Newsletter

Tipps & Tools für PR- und Medienprofis

SWR gründet Innovationslabor, Forschungs­verbund ruft Regionalnachrichten-Portal ins Leben, Facebook ändert Umgang mit fragwürdigen Inhalten

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Vanessa Wormer wird ab 1. September 2020 das neu gegründete Innovationslabor beim Südwestrundfunk (SWR) in Baden-Baden leiten. Das SWR X Lab soll die Redaktionen der ARD-Anstalt mit Hochschulen und Start-ups vernetzen.
presseportal.de >>

2. Ein Forschungs­verbund hat mit molo.news ein Regionalnachrichten-Portal für Bremen ins Leben gerufen. Die Plattform sammelt und verbreitet via Smartphone-App die wichtigsten Artikel regionaler Medien, aber auch Mitteilungen von Vereinen und Initiativen. Das Projekt des Zentrums für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) der Universität Bremen, des Instituts für Informationsmanagement Bremen und des Hamburger Leibniz-Instituts für Medienforschung / Hans-Bredow-Institut (HBI) wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
horizont.net >>

3. Nach Kritik am Umgang mit fragwürdigen Posts und dem Werbeboykott mehrerer Konzerne ändert Facebook seinen Umgang mit fragwürdigen Inhalten und will diese plötzlich doch markieren – auch solche von US-Präsident Trump.
tagesschau.de >>

Seehofer verzichtet auf Anzeige, Google kauft Verlagsinhalte, TikTok für Unternehmen

Foto: © Fotolia/vladans

1. Innenminister Horst Seehofer verzichtet nun doch auf eine Strafanzeige gegen taz-Autorin Hengameh Yaghoobifarah. Seehofer hatte am vergangenen Wochenende angekündigt, wegen Yaghoobifarahs Kolumne „All cops are berufsunfähig“ Strafanzeige gegen die Journalistin stellen zu wollen. Statt­dessen will der Politiker die Chefredaktion der Zeitung zum Gespräch einladen. „Die gewundene Erklärung des Innenministers“ bezeichnete Sebastian Fischer, Leiter des SPIEGEL-Hauptstadtbüros, als „Politpoesie für Fortgeschrittene“ – und gibt eine Interpretationshilfe.
bmi.bund.de >>; tagesschau.de >>; spiegel.de >>

2. Google wird erstmals in seiner Geschichte mit Zeitungsverlagen Lizenzverträge abschließen und Geld für die Präsentation von journalistischen Inhalten ausgeben. Erste Partner sind FAZ, Spiegel, Zeit, Rheinische Post und der Tagesspiegel.
germany.googleblog.com >>; kress.de >>

3. Bytedance hat „TikTok für Unternehmen“ gelauncht. Die Tools sollen Marken die Interaktion mit ihren Zielgruppen auf TikTok vereinfachen und sind für das soziale Netzwerk gleichzeitig ein wichtiger Schritt hin zur Monetarisierung seiner Inhalte.
horizont.net >>

Storymachine versus PR-Rat, Medienhäuser reduzieren Beteiligungen deutlich, Leseranalyse Entscheidungsträger

Foto: © Fotolia/gstockstudio

Der Streit zwischen der Agentur Storymachine und dem PR-Rat geht weiter. Storymachine verlangt vom Rat-Mitglied Uwe Kohrs die Unterlassung einer Interview-Aussage, die er lange vor dem Ratsbeschluss in einem Interview mit Horizont.net am 21. April tätigte. Anwalt Schertz stört sich daran, dass Kohrs gesagt hat, dass fehlende Angaben im Impressum erst nachgebessert worden sind, nachdem Kritik an diesem Punkt aufkam.
pr-journal.de >>; wuv.de>>; meedia.de >>

