. Sie folgt auf Jürgen Blomenkamp an, der im August letzten Jahres bekannt gegeben hat, nach 33 Jahren bei GroupM neue berufliche Herausforderungen annehmen zu wollen.
kress.de >>

Andreas Knaut tritt Anfang Februar den Posten des Bereichsleiters Kommunikation bei der Leipziger Messe Unternehmensgruppe an. Knaut wechselt von der Bertelsmann-Stiftung nach Leipzig.
lvz.de >>


– TIPPS & TOOLS –


Nachgereicht: MDR und ZDF gründen eine gemeinsame Innovations- und Digitalagentur mit dem Namen „ida“. Der Start ist für das zweite Quartal 2020 vorgesehen. Die Medienhäuser wollen „Kompetenzen und Ressourcen effizient bündeln, um den Entwicklungsprozess neuer digitaler Angebote für ihre Nutzerinnen und Nutzer noch dynamischer voranzutreiben.“
new-business.de >>; meedia.de >>

Lesetipp: „Die Möglichkeiten der Litigation-PR sind riesig“, attestiert Martin Wohlrabe, Gesellschafter der Litigation- und Krisen-PR-Agentur Consilium. Auf springerprofessional.de gewährt er Einblick in Litigation-PR.
springerprofessional.de >>

Lesetipp: Klaus Eck schreibt darüber, wie Corporate Influencer die Unternehmenskommunikation ergänzen. Fazit: Von einem Coprorate-Influencer-Programm profitieren alle – es macht „eine Marke wesentlich sympathischer, weil wir darüber echte Menschen mit all ihrer Leidenschaft erleben, denen wir daraufhin gerne vertrauen.“
pr-journal.de >>

Videotipp: Zeit Online und funk, das Jugend-Angebot von ARD und ZDF, starten das gemeinsame Politik-Videoformat „represent“. Dieses will zeigen, wie Themen, die jungen Menschen wichtig sind, im Bundestag diskutiert und umgesetzt werden. Jeden Mittwoch gibt’s eine neue Folge.
zeit-verlagsgruppe.de >>

Hörtipp: Eine Liste mit zehn beliebten Marketing-Podcasts aus Deutschland gibt’s bei den KollegInnen von der Investorszene.
investorszene.de >>


– BRANCHENTERMINE –


17.02.-18.02.2020, Berlin
DIGITAL:RELAUNCH >>

24.02.-28.02.2020, Hamburg
#SMWHH 2020 >>

04.03.2020, Stuttgart
Krisenkommunikationsgipfel 2020 >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Selfies, modische Outfits und klassische Insta-Posen – die 92-jährige Influencerin Baddie Winkle (bürgerl. Name Helen Ruth Elam) beherrscht die Klaviatur der Social-Media-Welt perfekt und zählt Rihanna und Miley Cyrus zu ihren Fans.
business-punk.com >>

Wenn Personaler im Oktober kommunizieren, …

Foto: © AdobeStock/Stockfotos-MG

… dann geht es um Volkswägen, Interview-Fragen, Sourcing, Coaching, Gehaltsgespräche, die Zukunft Personal, und die Frage, wie sich eine HR-Abteilung eigentlich strukturiert.

Recruiting

Volkswagen hat sich nur ein neues (lies: aufgefrischtes) Logo gegeben, sondern startet offenbar auch im Recruiting durch. Die Marketing-Zeitung Horizont schreibt über die Employer Branding Kampagne.

Nie kann man wirklich genug Interview-Fragen kennen (oder in den Browser-Lesezeichen vermodern lassen), um wirklich rauszufinden, wer der oder die Beste für den neuen Job ist.

Viele machen es noch gar nicht und schon soll es reif fürs Grab sein: Sourcing, also die aktive Ansprache von potenziellen KandidatInnen über unterschiedlichste Kanäle. Das findet jedenfalls Jan Hawliczek von der Grünen 3.

Entwicklung

Jede/r sollte einen Coach haben. Aber was ist Coaching eigentlich? Und kann eine Führungskraft eigentlich (vertrauensvoller) Coach der eigenen MitarbeiterInnen sein? Berater Christian Müller hats aufgeschrieben.

Bei aller Wertschätzung, Entwicklung und Purpose, die Unternehmen ihren Mitarbeitenden bieten können, sind Lohn und Gehalt natürlich nicht zu vergessen. Was aber geschieht, wenn man mit Freunden über Verdienst redet, hat Jenni Roth in der Brand Eins aufgeschrieben.

Wie hängen eigentlich mentale Fähigkeiten und Performance im Job zusammen? Ist der IQ zum Beispiel ein verlässlicher Prediktor für den Erfolg von Mitarbeitenden? Eine von Jo Diercks gefundene Meta-Studie befasst sich mit 167 einzelnen Studien zum Thema.

Das brillante A*loch und der freundliche Unfähige sind die zwei Extreme, die man im Unternehmen haben kann – schlimmstenfalls im Team. Aber wie geht man um mit diesen KollegInnen? Denn Kultur ist ja wichtig! Performance aber auch! Robert Glazer hat’s bei LinkedIn aufgeschrieben.

