Newsletter

Tipps & Tools für PR- und Medienprofis

PHD gründet Spezialunit Engine, Lobbyisten wollen Lobbyregister, Umfrage zur Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Die Mediaagentur PHD eröffnet unter dem Namen Engine eine Spezialunit, die sich exklusiv um den Kunden Volkswagen kümmert. Die Exklusiv-Agentur konzentriert sich auf die Nutzung anonymer Daten, die Verbraucher bei der Online-Recherche nach Autos erzeugen. So sollen Zielgruppen genau dann mit relevantem Content erreicht werden, wenn sich diese im digitalen Kaufentscheidungsprozess befinden.
adzine.de >>

2. Einer Umfrage der Kommunikationsagentur MSL zufolge fordern 62 Prozent der Public-Affairs-Verantwortlichen in Firmen und Verbänden die Einführung eines Lobbyregisters – rund ein Drittel noch in dieser Legislaturperiode.
wiwo.de >>

3. Eine Splendid Research-Umfrage zum Thema Zufriedenheit am Arbeitsplatz unter hochqualifizierten Beschäftigten zeigt: Selbst zu Zeiten von Digitalisierung und Flexibilität ist eine sichere Anstellung immer noch am attraktivsten für Beschäftigte. Für die Studie wurden von Mai bis Juni 2018 insgesamt 1.005 ArbeitnehmerInnen mit akademischem Hintergrund im Alter von 18 bis 58 Jahren online befragt.
absatzwirtschaft.de >>

Babette Kemper, Whitepaper „Content Marketing in der B2B-Kommunikation“, KommunikatorInnen erzählen von ihrem Berufsstart

Foto: © Fotolia/vladans

1. Rat vom PR-Profi: Moderne KommunikatorInnen müssen wie Kinder „konstant neugierig und mutig“ sein, so Babette Kemper von Ogilvy PR im Interview mit dem PRReport.
prreport.de >>

2. Wie muss ein Unternehmen seine Kommunikation strukturieren, um erfolgreich zu sein? Das Team von LEWIS PR beantwortet diese Frage im neuen Whitepaper: „Content Marketing in der B2B-Kommunikation: Der heiße Draht zu Entscheidern führt über relevante Inhalte“.
teamlewis.com >> (Whitepaper kostenlos anfordern)

3. Lesetipp: Sieben KommunikatorInnen erzählen von ihrem Start in einen Beruf, der sich seitdem rasant verändert hat – und es nach wie vor tut. Mit dabei sind u.a. Frank Behrendt, Senior Advisor bei Serviceplan Public Relations & Content, Nina Lemmerz-Sickert, Abteilungsleiterin Kommunikation bei Hagebau, und Sven Hirschler, Senior Director Corporate Communications bei der Deutschen Hospitality.
pressesprecher.com >>

Leistungsschutzrecht, der richtige Ton in der internen Kommunikation, Kommentare in Social Media – eine Typologie

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Das Europaparlament hat sich bei der umstrittenen Reform des EU-Urheberschutzes auf eine gemeinsame Position inklusive des Leistungsschutzrechts für Presseverleger geeinigt. 438 Abgeordnete votieren für eine umfassende Reform des Urheberrechts, 226 dagegen. Die Reform sieht auch vor, Internet-Plattformen für hochgeladene Inhalte verantwortlich zu machen. Damit werden Facebook, Google und Co. verpflichtet, Medien und Kulturschaffende zu vergüten, wenn sie deren Werke anbieten. Auf die explizite Einführung von Upload-Filtern wird verzichtet. Kritiker fürchten allerdings, dass YouTube, Facebook und andere vorsorglich Upload-Filter einführen. Gegner sprechen unter anderem sogar von einem Ende der Meinungsfreiheit.
tagesschau.de >>; spiegel.de >>; turi2.de >>; horizont.net >>

2. Lesetipp: Michelle Winner gibt eine Orientierungshilfe, wie es gelingt, in der internen Kommunikation den richtigen Ton zu treffen. Abschließend rät sie: „Im Zweifelsfall solltest du neben der Firmenkultur auch immer beachten, wer der Adressat deiner Nachricht ist. So lassen sich unangenehme Missverständnisse vermeiden.“
onlinemarketing.de >>

3. Kommentar-Typologie: Erklär-Bärchen, Troll-Monsterchen und Witz-Fischchen – Christa Goede lädt ein in den Social Media-Zoo.
christagoede.de >>

Allison+Partners übernimmt OneChocolate Communications, GPRA-Präsidentin Christiane Schulz über Einstiegsgehälter, App-Umsätze fördern, Horst Seehofer

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Allison+Partners hat OneChocolate Communications, eine mehrfach ausgezeichneten PR- und Digitalagentur, übernommen und stärkt damit seine globale Präsenz. Jill Coomber wurde zum Managing Director der europäischen Consumer-Sparte ernannt. Sue Grant wird als Managing Director den Technologie-Bereich bei Allison+Partners übernehmen.
holmesreport.com >>

