Newsletter

Tipps & Tools für PR- und Medienprofis

Twitter-Trends-Report, SZ partnert mit Spotify, Medienkompetenz im digitalen Zeitalter

Foto: © AdobeStock/Aleksei

1. Der aktuelle Twitter-Trends-Report zeichnet den Wandel der Trends in der SoMe-Welt nach. Haupttrend ist das Thema Corona. Laut Twitter zeigen sich zudem sechs weitere Trends: Wellbeeing, Creator Culture, Everyday wonder, One Planet, Tech Life und My Identity.
allfacebook.de >>

2. Die Süddeutsche Zeitung geht als erste Tageszeitung in Deutschland mit Spotify eine Kooperation für journalistische Podcast-Formate ein. Laura Terberl, Leitung Audio- und Videoreaktion SZ, stellt u.a. die drei neuen Formate vor.
kress.de >>

3. Medienkompetenz im digitalen Zeitalter: Was verstehen wir unter Digitalisierung? Woran soll man sich orientieren, um jüngere Generationen im digitalen Zeitalter (auszu-)bilden? Medienwissenschaftlerin Sarah Genner stellt den Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis in den Fokus:
sarahgenner.medium.com >>

Bauer Media Group und Serviceplan bündeln ihre Kräfte, Personalien, Etats

Foto: © AdobeSTock/Jakob Kamender

1. Der Hamburger Zeitschriftenverlag Bauer Media Group und die Münchner inhabergeführte Agenturgruppe Serviceplan gründen in Berlin das Joint Venture Bauerserviceplan. Dieses soll im Bereich Corporate Publishing aktiv werden.
new-business.de >>

2. +++ Personalien +++
Katharina Bauer ist neue Standortleiterin der Münchner Dependance der Agentur Lewis Communications GmbH.
teamlewis.com >>

Zum 1. März 2021 übernimmt Marliese Kalthoff den Bereich Kommunikation im Bischöflichen Generalvikariat des Bistums Aachen. Zugleich übt sie die Aufgabe der Pressesprecherin des Bistums Aachen und des Bischofs von Aachen aus.
bistum-aachen.de >>

Elisabeth Maino verantwortet seit dem 1. Februar als Group Communications Manager DACH die Unternehmenskommunikation von Goodyear Dunlop Tires Germany in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
pressesprecher.com >>

3. +++ Etats +++
Group M betreut seit Anfang dieses Jahres den Mediaetat von Henkel. Das erfuhr MEEDIA aus dem Umfeld des Düsseldorfer Herstellers.
meedia.de >> (paid)

Claudia Wünsch Communication (CWC) kommuniziert für Kaldewei und übernimmt für das Ahlener Sanitärunternehmen die Steuerung der Pressearbeit für B2C- und B2B-Medien.
pr-journal.de >>

Der französische Tech-Konzern Schneider Electric (SE) will sich in der DACH-Region bei Studierenden und BerufseinsteigerInnen als vertrauensvoller und zukunftsträchtiger Arbeitgeber positionieren. Die entsprechende Employer-Brand-Kampagne setzt die HR-Agentur YeaHR! um.
new-business.de >>

Wissenschaftskommunikation, The Game Group, YouTube Shorts

Foto: © AdobeStock/Sergey Nivens

1. Die Wissenschaftskommunikation professionalisiert sich, aber sie verlagert sich auch immer mehr ins Vorfeld des Journalismus, in die Öffentlichkeitsarbeit, beobachtet Stephan Russ-Mohl. Heute entschieden professionelle PR-ExpertInnen darüber, „welche Erkenntnisse an die Medien weitergegeben werden“. Aktuell beschäftigt sich auch der DRPR mit dem Thema Wissenschaftskommunikation und will eine eigene Richtlinie entwickeln.
tagesspiegel.de >> (Russ-Mohl); pr-journal.de >> (DRPR)

2. Die BMW Group verzahnt Unternehmens- und Marken-Kommunikation. Dafür gründet sie eine maßgeschneiderte Agentur: The Game Group – ein Joint Venture von Jung von Matt, Experience One und der Looping Group.
wuv.de >> (paid)

3. Nach TikTok und Facebook Reels, soll es künftig auch mit YouTube möglich sein, mit dem Smartphone Kurzvideos in einem Schritt aufzunehmen und zu publizieren. YouTube Shorts wird nach einer Beta-Phase in Indien ab März in den USA verfügbar sein.
horizont.net >>