In die Zukunft mit HR

Die Zukunft Personal ist die Messe für HR-Tools, -dienstleister und -beraterInnen. Eva Stock hat in ihrem Beitrag im Human Resources Manager Magazin zehn Fähigkeiten gesammelt, die ein/e PersonalerIn beherrschen sollte.

Die Generation Z hatten wir lange nicht mehr in dieser kleinen Leseliste. Aber nun hat Professor Ingo Markgraf ihr einen Brief geschrieben, den das Magazin Business Insider leider mit dem wenig verheißungsvollen Begriff „Klartext“ überschreibt.

Führungskräfte, die sich öffnen, über schwere Zeiten und Fehler sprechen, sind selten. Einer, der das sogar öffentlich im Blog seines Arbeitgebers tut, ist Dan Kerber von Ericsson.

Mehrsäulen-Modell oder HR-Business-Partner-Modell? Prof. Dr. Walter Jochmann schreibt im Blog von Marcus Reif einen Gastbeitrag, wie eine moderne und effektive HR-Funktion strukturiert sein sollte.


sebastian-dietrich-s
Über den Autor: Sebastian Dietrich studierte Politik und Publizistik- und Kommunikationswissenschaften in Potsdam und Berlin. Er arbeitet seit über zehn Jahren an der Schnittstelle von Human Resources und Public Relations, auf Agentur- wie Unternehmensseite.


KW14-2019: Aufregung, Agenturen, Aus- und Weiterbildung und Aprilscherze

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um Aufregung, Agenturen, Aus- und Weiterbildung und Aprilscherze. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesen Themen.


– MOMMERTS MEDIENWELT –


Aufregung als politisches Stilmittel: Die Urheberrechtsreform der EU hat hohe Wellen geschlagen. Uwe Mommert kritisiert, dass wieder einmal nicht differenziert diskutiert und um eine gute Lösung gerungen wurde, sondern polemisiert und übertrieben.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– PODCAST –


Im Tourismus muss nicht alles digital sein: So lautet das Fazit des Gesprächs von medienrot-Chefredakteur Jens Stoewhase mit Thomas Vetsch, der bei Schweiz Tourismus als District Manager Nord- und Ostdeutschland unter anderem für die Kommunikationsarbeit verantwortlich ist. Ein kurzes Gespräch mit einem Schweizer in Berlin.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >>; per RSS >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Agentur-Nachwuchs – We want you! Julia Bellinghausen, Senior Campaign Managerin bei der Kommunikationsagentur Oseon, erklärt in ihrem Gastbeitrag, warum der Berufseinstieg in einer Agentur besser ist als sein Ruf.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

Wenn Personaler im März kommunizieren, geht’s um Recruiting-Trends und Google4Jobs, Diversity und Millennials, Feedback und Gefühle, Glück und Bullshit. medienrot-Kolumnist Sebastian Dietrich hat wieder eine kurzweilige HR-Leseliste zusammengestellt.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– AKTUELLES –


Kinder-Influencer und massig Werbung – so lassen sich der Ergebnisse der Studie „Unboxing YouTube: Im Netzwerk der Profis und Profiteure“ der Otto Brenner Stiftung zusammenfassen. Demnach hätten „ganze vier“ der 100 erfolgreichsten deutschen YouTube-Kanäle einen „informierenden Charakter“, die Mehrheit der Kanäle sei dominiert von trivialer Unterhaltung und Produktwerbung.
otto-brenner-stiftung.de >>

Wie viel Influencer verdienen, zeigt eine Umfrage im Auftrag von Rakuten Marketing. Demnach zahlen deutsche Marketer Top-Influencern mit mehr als 500.000 Followern bis zu 38.000 Euro pro Post.
horizont.net >>; meedia.de >>

fischerAppelt kauft Philipp und Keuntje: Über den Kaufpreis und die genaue Anteilsverteilung wurde Stillschweigen vereinbart. Franziska von Lewinski, Vorstand bei fischerAppelt, und PUK-Chef Torben Hansen erklären die Hintergründe des Deals.
horizont.net >>

Schnell & einfach – mit dem WhatsApp-Channel von medienrot bekommen Sie Infos rund um die PR- und Kommunikationsbranche direkt aufs Smartphone. Einfach anmelden und schon geht es los. whatsbroadcast.com >>

Einen Code of Conduct für Media-Pitches haben die Branchenverbände OWM (Werbungtreibende) und OMG (Mediaagenturen) veröffentlicht. Damit sollen die Pitches um eine neue Mediagentur von „Fairness und Transparenz, Verlässlichkeit und Nachvollziehbarkeit der Entscheidungskriterien“ geprägt sein.
owm.de >>; wuv.de >>

Radio Bremen startet „Meinungsmelder“ – für mehr Bürgerbeteiligung auch für jene Menschen, die sich bisher nicht wahrgenommen fühlen. Das Ergebnis der Umfragen „zu gesellschaftlich relevanten Themen“ wird anschließend in Radio, Fernsehen und Internet vorgestellt – aber auch „journalistisch eingeordnet“.
meinungsmelder.de >>; meedia.de >>


– PERSONALIEN –


Christoph Sieder, Kommunikationschef des Schweizer Technologiekonzerns ABB, erhält den Preis als „PR-Manager des Jahres 2018“. Er wird vor allem für die Positionierung des Unternehmens im Sektor E-Mobilität gewürdigt.
pressesprecher.com >>

