Newsletter

Tipps & Tools für PR- und Medienprofis

Martin Schulz soll Chef der FES werden, Grüne gründen eigene Kampagnenagenture für den Bundestagswahlkampf, Etats

1. Der ehemalige SPD-Vorsitzende Martin Schulz soll nach Presseinformationen die Führung der parteinahen Friedrich-Ebert-Stiftung übernehmen. Schulz werde Nachfolger des zum Jahresende abtretenden Vorsitzenden und früheren rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Beck, berichtet ThePioneer unter Berufung auf Parteiquellen.
thepioneer.de >> (paid); deutschlandfunk.de >>

2. Die Grünen gründen für den Bundestagswahlkampf unter dem Namen „neues tor 1“ eine eigene Kampagnen-Agentur. Als strategischer Berater für den Bundesvorstand und dramaturgischer Leiter für die Kampagne wird Matthias Riegel von der Berliner PR-Agentur Wigwam agieren. Die Kreation verantwortet Kurt Georg Dieckert, Chef der Berliner Agentur Dieckertschmidt.
sueddeutsche.de >>

3. +++ Etats +++
Die Stiftung Deutsche Krebshilfe mit Sitz in Bonn hat sich nach einem Pitch für eine neue Lead-Agentur entschieden. Den wichtigen Kampagnen-Etat sicherte sich Philipp und Keuntje (PUK) aus Hamburg.
new-business.de >>

In einem mehrstufigen, öffentlichen Auswahlverfahren hat sich Scholz & Friends als neue Leitagentur der Bundesagentur für Arbeit durchgesetzt. Die Zusammenarbeit beginnt sofort und ist auf die nächsten vier Jahre ausgelegt. Dabei umfasst der Vertrag sowohl die Dachkommunikation für die Bundesagentur für Arbeit selbst als auch die Kommunikation für die regionalen Agenturen.
wuv.de >>

Britischen Medienberichten zufolge ist der weltweit aktive Kaffee-Konzern Jacobs Douwe Egberts (JDE) dabei, die Betreuung seines globalen Media-Budgets zu überprüfen. Derzeit sind die Havas Media und die Dentsu-Aegis-Tochter Carat für JDE tätig.
new-business.de >>

Tagesschau setzt auf Livestreams, Niel Golightly, Personalien

1. Die Tagesschau will die Livestreams in den sozialen Netzwerken bis „spätestens Ende des Jahres“ ausbauen und live von Pressekonferenzen oder Demos berichten, kündigt Marcus Bornheim, Chefredakteur von ARD-aktuell, an.
wwwagner.tv >> via turi2.de >>

2. Niel Golightly trat im Juli als Senior VP Communications bei Boeing zurück. Der Grund: ein etwa 33 Jahre alter Artikel, in dem er die Meinung vertrat, dass Frauen nicht an militärischen Operationen teilnehmen sollten. Diese Auffassung wurde ihm als Sexismus ausgelegt. Patrick Kammerer, heute bei Coca-Cola, arbeitete mit Golightly vor etwa zehn Jahren bei Shell zusammen und fragt sich. Dürfen PolitikerInnen, ManagerInnen und jene, die öffentlich für Unternehmen sprechen, ihre Meinungen ändern?
pressesprecher.com >>

3. +++ Personalien +++
Bild engagiert „Bunte“-Reporterin Nena Schink. Die 28-Jährige wird ab 1. Oktober neue Wirtschaftsreporterin bei der Boulevardzeitung.
kress.de >>

Julia Encke ist die Nachfolgerin des langjährigen Feuilleton-Chefs der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS), Claudius Seidl. In der aktuellen FAS-Ausgabe wird die promovierte Literaturwissenschaftlerin im Impressum als Verantwortliche des Ressorts geführt.
sueddeutsche.de >>

Ocean Global übernimmt das Magazin Joy als Lizenztitel von der Bauer Media Group und macht Sarah Samanta Berke, bereits stellv. Chefredakteurin von Maxi, zur Chefredakteurin. Katharina Pfannkuch wird Berkes Stellvertreterin – sie ist Chefredakteurin von Maxi.
clap-club.de >>