Deutsche Medienunternehmen haben erstmals seit Beginn ihrer Diversifikationsoffensive vor mehr als 10 Jahren ihre Investitionen in Beteiligungsgesellschaften merklich reduziert und sich verstärkt auf ihre bestehenden Marken fokussiert. Das zeigt die Studie „Konzentration bitte! – M&A und Digitalisierungstrends in der deutschen Medienindustrie“ der internationalen Strategieberatung EY-Parthenon.
pressebox.de >>

Laut aktueller Leseranalyse Entscheidungsträger (LAE) lesen weiterhin mehr als die Hälfte (52%) der Befragten längere Texte lieber auf Papier, über ein Drittel (38%) nutzt Print und Digital gleich gern. Lediglich 10% der Leser lesen längere Texte lieber am Bildschirm.
lae.de >> via meedia.de >>

ze.tt wird Ressort von Zeit Online, Medienoffensive von Altkanzler Schröder, Antoni steigt bei der ID League ein

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. ze.tt, das Online-Magazin der ZEIT Verlagsgruppe für junge Zielgruppen, wird zum Herbst 2020 ein Ressort von ZEIT ONLINE. So will die Verlagsgruppe ze.tt „langfristig auf eine wirtschaftlich zukunftsfähige Basis“ stellen – anders als der Spiegel, der kürzlich bekannt gab, sein Jugendangebot bento im Herbst komplett einzustellen (wir berichteten).
zeit-verlagsgruppe.de >>

2. Lange bat Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo Altkanzler Helmut Schmidt zum Gespräch „auf eine Zigarette“. Cicero lässt die Idee nun aufleben. In „Auf eine Currywurst“ mit Gerhard Schröder befragt Chefredakteur Christoph Schwennicke den Altkanzler jeden Monat zum Lauf der Welt. Zum Start der Kolumne geht’s um „die SPD-Führung, die Polizei und einen möglichen Kanzlerkandidaten“.Damit geht Gehard Schröder nach Beiträgen bei LinkedIn, einem eigenen Podcast und feschen Fotos auf dem Insta-Account seiner Frau Soyeon Schröder-Kim weiter in die Medienoffensive.
meedia.de >>

3. Antoni geht unter die Investoren und beteiligt an dem Sportdaten-Start-up ID League. Die Zusammenarbeit eröffne „neue Perspektiven vor allem mit Blick auf Data-Know-How, digitale Produkte und die Besonderheiten von Digital ‚as a service‘.“
horizont.net >>

Was macht Corona mit der internen Kommunikation?, Personalien, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Was macht Corona mit der internen Kommunikation? – Vier Thesen dazu gibt’s von Dr. Anne-Christin Hoffmann, Expertin für interne Kommunikation in der Corporate Communication Practice der internationalen Kommunikationsberatung Weber Shandwick, Berlin. pr-journal.de >>

2. +++ Personalien +++
Die Münchner Agenturgruppe Serviceplan und PR-Chefin Petra Strobl gehen getrennte Wege. Strobl geht zu Ende Juni 2020, das Team der Unternehmenskommunikation führt künftig Sabrina Alberti-Hager.
https://www.new-business.de/koepfe/detail.php?rubric=K%D6PFE&nr=757631

Stefan Ottlitz, Leiter der Produktentwicklung des Spiegel, wird in die Geschäftsführung berufen. Spiegel-Geschäftsführer Thomas Hass wird Vorsitzender der Geschäftsführung. Gemeinsam sollen sie die digitale Transformation des Spiegel weiter vorantreiben.
horizont.net >>

Nach 26 Jahren bei der Deutschen Stiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück verabschiedet sich Presse-Chef Franz-Georg Elpers Ende Juni 2020 in den Ruhestand.
prreport.de >>

3. +++ Etats +++
Dominik Wichmanns Agentur Looping Group gewinnt Berliner Energieversorger Gasag. Die Agentur entwickelt und implementiert einen „360-Grad-Power-Room“.
horizont.net >>

Der 2019 neu geschaffene IT-Konzern NTT Ltd., London, vertraut in der PR-Arbeit in Deutschland auf PR-COM, nachdem die Kommunikations-Agentur bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich die Medienarbeit von NTT Security betreut hatte.
pr-journal.de >>