Christian Arns verlässt die Quadriga Hochschule Berlin. Dort lehrte er Kommunikationsmanagement und leitete zuvor von 2009 bis 2016 die depak in Berlin. Jetzt wird er wird Pressesprecher der Universitätsklinik Greifswald.
pr-journal.de >>

medienrot bei LinkedIn: Künftig halten wir Sie auch im Business-Netzwerk LinkedIn auf dem Laufenden und liefern Ihnen dort regelmäßig einen Überblick zu den Trends und Entwicklungen der Kommunikationsbranche. Also, schauen Sie vorbei, folgen Sie uns und bleiben Sie informiert!
linkedin.com >>

Anke Hallmann ist ab dem 1. Mai Vize-Kommunikationschefin der Deutschen Bank in Frankfurt am Main.
pressesprecher.com >>

RTL Deutschland befördert den bisherigen Vize Christian Körner zum Leiter Kommunikation und Unternehmenssprecher.
kommunikation.mediengruppe-rtl.de >>

Apple verpflichtet Benjamin Reininger als Marketingchef für Deutschland. Er soll von München aus das Geschäft mit Services, Content und Abo-Modellen im deutschsprachigen Raum vorantreiben.
turi2.de >>


– TIPPS & TOOLS –


Die regelmäßige Evaluation in der Kommunikation ist Basis, um Konzepte und Maßnahmen zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Das Team von Bernetblog listet vier qualitative Methoden abseits von Monitoring, Daten-Auswertung und Statistik-Spielereien: Experten-Review, internes Soundingboard, qualitative Interviews und Stakeholder-Umfrage.
bernet.ch >>

PR Report startet Akademie: Der Medienfachverlag Oberauer erweitert sein Aus- und Weiterbildungsangebot für die Kommunikationsbranche und startet Ende März die PR Report Akademie.
prreport.de >>

Online-Tool zur Krisenreaktionsfähigkeit: Die Kommunikationsagentur Instinctif Partners stellt Unternehmen und Organisationen mit CrisisCommsOptic ein neues Online-Analysetool zur Verfügung, mit dem sie ihre Widerstands- und Leistungsfähigkeit im Krisenfall überprüfen können.
pr-journal.de >>

Mit „Headlights“ startet Daimler im April einen neuen Podcast, für den MitarbeiterInnen aus ihrem Arbeitsalltag berichten. Die erste Staffel wird zehn Folgen umfassen. Die Moderation übernehmen zwei MitarbeiterInnen aus der Unternehmenskommunikation von Daimler.
pressesprecher.com >>

Lesetipp: Bosch und Bilfinger setzen zur Weiterbildung auf Mitarbeiter-Videos. Während Bosch sich davon vor allem einen besseren Know-how-Transfer über die weltweit knapp 260 Standorte erhofft, ist Industrial Tube für Bilfinger vor allem ein neues Geschäftsmodell. Der Industriedienstleister öffnet seine Video-Plattform künftig gegen Gebühr auch für andere Firmen.
handelsblatt.com >>


– BRANCHENTERMINE –


10.04.-11.04.2019, Berlin
Big-Data.AI Summit >>

09.05.2019, Bern (Schweiz)
10. ordentliche Generalversammlung von pr suisse >>

11.04.2019, Stuttgart
Internationaler Deutscher PR-Preis >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


April, April! Bezahlen per Tattoo, das Revival der Telefonzelle und Hotdogs mit Blattgoldauflage – das Team von Horizont listet die 10 besten Aprilscherze von Marken 2019.
horizont.net >>

Wenn Personaler im Januar kommunizieren, …

Foto: © Fotolia/Thomas Reimer

… dann geht es unter anderem um

Steinzeit

Wir beginnen das Jahr mal mit einer neuen Rubrik für diese kleine Kolumne. Hier findet die geneigte Leserschaft zukünftig Artikel, Ideen und Methoden aus der HR-Steinzeit, die es – wie durch ein Wunder – in das Internet des Jahres 2019 geschafft haben. Fröhliches Zeitreisen! 

KW44-2018: Angela Merkel, Code Addicts, Julia Jäkel, Storytelling-Mythen

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um den #MediaTalk mit Julia Jäkel, Angela Merkel, Software-Superstars und eine Infografik im Mitmachformat. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesen Themen.


– MOMMERTS MEDIENWELT –


Entspannt in die Zukunft: In seiner neuen Kolumne teilt Uwe Mommert seine Eindrücke vom #MediaTalk mit Gruner + Jahr -Chefin Julia Jäkel in Hamburg. Viel Vergnügen!
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– PODCAST –


#MediaTalk – mit Julia Jäkel zwischen Digital und Print: Ein Abend und eine Medienpersönlichkeit, die zu ihrem Blick auf die digitale Transformation von Medien und Kommunikation befragt wird. Landau Media lud wieder ein und Peter Turi befragte Julia Jäkel, die CEO des Verlags- und Medienhauses Gruner + Jahr. Die aktuelle Podcastfolge beleuchtet drei kurze Aspekte und erklärt, was Peter Turi in Bezug auf Managerinnen dazugelernt hat.
Nachhören auf medienrot.de >>; bei spotify.com >>; bei iTunes >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –

Warum Angela Merkel vielleicht alles richtig gemacht hat? Die Kanzlerin läutete am Montag die Schlussrunde ihrer Kanzlerschaft ein. Medial wird sehr viel von Schwäche gesprochen und geschrieben. Jens Stoewhase sieht eher jede Menge Chancen durch eine neu kommunizierende Angela Merkel.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Wenn Personaler im Oktober kommunizieren, geht es unter anderem ums Home-Office, Künstler im Konzern, Millionenschäden durch schlechte Candidate Experience, vermeintliche Minderleister, Sugar Coating der Employer Brand und die Messbarkeit von Digitalität. Viel Vergnügen mit der neuen HR-Leseliste von unserem Kolumnisten Sebastian Dietrich.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

Techie, Code Addicts, Software Superstars – Landau Media sucht Entwickler-Nachwuchs. Einen Einblick in den Job gewährt Lead Programmierer Steve Wagner. Freuen Sie sich also auf: Drei Fragen, drei Antworten.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– AKTUELLES –


Die „Medienäquivalenzstudie: Video“ bestätigt die Kraft von Bewegtbild auf allen Kanälen, insbesondere bei den Indikatoren Werbeerinnerung und spontane Markenbekanntheit. Dabei wirkt Werbung im klassischen Bewegtbild (hier TV und YouTube) stärker als in Social Media. Für die erste Gattungsstudie dieser Art hat es die Mediaagenturgruppe Mediaplus geschafft, die Konkurrenten Seven-One Media und Google mit Youtube an einen Tisch zu holen.
horizont.net >>; sevenonemedia.de >>

Facebook und Instagram veröffentlichen politische Werbeumsätze – zum ersten Mal. Seit Mai flossen 256 Mio. US-Dollar für knapp 1,7 Mio. Anzeigen. So gab der Demokrat Beto O’Rourke in diesem Kampagnenzeitraum mehr Geld bei Facebook aus als jeder andere Kandidat – nämlich 5,3 Mio. US-Dollar seit Mai. O’Rourke will für Texas in den Senat einziehen.
edition.cnn.com >>

Influencer-Studie: Viele Influencer sind bei der Jugend berühmter als Sportler oder Schauspieler. Entsprechend groß ist ihr Beeinflussungspotenzial auf Heranwachsende, wie die qualitative Studie „Influencer 3.0“ von WAVEMAKER powered by [m]Science zeigt. Demnach kann diese Einflussnahme einen bedenklichen Grad erreichen und sich als Übersteigerung der Alltagsflucht bzw. Verlust der Alltagsanbindung bis hin zum Realitätsverlust steigern.
wuv.de >>

Apple News erreicht 90 Mio. LeserInnen – und zwar täglich. Im 2015 aufgebauten Apple Newsroom zum Kuratieren von Nachrichten arbeiten Menschen statt Maschinen. Dort sind ausgebildete JournalistInnen für Nachrichtenauswahl – die nicht nur nach Klickzahlen erfolgt – und Geschichtenideen verantwortlich. Ihnen steht Lauren Kern, die ehemalige Chefredakteurin des New York Magazin vor.
nytimes.com >>; theverge.com >>

Die Agenturgruppe Dentsu Aegis Network (DAN) meldet einen Zukauf: Künftig gehört die Digitalagentur Namics zu dem internationalen Verbund. Die Namics-Gruppe beschäftigt rund 550 MitarbeiterInnen und ist vor allem in der Schweiz und in Deutschland aktiv. Darüber hinaus gibt es eine Niederlassung in Belgrad.
nzz.ch >>


– PERSONALIEN –


Stefan Keuchel wird neuer PR-Chef von Tesla in Deutschland. Ab 1. November verantwortet er die Kommunikationsstrategie des kalifornischen E-Autopioniers in DACH. Keuchel leitet vorerst ein zweiköpfiges Miniteam und berichtet an Tesla-Kommunikationschef Dave Arnold.
prreport.de >>; t3n.de >>

Anja Niggemann, Leiterin der internen Kommunikation, verantwortet interimistisch die Unternehmenskommunikation der Targobank mit Sitz in Düsseldorf. Sie teilt diese Position mit Axel Bäumer, dem Leiter der externen Kommunikation, weil Oliver Zilcher zur Ergo Group wechselte (wir berichteten).
pr-journal.de >>

Die Deutsche Presse-Agentur baut ihren Vertrieb für institutionelle Kunden weiter aus. Zum 1. Januar 2019 verstärkt Anne Jacobs als Account Managerin den Vertriebsbereich Governance in Berlin.
presseportal.de >>; medienrot.de >> (Anne Jacobs im medienrot-Podcast)

Volkswagen befördert Eric Felber, der bisher die neue CSR-Einheit leitet, zum Chefsprecher der Marke VW-Nutzfahrzeuge. Sein Vorgänger Günther Scherelis übernimmt die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit in der Konzernkommunikation.
automobilwoche.de >>

Facebook macht den britischen Ex-Vize-Premier Nick Clegg zum Leiter der Abteilung Globale Beziehungen und Öffentlichkeitsarbeit.
businessinsider.de >>; zeit.de >>