Teengeist fragt: Wie tickt die GenZ?, OSK startet Unit für „Politische Kommunikation und Digital Public Affairs“ Personalien

© fischerAppelt

1. fischerAppelt hat sich mit dem Marktforschungsunternehmen Appinio zusammengetan und die Plattform „Teengeist“ gegründet. Bei fischerAppelt kümmert sich eine eigene Abteilung darum, zu analysieren, wie die Jugend denkt, welche Musik sie hört, wer ihre Vorbilder sind, wie sie zu politischen und gesellschaftlichen Themen steht, kurz darum, wie die Gen Z „tickt“. Medienpartner W&V präsentiert die Ergebnisse des ersten „Teengeist“-Reports.
fischerappelt.de >>; wuv.de >>

2. Oliver Schrott Kommunikation startet mit einem neuen Beratungsangebot für Politische Kommunikation und Digital Public Affairs ins Superwahljahr 2021. Dafür gründet die Agentur am Standort Berlin eine neue Unit, an deren Spitze Thomas Helm steht. Helm war unter anderem in der Parlamentarischen Geschäftsführung der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag tätig und übernahm Anfang 2013 den damals neu geschaffenen Posten des Head of Governmental Affairs bei Ketchum Pleon. In den vergangenen fünf Jahren arbeitete er als Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kasachstan.
osk.de >>

3. +++ Personalien +++
Seit Anfang des Monats arbeitet Christiane Wolff als Chief Marketing Officer (CMO) bei der Agenturgruppe Dentsu und ist dort für die DACH-Region zuständig.
prreport.de >>

Mitte April übernimmt Betty Kieß die Leitung der Unternehmenskommunikation Europa beim Bekleidungskonzern C&A. Kieß kommt vom Energieversorger Eon.
fashionunited.de >>

Sebastian Matthes baut die Chefredaktion des Handelsblatts aus und macht Kirsten Ludowig zu seiner Stellvertreterin. Die 39-Jährige Wirtschaftsjournalistin ist die erste Frau, die in die Chefredaktion der Düsseldorfer Wirtschaftszeitung aufsteigt.
kress.de >>

Jonas Grashey wird Co-Geschäftsführer der Fazit Communication, dem Content-Marketing-Unternehmen der FAZ-Gruppe. Zuletzt war Grashey als Managing Director für Burda Style Premium im Burda-Konzern tätig.
wuv.de >>

Joint Venture nur für TikTok, Misstrauen der Deutschen gegenüber JournalistInnen wächst, Personalien

1. Die Agenturen Performance Media und Odaline haben das Joint-Venture FYPX gestartet, das sich der Werbung rund um TikTok verschreibt. FYPX will sowohl strategisch-kreative Beratung als auch Mediaplanung und -einkauf anbieten.
wuv.de >>

2. 43 Prozent der Menschen in Deutschland sind der Ansicht, dass Medien sie absichtlich durch falsche und übertriebene Informationen in die Irre führen wollen. Das geht aus dem Edelman Trust Barometer 2021 hervor.
prreport.de >>

3. +++ Personalien +++
Ex-Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe soll künftig für die Deutsche Bank weltweit Lobbyarbeit betreiben. Er übernimmt zum 1. März die neu geschaffene Position des Leiters für politische Angelegenheiten weltweit (Global Head of Political Affairs).
db.com >>

Der Verlag Werben & Verkaufen GmbH ist ab sofort Teil der Ebner Media Group GmbH & Co. KG (EMG). Die neuen ChefredakteurInnen der W&V sind Verena Gründel und Rolf Schröter, beide waren ab Juli 2019 Mitglieder der Chefredaktion. Der bisherige Chefredakteur und Geschäfts­leiter Holger Schellkopf verlässt den Verlag „in gegenseitigem Einvernehmen“.
wuv.de >>

Die Berliner Strategieberatung Beluga Strategic Design erweitert ihr Führungsteam und holt mit Meike Rogacki eine der deutschen Top-Marktforscherinnen. Als Director Insights & Strategy soll sie den Ausbau des Research Departments vorantreiben. (per Mail)