Süddeutsche Zeitung, Sabine Bendiek, Populismusbarometer

Foto: © AdobeStock/sebra

1. Die Süddeutsche Zeitung meldet 150.000 Digital-Abos. Damit hat das Blatt sein Jahresziel für 2020 schon im August erreicht, so der Verlag. Im November war eine neue Angebotstruktur mit günstigeren Einstiegsabos eingeführt worden, um die digitalen Verkäufe anzukurbeln.
swmh.de >>

2. Sabine Bendiek, bisher Chefin von Microsoft Deutschland, wird neue Vorstandsfrau bei SAP und damit Nachfolgerin von Stefan Ries, der das Unternehmen Ende Mai überraschend verlassen hat.
wiwo.de >>

3. Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung nimmt die Zustimmung zu populistischen Aussagen in Deutschland ab. Ende 2018 sei noch ein Drittel der Wahlberechtigten „populistisch eingestellt“ gewesen, heute nur noch ein Fünftel. Zugleich warnte die Stiftung vor „Gefahren einer weiteren Radikalisierung am rechten Rand“.
bertelsmann-stiftung.de >>

PwC Global Entertainment & Media Outlook 2020-2024, Prinz Harry und Herzogin Meghan schließen Deal mit Netflix, Blick in den neuen WELT-Newsroom in Berlin

Foto: © AdobeStock/Chris Titze Imaging

1. Global Entertainment & Media Outlook 2020-2024: Die globale Medien- und Unterhaltungsindustrie kann nach dem heftigen Absturz in diesem Jahr mit einer schnellen Erholung rechnen. So die Prognose der ExpertInnen von PwC. Die Werbebranche müsse sich allerdings wohl auf eine längere Durststrecke einstellen.
pwc.com >> via horizont.net >>

2.
Prinz Harry und Herzogin Meghan produzieren in Zukunft Filme und Serien für den Streaming-Dienst Netflix. Dazu gehören auch Dokumentationen, Spielfilme und Angebote für Kinder.
boerse.ard.de >>

3. Oliver Michalsky, Chefredakteur von WELT Digital, zeigt im Video den neuen WELT-Newsroom in Berlin. Auch wenn die Coronapandemie gezeigt habe, dass eine Zeitung „komplett von draußen“ produziert werden kann, „wird das nie ein Dauerzustand sein können.“
youtube.com >>

Readly plant Börsengang, ZEITVerlag startet Online-Portal für Immobilien, Personalien

Foto: © AdobeStock/ Roland Magnusson

1. Readly plant Börsengang: Der schwedische Anbieter einer Flatrate für elektronische Magazine und Zeitungen soll noch in diesem Jahr an der Nasdaq Stockholm gelistet werden. Mit Ausgabe neuer Aktien erhofft sich Readly frisches Kapital in Höhe von 450 Mio. schwedischen Kronen (rund 43 Mio. Euro).
new-bsuiness.de >>

2. Mit immobilien.zeit.de ruft der ZEIT Verlag in Kooperation mit dem Berliner Tagesspiegel und dem Immobilienmagazin Bellevue, Teil der Handelsblatt Media Group, ein neues Online-Portal für Immobilien ins Leben.
zeit-verlagsgruppe.de >>

3. +++ Personalien +++
Bei der RP Digital GmbH, einer 100%-Tochter der Rheinische Post Mediengruppe, hat Nicole Dreyer die neu geschaffene Position des Chief Revenue Officers (CRO) übernommen.
kress.de >>

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat Jürgen Homeyer für eine Übergangsphase als Mediendirektor engagiert.
prreport.de >>

Nach 15 Jahren bei Tele 5 verlässt Kai Blasberg den Sender, der nach abgeschlossener Übernahme jetzt zu Discovery gehört. Nachfolger ist Alberto Horta, stellvertretender Geschäftsführer bei Discovery Deutschland. h
dwdl.de >>