Ansgar Zerfaß, Prof. am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, ist von der European Public Relations Education and Research Association (EUPRERA), Brüssel, zum „Distinguished Scholar in Public Relations“ ernannt worden.
pr-journal.de >>


– TIPPS & TOOLS –

Storytelling-Mythen: Markus Bockhorni, Geschäftsführer der eMBIS Akademie für Online Marketing, räumt mit den drei größten Irrtümern der Disziplin auf: Mythos 1: Storytelling ist ein Synonym für das Erzählen einer Geschichte. Mythos 2: Der Held muss sich auf eine lange Reise machen. Mythos 3: Ich brauche für jeden Kanal eine Extra-Story.
marconomy.de >>

Umgang mit Zitaten: JournalistInnen müssen Zitate von PolitikerInnen einordnen statt sie einfach nur ohne Kontext weiterzureichen, findet Stefan Fries. Er warnt: „Wenn Journalisten einfach nur weiterreichen, was Politiker sagen, machen sie sich zu ihren Lautsprechern. Sie lassen sie die entscheidenden Themen setzen und auch ihren Deutungsrahmen der Themen. Sie lassen sie – zumindest erst mal – mit mit allem durchkommen: auch mit Lügen, Beleidigungen, Provokationen.“
deutschlandfunk.de >>

Lesetipp: Die Polit-Profis Frank Stauss und Axel Wallrabenstein sprechen im Interview mit dem PR Report über die Kommunikationsmacht der AfD und die Fehler von CDU und SPD. „Die etablierten Parteien wissen immer noch nicht, wie sie mit der Aggressivität der AfD umgehen, wie hart sie sie anfassen sollen“, attestiert Wallrabenstein.
prreport.de >>

Lesetipp II: Non-Profit-Organisationen sind darauf angewiesen, finanzielle und personelle Mittel auf einem hart umkämpften Markt zu generieren. Warum die Digitalisierung dabei Chance und Hürde zugleich ist, erläutert Springer-Autorin Johanna Leitherer. So sei „es für NPOs ratsam, mit einem regelmäßig nach Redaktionsplan gepflegten Profil in den sozialen Netzwerken aktiv zu sein.“
springerprofessional.de >>

Interviewtipp: „Die Herausforderung ist nicht, massenhaft Content zu produzieren, sondern tagesaktuell den richtigen Content“, betont C3-Gründer Lukas Kircher im Exklusivinterview mit Horizont Online.
horizont.net >>


– BRANCHENTERMINE –


05.11.2018, München
Journalismusforum 2018 – Menschen erreichen – publizistisch relevant sein >>

05.11.-06.11.2018, Berlin
VDZ Publishers‘ Summit >>

05.11.-06.11.2018, Hamburg
Seminar Krisenkommunikation >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Infografik im Mitmachformat: Das Infographic Energy Transition Coloring Book der Berliner Kreativ- und Strategieagentur Ellery Studio und des Klimaschutzinstituts IKEM, ein Malbuch zur Energiewende, wurde nun mit dem renommierten Infografik-Award in der Kategorie „Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“ ausgezeichnet.
presseportal.de >>; myenergytransition.com >>

KW32-2018: Hypes, Horst Seehofer, Astro-Alex, Ambidextrie und der Instagram-Boyfriend

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um Hypes, Horst Seehofer, Astro-Alex, Ambidextrie und den Instagram-Boyfriend. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesen Themen.


– MOMMERTS MEDIENWELT –


Journalismus in Zeiten von Social Media: Im Urlaub hat Uwe Mommert Gelegenheit, längere Gespräche über Journalismus zu führen – wie zuletzt mit einer freien Mitarbeiterin beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Am Ende bleibt ihm die alte Erkenntnis: Dem Journalismus fehlt im Moment das richtige Geschäftsmodell.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– PODCAST –


Don’t believe the hype – oder etwa doch? Marcia Maibach, Digital Director bei achtung! in Hamburg, sprach mit medienrot-Chefredakteur Jens Stoewhase über Hypes und wie man sie umgehen kann. Helfen können dabei die fünf Regeln zum Hype.
Nachhören auf medienrot.de >> oder auf soundcloud.com >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Politisches Gezwitscher: Warum es vermutlich richtig ist, wenn Horst Seehofer ab Ende August twittert, legt Jens Stoewhase dar. Er ist sich sicher: Der Innenminister kann mit dem Einstieg in die Twitteria seine Medienwirkung verstärken, sofern die MedienmacherInnen seine Tweets zu Zitaten verarbeiten und ihm damit ihre Reichweite zur Verfügung stellen.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

Faszination Raumfahrt: Seit dem 6. Juni ist Alexander Gerst auf der ISS im Weltall stationiert, ab Herbst sogar als erster deutscher Kommandant. Neben Forschung bedeutet das für den Geophysiker auch jede Menge Öffentlichkeitsarbeit. Wie „Astro-Alex“ die (sozialen) Medien aus dem Weltall füttert, hat Adrian Hucklenbroich für Landau Media analysiert.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

Wenn Personaler im Juli kommunizieren, dann geht es unter anderem um Ambidextrie, Fake Follower, die Bundeswehr, Eignungsdiagnostik, agile Gehälter und einiges mehr. Ein großes Dankeschön an unseren Kolumnisten Sebastian Dietrich für die neue HR-Leseliste!
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 