2. „Statt sich über die Einstiegsgehälter zu echauffieren, hätte ich gerne mal eine reflektierte Diskussion über den echten Wert von Kommunikationsleistung für Unternehmen“, kommentiert GPRA-Präsidentin Christiane Schulz die aktuelle Berichterstattung rund um den StepStone Gehaltsreport für AbsolventInnen (wir berichteten).
pr-journal.de >>

3. Nur wer gezielt die App-Umsätze profitabler Kunden mittels Marketing fördert, generiert stabiles Wachstum. Entsprechende Tipps gibt’s von Springer-Autorin Johanna Leitherer.
springerprofessional.de >>

++++ Bonus ++++
Horst Seehofer hat über den Ministeriumsaccount seinen ersten Tweet abgesetzt – eine Video-Botschaft an die BürgerInnen.
twitter.com >> via stern.de >>

Fraser, Xings neue Plattform, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Benjamin Baumann, bis Mai kaufmännischer Standortleiter des Stuttgarter Büros von C3, hat in Berlin die Agentur Fraser gestartet. Mit der Agentur will er klassische Kommunikation und Editorial Content zusammenbringen.
fraser.berlin >>; horizont.net >>

2. Auf der Messe für Personal-Management in Köln hat Xing seine neue Plattform für Bewerber-Management vorgestellt: Diese verbindet das Business-Netzwerk mit der Management-Software des vor gut einem Jahr von Xing übernommenen Start-ups Prescreen. PersonalerInnen sollen damit direkten Zugriff auf die 14 Mio. Xing-Mitglieder erhalten. So soll das Bewerbungsmangement beschleunigt und vereinfacht werden.
t3n.de >>

3. +++ Etats +++
La Red nach einem mehrstufigen Chemistry-Meeting-Prozesses den kompletten Digitaletat der Marke Rotkäppchen. Die Hamburger Agentur ist ab sofort für die strategische digitale Markenführung, die kreative Umsetzung digitaler Kampagnen, die Social-Media-Kommunikation, die Betreuung der Website sowie die digitale Mediastrategie des Kunden verantwortlich.
markenartikel-magazin.de >>

Der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba heuert Mediacom als Media-Agentur für das Auslandsgeschäft an.
new-business.de >>

Die Münchner Markenagentur Zeichen & Wunder hat sich im Pitch der Leoni AG durchgesetzt und wird für den börsennotierten Automobil- und Industriezulieferer mit Hauptsitz in Nürnberg einen neuen Markenauftritt entwickeln.
zeichenundwunder.de >>

Ralf Kunkel, „Newsroom light“ bei Lanxess, Start-up-Kommunikation

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Personalie: Zum 1. Oktober wird Ralf Kunkel neuer Geschäftsführer bei Bernstein Communications, der Kommunikationsberatung innerhalb der Bernstein Group mit Büros in Berlin und Brüssel. Dort soll er CEOs und Kommunikationsverantwortliche bei der digitalen Transformation beraten. Kunkel war seit März vergangenen Jahres Kommunikations- und Marketingchef der insolventen Fluggesellschaft Airberlin.
prreport.de >>

2. Immer mehr Unternehmen setzen auf klassische Newsrooms. Lanxess geht einen anderen Weg. Kommunikationschef Claus Zemke und CvD Frank Grodzki erklären, warum ein „Newsroom light“ besser zu Lanxess passt und was andere Unternehmen daraus lernen können. „Die Idee war, integrierte Kommunikation zu fördern – aber mit Augenmaß“, sagt Zemke. Die Reibungen und Kosten eines Komplettumbaus will der Lanxess-Kommunikationschef vermeiden.
prmagazin.de >>

3. Fünf PR-Fehler, die Start-ups vermeiden können, listet Tapio Liller, Managing Partner bei der Agentur Oseon: Selbstüberschätzung, Geiz, Unerfahrenheit, „Any PR is good PR“ und Ahnungslosigkeit über die Funktionsweise der Medien.
pressesprecher.com >>

Urteil zu Löschung bei Facebook, „Trendreport – Digitalisierung und Arbeitsmarkt 2018“, Branded Podcasts

Foto: © Fotolia/vladans

1. Einem Urteil des OLG München zufolge darf Facebook Beiträge und Kommentare nicht nach Belieben löschen. Das Unternehmen müsse die Meinungsfreiheit achten wie der Staat. Der Beschluss erklärt eine Klausel der Facebook-AGB für nichtig, in der das Unternehmen sich das Recht vorbehält, Kommentare zu löschen, „wenn wir der Ansicht sind, dass diese gegen die Erklärung oder unsere Richtlinien verstoßen“.
faz.net >>