PR-Expertin Kristina Materna gründet Agentur in Düsseldorf, Personalien, Etats

1. Kristina Materna startet heute mit ihrer eigenen Agentur „Visonelle Markenkommunikation“ in Düsseldorf. Dabei legt die PR-Expertin künftig den Fokus auf Contententwicklung & Storytelling, Brand- und Corporate-PR sowie Social Media Marketing für Unternehmen aus dem Markenartikel- und Konsumgüterbereich. Die ersten Kunden kommen aus den Branchen Architektur und Interieur. Kristina Materna war in den vergangenen 20 Jahren für Agenturen und Unternehmen wie Ogilvy, Havas und die markenzeichen gruppe in den Bereichen PR und Marketing tätig.
new-business.de >>

2. +++ Personalien +++
Kai Peter Rath, bisher Europa-Kommunikationschef bei McKinsey, wechselt im November als Partner zur Kommunikationsberatung Hering Schuppener.
turi2.de >>

Charlotte Gerling startet als Head of Communications bei den Global Digital Women. Sie war zuletzt als Pressesprecherin bei der Allianz in München.
twitter.com >>

Verena Götze leitet seit August die Öffentlichkeitsarbeit des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg – außerdem fungiert sie als Pressesprecherin. diakonie-portal.de >>

3. +++ Etats +++
Kraft Heinz hat seinen internationalen Mediaetat an Carat vergeben. Carat löst damit Starcom ab – die Agentur aus der Publicis-Gruppe geht dennoch nicht ganz leer aus: Starcom wird für das Lebensmittelgeschäft von Kraft Heinz in den USA zuständig bleiben.
horizont.net >>

Envy wird neue Digitalagentur von SEAT. Die Agentur aus Frankfurt am Main übernimmt damit insbesondere die Betreuung aller digitalen Kanäle sowie die Entwicklung einer Social-Media-Strategie für die beiden Marken SEAT und CUPRA. seat-mediacenter.de >>

Die Münchner Digitalagentur Netzeffekt sichert sich den Etat für Kreation und Media von Hermes Arzneimittel (Pullach bei München).
new-business.de >>

Porsche startet Podcast „9:11“, wie Jan Ippen BuzzFeed Deutschland profitabel machen will, Personalien

Foto: © Porsche

1. Porsche launcht den Podcast „9:11“: In der ersten Folge trifft Porsche-Chef Oliver Blume dabei auf Ex-Bild-Chefredakteur Kai Diekmann. Die beiden sprechen über Corona und die Folgen.
newsroom.porsche.com >> via wuv.de >>

2. Im Interview mit dem Spiegel verrät Jan Ippen, wie er BuzzFeed Deutschland profitabel machen will. Das Portal soll in seinem Wesen weitergeführt werden: Junge Leute mit Quiz und Listicles unterhalten, und danach mit hintergründigen Recherchen informieren.
kress.de >>; spiegel.de >> (paid)

3. +++ Personalien +++
Die Syzygy AG besetzt den Vorstandsvorsitz neu: Franziska von Lewinski übernimmt vom 1. Januar 2021 an die Position des CEO. Sie war bisher Digital-Vorständin bei FischerAppelt.
ir.syzygy.net >>; marketing-boerse.de >>

Rüdiger Maeßen, selbst erst relativ frisch an Bord, steigt Uniplan weiter auf: Er war bislang Managing Director von Uniplan Deutschland, nun leitet er auch die Aktivitäten auf dem Schweizer Markt und verantwortet das Europageschäft. kress.de >>

Sigo Deutschland, ein Anbieter von eigens entwickelten Lastenrädern für den Sharing-Sektor mit Sitz in Darmstadt, hat Katrin Kester zum Head of Communications ernannt
pr-journal.de >>

Neue Führungsstruktur bei Funke, Condé Nast reduziert Produktportfolio, das „Coronavirus-Update“