Schipper Company, Hamburger Agentur für Markenkommunikation, unterstützt den Launch der auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Marke REGIONIQUE.
new-business.de >>

Lobbyregister, State of Influencer Marketing Report, „Story House“ – Satire auf Twitter

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. In der Großen Koalition gibt es nach dem Skandal um Philipp Amthor immer mehr Zustimmung für ein Lobbyregister. Noch in dieser Legislaturperiode müsse es dies geben, sagte Generalsekretär Ziemiak.
tagessschau.de >>; spiegel.de >>

2. Laut dem State of Influencer Marketing Report von Socialbakers ist die Zahl der Marken, die auf Instagram mit Influencern zusammenarbeiten, während der Pandemie eingebrochen. Auch die Effizienz der Maßnahmen ist rückläufig. Viele Marken setzen aus Kostengründen zudem stärker auf Influencer mit weniger Followern.
horizont.net >>

3. Klicktipp: Die Agentur, die Storymachine in den Schatten stellt – Unter dem „Story House“ sorgt ein Satire-Account auf Twitter für Aufsehen.
twitter.com >> via wuv.de >>

Marc Sasserath baut Agenturportfolio aus, Comvergence-Ranking, #LernenMitTikTok

Foto: © Fotolia/vladans

1. Der Markenstratege Marc Sasserath baut sein Agenturportfolio weiter aus und gründet Sasserath+ in Berlin. Geführt wird die neue übergeordnete Agentur, die sich übrigens an „unternehmerische Menschen“ richten soll, von Marc Sasserath, Wilfried Huth, der für die Finanzen zuständig ist, und der Strategin Anna Lüders.
meedia.de >>

2. Im dem von Comvergence veröffentlichten Billings-Ranking der deutschen Mediaagenturen landet Mediacom erneut auf dem ersten Platz – vor OMD und Mediaplus. Auf Gruppenebene dominiert GroupM.
wuv.de >>

3. TikTok launcht das langfristig angelegte Programm #LernenMitTikTok, um damit die strategische Diversifizierung der Inhalte auf seiner Video-Plattform weiter voranzutreiben. Rund 4,5 Mio. Euro fließen in die Förderung von Contentcreatorn in Deutschland, die lehrreiche Kurzvideos auf TikTok erstellen sollen. Dabei arbeitet die chinesische Plattform mit mehreren Hundert Creatorn, Pädagogen, Experten und gemeinnützigen Organisationen zusammen.
presseportal.de >>

Kommunikationskongress 2020: das neue Konzept, Steingarts „Morning Briefing“ im ​Bloomberg Terminal verfügbar, Trendence Young Professionals Barometer 2020

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Klicktipp: Der Kommunikationskongress startet mit einem neuen Konzept für 2020 und darüber hinaus in die Post-Corona-Zeit. Die beiden Veranstalter – der Bundesverband der Kommunikatoren (BdKom) und Quadriga – stellten die Eckpunkte des neuen „K-Kongress“ auf der kürzlich freigeschalteten Webseite vor.
kommunikationskongress.de >> via pressesprecher.com >>

2. Die Inhalte des Newsletters​ Steingarts „Morning Briefing“, in dem Gründer und Herausgeber Gabor Steingart mit Analysen und Interviews über das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen informiert, erscheinen ab sofort auch im Bloomberg Terminal.
meedia.de >>; kress.de >>

3. Das Trendence Young Professionals Barometer 2020 zeichnet die Top-100-Arbeitgeber für berufserfahrene Fachkräfte aus. Die Automobilbranche verteidigt dabei zwar Platz 1, muss aber Verluste in der Beliebtheit unter den 20.000 befragten Akademikern aus 14 Branchen in Kauf nehmen.
horizont.net >>

Studien & Analysen: Reuters Institute Digital News Report, PwC Europe Consumer Insights, Trusted Brand Studie 2020