– AKTUELLES –


Partnervermittlung für Unternehmen: Die Agentur Connecting Brands will Unternehmen zusammenbringen, die nach Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Media, sowie Forschung und Entwicklung, Einkauf und Produktion suchen. Dabei soll das CO-BRANDS Partner-Network, das erste Online-Partnervermittlungsportal, kooperationswillige Marken und Unternehmen matchen.
co-brands.network >>; horizont.net >>; impulse.de >>

Werbung bei WhatsApp: Der Messenger-Dienst führt kostenpflichtige Tools für Unternehmen und ab 2019 auch Werbung ein. So sollen größere Firmen über den Dienst „Whatsapp Business API“ im großen Stil direkt mit KundInnen kommunizieren können (wir berichteten). Allerdings müssen die AnwenderInnen dieser Kommunikation zustimmen, so Whatsapp-Geschäftsführer (COO) Matt Idema. Zudem kündigte er an, dass langfristig auch Werbeanzeigen im WhatsApp-Status möglich sein werden.
mashable.com >>; t3n.de >>; turi2.de >>

Europawahlkampf: Vier Wochen nach Bekanntwerden von Details zur gemeinsamen Agentur des ehemaligen Co-Chefs der Agentur Butter Frank Stauss und Jung-von-Matt-Werber Mathias Richel (wir berichteten) verpflichtet die SPD die Agentur Richel, Stauss für den Europawahlkampf 2019. Verantwortliche bei der SPD sind Europa-Wahlkampfleiter Michael Rüter, Bundesgeschäftsführer Thorben Albrecht und Generalsekretär Lars Klingbeil.
richelstauss.de >>

Krisen-PR beim DFB: Der Deutsche Fußball-Bund will sein angekratztes Image aufpolieren und hat eine Agentur für Krisen-PR verpflichtet, die auch VW in der Abgasaffäre berät – der Verband bestätigte den Vertrag mit dem Unternehmen Hering Schuppener. Ziel sei es, „auch den externen Blick in den Umgang mit diesem Thema einfließen zu lassen“, heißt es.
faz.net >> (Paid) via turi2.de >>

Mischt der FC Bayern München zukünftig auch im Content-Marketing mit? Deutschlands erfolgreichster Fußballverein rüstet medial auf und hat dafür eine Tochterfirma gegründet. Die FCB Digital & Media Lab GmbH bündelt alle bisherigen Medien- und Digitalaktivitäten und soll zum Start der Saison 2018/19 die Arbeit aufnehmen.
content-marketing.com >>


– PERSONALIEN –


Vincent Schmidlin wechselt von der Hirschen Group zu Serviceplan. Dort wird er Geschäftsführer und Sprecher der „roten Gruppe“ – also aller Serviceplan gebrandeten Agenturen.
wuv.de >>

Zweieinhalb Jahre nach der Übernahme von Ergo durch Edelman ist Astrid von Rudloff nicht mehr Mitglied der Geschäftsleitung von Edelman in Deutschland. Sie schied im Zuge des Wechsels an der Spitze von Edelman Deutschland im Mai – weitgehend unbemerkt von der Branchenöffentlichkeit – aus ihren Ämtern.
prreport.de >>; pr-journal.de >> (Interview)

Raphael Brinkert und Christoph Metzelder steigen aus der Geschäftsführung bei Jung von Matt/Sports aus und gründen eine eigene Firma. Mit „Brinkert Metzelder“ wollen sie sich auf die Bereiche Social Campaining und Sustainable Marketing konzentrieren.
horizont.net >>

Rund neun Monate nach seiner Ernennung zum President International IDG Communications übergibt York von Heimburg im Herbst die Geschäftsleitung von IDG Deutsch­land: Michael Beilfuß verantwortet das internationale IDG-Event-Geschäft außerhalb der USA, Jonas Triebel wird Managing Director von IDG Deutschland und Stefan Huegel übernimmt zusätzlich zu den Aufgaben des CTO auch die des COO.
kress.de >>

Saturn Deutschland macht Lukas Kaiser zum neuen Marketingleiter. Er verantwortet künftig die Werbung, die kanalübergreifenden Kampagnen sowie die digitale Marketingstrategie der Marke.
horizont.net >>


– TIPPS & TOOLS –


Fünf Agenturen, denen Sie auf Social Media folgen sollten, stellt Xenia Stoll vor. Ihre Empfehlungen: die Agentur Mark Lotse aus Landau in der Pfalz, die Inbound-Marketing-Agentur Take Off PR aus Wien, die digitale Full-Service-Agentur TWT Digital Group aus Düsseldorf, DOJO, provokant-alternative Werbeagentur aus Berlin, und contentsquare aus Köln.
blog.hubspot.de >>

Interviewtipp: Mit der Einführung des SAQ-Personenzertifikats „Zertifizierte/r Kommunikationsberater/-in“ hat der Branchenverband pr suisse eine Auszeichnung lanciert, die ArbeitnehmerInnen einen Expertenstatus verschafft und ArbeitgeberInnen eine solide Beurteilungsgrundlage ermöglicht. Suzanne Rouden verrät, was hinter der Zertifizierung steckt.
prsuisse.ch >>