Foto: © Funke Mediengruppe

1. Medienmanager Christoph Rüth (Foto) wird Teil des Geschäftsführerteams der Funke Mediengruppe. Der 53-Jährige verantwortet ab 1. Oktober den Zeitungsbereich. Die Sprecherrolle innerhalb der Funke-Geschäftsführung wird zukünftig gleichberechtigt zwischen den drei Geschäftsführern in ein rollierendes Modell überführt. Andreas Schoo startet im neuen Modell als Sprecher.
funkemedien.de >>; wuv.de >>

2. Condé Nast muss wegen der Folgen der Corona-Krise „noch konsequenter den Fokus auf profitable Produkte und potenzielle Wachstumsfelder legen“, kündigt Deutschlandchefin Jessica Peppel-Schulz im Interview mit Meedia an. 19 MitarbeiterInnen erhalten eine betriebsbedingte Kündigung, zudem reduziert der Verlag die Erscheinungsfrequenz seiner Magazine.
meedia.de >>

3. Nach der Sommerpause setzt NDR Info das „Coronavirus-Update“ fort. Dabei bekommt Christian Drosten, Leiter der Virologie an der Berliner Charité, Verstärkung: Künftig wird auch die Virologin Sandra Ciesek regelmäßiger Gesprächsgast des Podcasts sein.
kress.de >>

Leseranalyse Entscheidungsträger, TikTok-Anleitung, Personalien

Foto: © AdobeStock/momius

1. Laut Leseranalyse Entscheidungsträger (LAE) 2020 nutzt eine große Mehrheit der EntscheidungsträgerInnen in Wirtschaft und Verwaltung Fachmedien – sowohl gedruckt als auch digital.
horizont.net >>

2. Klicktipp: TikTok-Anleitung – Jennifer Winter erklärt bei OSK die Funktionen der Kurzvideo-App Schritt für Schritt. blog.osk.de >>

3. +++ Personalien +++
Die Südwestdeutsche Medienholding (SWMH), Heimat von Süddeutscher Zeitung und Stuttgarter Zeitung, und Innovationschef Tobias Köhler gehen nach 20 Jahren getrennte Wege. kress.de >>

Das Plenum des Deutschen Presserats hat Sascha Borowski, Chief Digital Editor der Allgäuer Zeitung, zum neuen ehrenamtlichen Sprecher gewählt. Stellvertreterin ist Kirsten von Hutten.
meedia.de >>

Für die Berliner Kommunikationsberatung Johanssen + Kretschmer (JK) übernimmt Thorsten Garde die Führung ihres Hamburger Büros.
pr-journal.de >>

Facebook News goes international, Rücktrittswelle bei WMP, Haribo: Podcast für die interne Kommunikation

Foto: © AdobeStock/chinnarach

1. Facebook will die Zusammenarbeit mit dem Medienbereich auch über die USA hinaus ausbauen. Der Ende Oktober 2019 in den Vereinigten Staaten eingeführte Facebook News Tab soll bald auch in Deutschland verfügbar sein.
about.fb.com >> via meedia.de >>

2. Rücktrittswelle bei WMP: Michael Inacker hat um Entbindung von seinem Amt als Vorstandschef gebeten. Nachdem bereits der langjährige Aufsichtsrat Hans Eichel sein Mandat niederlegte, werden drei weitere sehr prominente Köpfe aus dem Gremium ausscheiden: In einer gemeinsamen Erklärung teilten Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking, Ex-Metro-Chef Eckhard Cordes und Ex-CDU-Bundesvorstand Michael Fuchs ihr Ausscheiden aus dem Kontrollgremium mit.
businessinsider.de >>

3. Lesetipp: In der Covid-19-Pandemie hat Haribo einen Podcast an den Start gebracht und reagierte damit u.a auf den erhöhten Informationsbedarf der MitarbeiterInnen, von denen viele im Homeoffice waren. In diesem Ausnahmezustand sei er sogar ein zentrales Kommunikationsinstrument gewesen, heißt es. Nun soll der Podcast langfristig als Medium der internen Kommunikation etabliert werden und unterhaltsame und persönliche Einblicke in den Arbeitsalltag und die Projekte der MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Bereichen gewähren – auch jenseits des Themas Covid-19.
prreport.de >>