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Soziale Netzwerke werden für den Nachrichtenkonsum junger Erwachsener in Deutschland immer wichtiger, auch beim Thema Corona. Das geht aus dem „Reuters Institute Digital News Report“ hervor. Demnach gaben 30 % der befragten 18- bis 24-Jährigen an, dass die sozialen Medien ihre wichtigste Nachrichtenquelle seien. Insgesamt setzt sich dem Report zufolge der Vertrauensverlust in die Medien weltweit fort. Immer weniger Menschen sagen, sie vertrauen „den meisten Nachrichten“, die sie konsumieren.
reutersinstitute.politics.ox.ac.uk >> via spiegel.de >>

2. PwC-Analyse: Die Generation Z ist hochgradig technik- und online-affin, aufgeschlossen gegenüber Neuem, aber auch kritisch und sehr umwelt- und gesundheitsbewusst. 18- bis 24-Jährige informieren sich v.a. online über das Weltgeschehen und suchen im Netz nach Inspiration. 31 Prozent der Befragten gaben an, schon einmal ein Produkt wegen einer guten Bewertung im Internet gekauft zu haben oder durch soziale Medien zum Kauf inspiriert worden zu sein.
pwc.de >>

3. Zwei Drittel der Menschen in Deutschland sorgen sich sehr um die Umweltsituation auf unserem Planeten – durch alle Altersgruppen hindurch. Das zeigt die aktuelle „Trusted Brand Studie 2020“ von Reader’s Digest. Demnach bevorzugen VerbraucherInnen Marken, die für ihre Nachhaltigkeit bekannt sind, wie etwa Frosch, Alnatura und Weleda. Vor allem die sogenannten Babyboomer konsumieren besonders umweltbewusst.
wuv.de >>

Studie „User Experience im Corporate Reporting“, Personalien, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Das PDF bleibt für die LeserInnen digitaler Geschäftsberichte das bevorzugte Format. Besonders gut angenommen werden interaktive PDFs mit klickbaren Inhalten und Navigationsmöglichkeiten. Das zeigt die Studie „User Experience im Corporate Reporting“, die die Mainzer Kommunikationsagentur MPM Corporate Communication Solutions gemeinsam mit der Hochschule Mainz durchgeführt hat.
mpm.de >> via pr-journal.de >>

2. +++ Personalien +++
Dr. Jasmin Fischer hat zum 15. Juni 2020 die Leitung der Unternehmenskommunikation der FUNKE Mediengruppe. In dieser Funktion verantwortet sie die Positionierung des Verlages sowie die interne, externe Kommunikation und Corporate Events. funkemedien.de >>

Jan Töpfer bekleidet seit Mai das Amt des Head of Political Communications bei Cosmonauts & Kings mit Sitz in Berlin. pr-journal.de >>

Felix Sparkuhle ist vom 1. Juli an Communication Manager und Pressesprecher für die Themen Nachhaltigkeit und Personal bei Siemens Energy.
prreport.de >>

Stefan Wriege verantwortet seit Kurzem die externe Kommunikation des Triebwerkherstellers Rolls-Royce Deutschland und weiterhin den Bereich Business Aviation weltweit.
pressesprecher.com >>

3. +++ Etats +++
Die Berliner PR-Agentur PR4You unterstützt AWA Hotel in München in Sachen PR, Kommunikation und Social Media. pr-journal.de >>

Die Kommunikationsagentur Farner St.Gallen gestaltet Auftritt und Gesamtkommunikation für Swisstransplant. Im Zentrum der Kommunikation steht die Swisstransplant-Website, die Farner St.Gallen mitgestalten wird.
farner.ch >>

Die Content-Marketing-Agentur C3 Creative Code and Content entwickelte für den Tech-Konzern Giesecke+Devrient (G+D) eine neue Content-Plattform namens G+D SPOTLIGHT. Diese soll als zentrale Anlaufstelle für Kunden, Interessierte, Medien und die Öffentlichkeit dienen.
new-business.de >>