Studientipp: In einer US-Studie attestieren 44 Prozent der befragten Millennials ihrer Firma veraltete Kommunikationsmethoden. Im Fazit warnen die StudienautorInnen davor, dass ein altbackener Kommunikationsstil negativen Einfluss auf das Engagement und die Produktivität der Mitarbeiter hat.
blogs.techsmith.de >> via springerprofessional.de >>

Klicktipp: Basierend auf 3.500 Tweets seit Amtsantritt hat das Handelsblatt das Twitter-Verhalten Donald Trumps analysiert und in einer interaktiven Grafik aufbereitet. Mit dabei u.a. Antworten auf die Frage, welchen Medien er wie oft Fake News unterstellt, über welche Themen er twittert oder wie oft er etwas „great“ findet.
handelsblatt.com >>

Lesetipp: Kundenorientierung, Entrepreneurship, autonome Arbeitsbedingungen, Kollaboration, digitale Technologien und digitalisierte Prozesse, Agilität, digital Leadership, Innovation und Lernen. Die Haufe Online Redaktion erläutert die acht Dimensionen digitaler Unternehmenskultur.
haufe.de >>


– BRANCHENTERMINE –


21.08.2018, Hamburg
Social Web Coffee Club – Was die Marke dpa so erfolgreich macht >>

21.08.2018 – 25.08.2018, Köln
Gamescom >>

27.08.2018, Hamburg
Interne Kommunikation 2.0 >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Instagram-Boyfriend: Urlaubszeit ist Strandfoto-Zeit bei Instagram. Doch die wunderschönen „Schnappschüsse“ der InfluencerInnen sind harte Arbeit – besonders für die Instagram-Boyfriends hinter der Kamera …
meedia.de >>; thebestsocial.media >>

KW28-2018: Informationschaos, #ZuKuFo, Fußball und das Museum of Failure

Liebe Leserinnen und Leser,

willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters! Dieses Mal geht es u.a. um das #ZuKuFo, Fußball, Marken-Musik und das Museum of Failure. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesen Themen.


– MOMMERTS MEDIENWELT –


Piep, piep, pleite! Bei einem Besuch in London stellt Uwe Mommert fest, dass sich das bequeme Zahlen per App oder Karte mehr und mehr durchsetzt. Was ihn daran stört: der Kontrollverlust über seinen Geldbestand. Ein Plädoyer fürs Bargeld.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– #ZUKUFO-SPEZIAL –


Muss man kommunizieren wie Donald Trump? Diese Frage hat sich medienrot-Chefredakteur Jens Stoewhase auf dem diesjährigen DPRG Zukunftsforum in Hamburg gestellt. Im neuesten Podcast gibt’s dazu Antworten von Richard Gutjahr, Peter Kropsch (dpa), Daniel Neuen (PR Report), Uwe Mommert und Beate Kiep aufs Ohr.
Nachhören auf medienrot.de >> oder auf soundcloud.com >>

 

Bewaffnete Kunden, helle und dunkle Seiten in der PR – und ein Twitter-Schlagabtausch als Zugabe. Helge Weinberg liefert einen Nachklapp zum DPRG Zukunftsforum 2018 am 28. und 29. Juni in Hamburg. Wir wünschen angenehme Lektüre!
dprg-journal.de >>

 

ZuKuFo – oder wie Landau Media dem Hashtag auf der Spur blieb: Landau Media hat das DPRG Zukunftsforum nicht nur präsentiert, sondern auch der Twitteria in Form einer Analyse auf die Finger geschaut. Natürlich kam dabei mindestens eine Top-10-Liste zustande. Welcher Dampftwitterer landete auf Platz 1? Die Antwort gibt es nach dem Klick >>


– WISSEN FÜR PROFIS –


Positiv und klar: Filiz Scarcella erklärt in ihrem neuen Gastbeitrag, wie Kommunikation in Zeiten der Informationsflut für Ordnung sorgen kann und Informationschaos Einhalt gebietet.
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

Wenn Personaler im Juni kommunizieren, geht es um Diversity, Schenkelklopfer, die Bahn ohne Anschreiben, Blockchain und Lügen. Sebastian Dietrich präsentiert die neueste HR-Leseliste!
Weiterlesen auf medienrot.de >>

 

Geht es auch ohne Fußball? Diese Frage stellt sich Marlon Mommert angesichts der allgegenwärtigen Fußball-Fankultur. Er selbst kann dem Rasensport wenig abgewinnen, freut sich aber über das Gemeinschaftsgefühl, das Menschen beim Public Viewing verbindet.
Weiterlesen auf medienrot.de >>


– AKTUELLES –


„Purpose“-Studie: Deutsche Firmen beziehen sich bei der Markenkommunikation zu sehr auf sich selbst. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse der Unternehmensberatung Globeone. Demnach verfügen 73 Prozent der deutschen Marken über einen Claim – fast die Hälfte dieser Claims (43 Prozent) seien egozentrisch und drehten sich ausschließlich um das Unternehmen oder das Produkt selbst.
globe-one.com >> via onetoone.de >>