PR-Kreativ-Ranking, Personalien, Etats

1. Wechsel an der Spitze des PR-Kreativ-Rankings: Nach Auswertung der für das Ranking 2020 relevanten Awards liegt fischerAppelt an der Spitze und löst Vorjahressieger Serviceplan ab. achtung! und die BBDO Group folgen auf den Plätzen.
pr-journal.de >>; fischerappelt.de >>

2. +++ Personalien +++
Die Agenturgruppe Ketchum Deutschland hat Gina Elsholz zum Executive Director Growth ernannt. In ihrer neuen Funktion soll sich Elsholz v.a. um die Weiterentwicklung der Neugeschäftsstrategie und eine stärkere Systematisierung des Portfolios kümmern.
prreport.de >>

Olaf Hermann ist seit dem 1. Februar neuer Pressesprecher und Kommunikationsleiter beim Deutschen Verband Flüssiggas (DVFG). In dieser Rolle soll er die Transformation fossilen Flüssiggases zu einem klimaneutralen Energieträger kommunikativ begleiten.
pressesprecher.com >>

Sebastian Knierim ist seit Januar Pressesprecher beim Mainzer Kreditversicherer Coface. Knierim folgt auf Erich Hieronimus, der nach 22 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand wechselt.
pr-journal.de >>

3. +++ Etats +++
IKmedia, Fachagentur für Automotive-Themen, übernimmt erneut PR-Arbeit und Mediaplanung für BILSTEIN. Die Aufgabenfelder werden größer: Die Zusammenarbeit wird über die DACH-Region hinaus ausgedehnt und umfasst jetzt auch verschiedene weitere Länder Europas. (per Mail)

Nach einer europaweiten Ausschreibung und einem mehrstufigen Pitch konnte sich STROBINSKI den Etat der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) sichern. (per Mail)

Seit 1. Februar 2021 ist die Hamburger Agentur you die neue Lead-Agentur der EUROPA Versicherungen. you verantwortet die kanalübergreifende Markenkommunikation und entwickelt eine Vielzahl von Maßnahmen für die zielgruppenspezifische Aufforderung zum Direktabschluss und die Vermittlerkommunikation der Versicherungsprodukte. (per Mail)

Serviceplan fusioniert Kreativ-Agenturen in München, Twitter markiert künftig auch deutsche SpitzenpolitikerInnen, Personalien

Christin Herrnberger und Markus Maczey führen Serviceplan Campaign 1 (Foto: © Serviceplan)

1. Die Serviceplan-Gruppe fusioniert am Standort München die beiden Kreativ-Agenturen Serviceplan Campaign X und Serviceplan Campaign 1. Künftig treten beide Agenturen als Leadagentur Serviceplan Campaign 1 unter der Geschäftsführung von Christin Herrnberger (Beratung) und Markus Maczey (Kreation) auf. Christina Antes verlässt die Agentur auf eigenen Wunsch im April.
serviceplan.com >>

2. Damit NutzerInnen besser zwischen offiziellen und inoffiziellen Profilen unterscheiden können, führt Twitter eine neue Kennzeichnung für PolitikerInnen ein. Außerdem sollen weitere staatlich kontrollierte Medien markiert werden.
spiegel.de >>

3. +++ Personalien +++
Tim Wettstein wird CCO der VW-Agentur Voltage. Zuvor arbeitete er als Managing Creative Director bei Poximity Deutschland.
wuv.de >>

Mark Thompson, bis September vergangenen Jahres CEO der New York Times Company, ist seit Anfang des Jahres als Berater für Axel Springer tätig und soll perspektivisch ein Mandat im Aufsichtsrat des Medienkonzerns erhalten.
medieninsider.com >>

Vor rund einem Jahr heuerte Entertainer Joko Winterscheidt als Trends-Manager bei der Zeitschriftenmarke „GQ“ an (wir berichteten) – die Zusammenarbeit endet nun nach Verlagsangaben wieder.
rnd.de >>

Der Erfolg von Science-Influencern, Thesen für greifbarere PR, Typologie der Albtraum-Bosse

Foto: © AdobeStock/AntonioDiaz

1. YouTuberInnen erreichen mit Wissenschaftsthemen Hunderttausende Follower, während die Videos von Hochschulen und Forschungseinrichtungen sehr viel weniger geklickt werden. Woran das liegt, hat eine neue Studie herausgefunden: Viele Unis setzen auf die falschen Formate.
deutschlandfunk.de >>