Unternehmen für Content Marketing: Axel Springer hat den Geschäftsbereich Corporate Solutions in eine eigenständige Gesellschaft – die Axel Springer Corporate Solutions GmbH & Co. KG – überführt. Auf der Kundenliste stehen bereits prominente Namen wie Arte, BASF, Deichmann, Deutsche Rentenversicherung, HypoVereinsbank, Lufthansa, PWC, Roland Berger, Siemens, Vattenfall, Vonovia und Volkswagen.
horizont.net >>

SprecherIn im Angebot? Die Zeit-Tochter Convent ruft mit „SpeakerZ“ eine neue Sprecheragentur ins Leben und will darüber ab sofort renommierte SprecherInnen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, Sport und Lifestyle für Veranstaltungen vermitteln.
convent.de >>; zeit-verlagsgruppe.de >>; meedia.de >>

Duzen oder siezen? Dax-Konzerne tun sich bei der Ansprache von BewerberInnen verschiedener Generationen schwer, wie eine Analyse aller 30 Karriere-Webseiten sowie Karriere-Social-Media-Kanälen, durchgeführt von der Kommunikationsagentur „Wortwahl“, zeigt.
faz.net >>; t3n.de >>


– PERSONALIEN –


Jolanta Twarowska übernimmt ab dem 1. August 2018 als neuer Managing Director die Leitung von Twitter Deutschland. Sie folgt auf Thomas de Buhr, der zu Sportstreaming-Anbieter Dazn gewechselt ist.
onetoone.de >>; horizont.net >>

Ogilvys Deutschland-Chefin Babette Kemper wird die Netzwerk-Agentur zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch verlassen. Kemper hatte im Januar 2016 die Geschäftsführung von Ogilvy PR in Düsseldorf übernommen. In der verbleibenden Zeit bis zu ihrem Abgang wolle sie zusammen mit dem Deutschland-Management von Ogilvy die Nachfolge regeln und für einen geordneten Übergang sorgen.
wuv.de >>

Agentur Richel, Strauss: Der ehemalige Co-Chef der Agentur Butter Frank Stauss gibt Details zu seiner neuen Unternehmung bekannt: Er tut sich mit dem Jung-von-Matt-Werber Mathias Richel zusammen. Mit der gemeinsamen Agentur Richel, Stauss wollen sie sich um strategische Kommunikation kümmern. Die Agentur hat bereits einige Stellen zu besetzten.
horizont.net >>; richelstauss.de >> (Jobs)

Ex-Sky-Kommunikationschef Wolfram Winter ist als Vorstand bei der Münchner Kommunikationsberatung Heller & Partner eingestiegen. In dieser Funktion wird er die Bereiche Public Relations, Reputationskommunikation, New Business sowie Personalentwicklung verantworten. Zudem soll er einen starken Fokus soll er auf die Neukundengewinnung legen.
wuv.de >>


– TIPPS & TOOLS –


LinkedIn hat sich besonders für Unternehmen zu einer wichtigen Marketing-Plattform entwickelt. Neun Tipps, mit denen Ihr Unternehmen auf LinkedIn erfolgreich ist, hat Sheila Moghaddam Ghazvin, Head of Social & Content bei Hootsuite, parat.
onlinemarketing.de >>

Führungskräfte entwickeln: Wie können AgenturmanagerInnen gute Führungskräfte entwickeln und die Fluktuation reduzieren? Karin Pape, Trainerin, Coach und Moderatorin bei Metrion Management Consulting, hat sieben Tipps parat. Sie rät u.a. sich eine Stunde Zeit pro Woche zu nehmen, um die Führungsherausforderungen mit der/m neuen TeamleiterIn zu besprechen.
prreport.de >>

Studientipp: Die einen nervt das „always on“, die anderen wären am liebsten Influencer. Instagram, Snapchat und YouTube legen zu, WhatsApp ist unverändert stark, Facebook verliert an Bedeutung. Das sind die wichtigsten Ergebnisse der Schweizer Social Media Studie 2018 des auf Social Media & Online-Marketing spezialisierten Unternehmens xeit GmbH aus Zürich auf einen Blick.
xeit.ch >> via pr-journal.de >>

Lesetipp: Mit Markenbotschaftern, authentischen Geschichten und neuen Medien versucht die Deutsche Bank, ihr Image bei den Stakeholdern wiederherzustellen. Johanna Leitherer nimmt die Kampagne unter die Lupe.
springerprofessional.de >>


– BRANCHENTERMINE –


12.07.2018, München
MEDIA MEETS FINANCE – Cross-Industry-Netzwerktreffen >>

08.08.2018 – 11.08.2018, Berlin
PR SUMMER SCHOOL >>

27.08.2018, Hamburg
Interne Kommunikation 2.0 >>

Wichtige Branchentermine finden Sie laufend aktualisiert in unserem praktischen und aktuellen Branchenkalender >>


– DAS BESTE ZUM SCHLUSS –


Museum of Failure: Gründer Samuel West will sein Konzept auch nach Deutschland bringen. In den USA zeigte der Psychologe bereits Produkt-Fails, u.a. der gescheiterte Versuch der Colgate- Lasagne. „Fehlerempfehlungen“ können einfach auf Instagram unter dem Hashtag #FailureLikeaGerman geteilt werden.
wuv.de >>