2. Teile der Kommunikationsbranche fremdeln immer noch mit Werkzeugen und Indikatoren der digitalen Marketing- und Kommunikationswelt. Sechs Thesen, wie PR handfester und greifbarer werden kann, hat Marc Recker von fischerAppelt aufgeschrieben.
pressesprecher.com >>

3. Was bringen die originellsten Tweets und coolsten Insta-Storys, wenn die Ministerin oder der CEO sie stoppt? Social-Media-Teams sind nur so gut wie ihre Chefinnen oder Chefs. Beim PR Report gibt’s eine Typologie der Albtraum-Bosse von Gastautor Wolfgang Ainetter, ehem. Leiter Presse und Kommunikation des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (wir berichteten).
prreport.de >>

RTL und Gruner + Jahr, Clubhouse-Konkurrenz: Fireside, Newsletter-Boom

Foto: © Bertelsmann

1. Am Mittwochvormittag informierte Bertelsmann-CEO Thomas Rabe (Foto) die MitarbeiterInnen des Hamburger Verlagshauses Gruner+Jahr sowie des Kölner TV-Hauses Mediengruppe RTL Deutschland offiziell über eine Strategie, die sich schon länger abzeichnete: Für einzelne Formate kooperieren die Mediengruppe RTL und der Zeitschriftenverlag G + J bereits. Nun sollen die beiden Häuser noch enger miteinander verzahnt, eine strukturelle Verbindung ausgelotet werden. Ziel sei neben einer engeren Kooperation auf verschiedenen Feldern auch die Entwicklung einer gemeinsamen Wachstumsstrategie.
dwdl.de >>; spiegel.de >>

2. US-Unternehmer Mark Cuban und Mitgründer Falon Fatemi kündigten an, die Podcast-App Fireside mitzufinanzieren, bei der Hosts live mit ihren Fans sprechen und ihre Konversationen monetarisieren können.
wuv.de >>

3. Lesetipp: Newsletter boomen derzeit wie wenige journalistische Formate. Sham Jaff schreibt seit 2014 einen wöchentlichen Newsletter – sieht den Hype aber nicht immer positiv.
sueddeutsche.de >>

FUNKE kooperiert mit TikTok, Facebook plant Newsletter-Dienst, Personalien

Foto: © AdobeStock/prima91

1. FUNKE und TikTok kooperieren beim Programm #LernenMitTikTok: Als Teil dieses Programmes startet die FUNKE Zentralredaktion den neuen Kanal @duhastdiewahl mit Inhalten zum Superwahljahr 2021.
presseportal.de >>

2. Berichten zufolge plant nach Twitter auch Facebook einen Newsletter-Dienst. Laut New York Times werde an entsprechenden Tools für SchriftstellerInnen und JournalistInnen gearbeitet. Die Software soll helfen, Follower auf Facebook aufzubauen, E-Mail-Listen zu verwalten und bezahlte Abonnements anzubieten.
t3n.de >>

3. +++ Personalien +++
Das „Public Affairs & Kommunikation“-Team bei PepsiCo DACH stellt sich neu auf. Kai Klicker-Brunner und Adriana Cerami schärfen ihre bisherigen Rollen und bekommen Verstärkung von Sascha Urlau.
meedia.de >>

Astrid Grosch übernimmt in der internationalen Wirtschaftskanzlei Taylor Wessing in Deutschland die Leitung des neu geschaffenen Bereiches „Marketing-Comms“. Zuvor waren die Bereiche Marketing und Corporate Communications zusammengelegt worden. Grosch leitete bisher den Bereich Corporate Communications der Kanzlei.
taylorwessing.com >>

Katharina Lazar zeichnet seit Januar 2021 als Communications Managerin für die Kommunikation der Geschäftskundensparte von Canon Deutschland verantwortlich.
canon.de >>

Kilian Rötzer übernimmt zum April 2021 die Leitung Unternehmenskommunikation und -Marketing der Düsseldorfer SMS Group.
new-business.de >>

Isabella Eigner ist neue Chefredakteurin test und Nachfolgerin von Anita Stocker, die die Stiftung Warentest auf eigenen Wunsch verlässt.
test.de >>