2. Auch in Zeiten der Digitalisierung sei die Mitarbeiterbindung „das wichtigste Zukunftsthema im Personalmanagement”, heißt es in der Studie „Trendreport – Digitalisierung und Arbeitsmarkt 2018“ der BWA-Akademie Bonn. Dieser Auffassung seien immerhin 92 Prozent der 100 befragten PersonalexpertInnen.
t3n.de >>

3. Branded Podcasts: Warum immer mehr Unternehmen jetzt auf Audio setzen, weiß Podcast-Produzentin Marie Dippold und erklärt, worauf es ankommt. Sie fasst zusammen: „In erster Linie sollte es unterhaltend und informativ sein. Wenn dann noch ein besonderes Klangerlebnis, also gute Musik und ausgewählte O-Töne dazukommen, hat man schon sehr viel richtig gemacht. Im besten Fall sollte eine Produktion Radioniveau haben.“
wuv.de >>

Engaged Views, Zweifel am Wahrheitsgehalt von Nachrichten, Fraports Newsroom

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Engaged Views: BurdaForward Advertising lanciert ein neues Abrechnungsmodell für Content-Marketing-Kampagnen. Dabei zahlen Kunden künftig nur noch für Aufrufe, bei denen die NutzerInnen mindestens sieben Sekunden auf der Seite verweilen.
new-business.de >>

2. Einer neuen Ipsos-Studie zufolge haben Menschen weltweit große Zweifel am Wahrheitsgehalt von Nachrichten: 60 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass Nachrichtenagenturen häufig bewusst Fake News verbreiten. In Deutschland liegt die Zahl bei 30 Prozent, in den USA sind es 61 Prozent und in Argentinien 82 Prozent. Für die Untersuchung hatte das Meinungsforschungsinstitut 19.000 Menschen in 27 Ländern zu ihrem Informationsverhalten befragt.
welt.de >>

3. Mit dem im Januar gestarteten Newsroom will Fraport Themen setzen und kanalübergreifend kommunizieren. Kommunikationschef Jürgen Harrer beschreibt, wie diese Reise bisher verlief. Unternehmen, die ebenfalls über die Einführung eines Newsrooms nachdenken, empfiehlt Harrer: „Beziehen Sie außerdem Ihre Mitarbeiter in den Veränderungsprozess ein. So gewinnen Sie Akzeptanz und können erfolgreich in den Newsroom starten.“
pressesprecher.com >>

Dr. Pia Sue Helferich, mediaV-Award, Influencer Marketing voranbringen

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Personalie: Dr. Pia Sue Helferich hat seit 1. September die neu geschaffene Professur für Onlinekommunikation mit Schwerpunkt Organisationskommunikation an der Hochschule Darmstadt (h_da) inne. Sie wird hauptsächlich im Studiengang Onlinekommunikation (B.Sc.) in den Feldern Corporate Learning und Public Relations lehren.
pr-journal.de >>

2. Der neue Medienwettbewerb mediaV-Award sucht und prämiert herausragende Medienprojekte ausschließlich aus Verbänden und vergleichbaren Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
media-v-award.de >> via pr-journal.de >>

3. Lesetipp: Michael Mehring, Team Lead Strategy bei der Kreativagentur Elbdudler, stellt vier „Next Steps“ vor, die das Influencer Marketing weiterbringen würden: Zielorientierung, Influencer-Auswahl, kommunikative Integration und Prozesskompetenz.
horizont.net >>

TNS Convergence Monitor 2018, Schweizer Medienqualitätsranking, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Onlinevideos sind weiter auf dem Vormarsch. Laut aktuellem TNS Convergence Monitor 2018 verbringen OnlinernutzerInnen ein Viertel ihrer Internetzeit mit Videoinhalten. TV bleibt das mit großem Abstand am längsten genutzte Bewegtbild-Medium. Außerdem zeigt die Untersuchung, dass auch das Interesse an kostenpflichtigen Video-on-Demand Angeboten rasant zunimmt.
pressebox.de >>; tns-infratest.com >>

2. Im zweiten Schweizer Medienqualitätsranking (MQR) sind im Vergleich zur Untersuchung 2016 bei zehn Titeln substanzielle Qualitätsveränderungen beobachtbar. Zulegen konnten u.a. die Informationsmedien SRF mit „Rendez-vous“ und „10vor10“, „Le Temps“ und „Le Matin Dimanche“. Auch der „Sonntagsblick“ kommt besser weg als noch 2016. Er hat sowohl in der Qualität der Berichterstattung zugelegt, als auch in der Wahrnehmung der LeserInnen.
persoenlich.com >>; horizont.net >>

3. +++ Etats +++
Die IKK Classic will ihre komplette Kundenkommunikation neu aufstellen – und vertraut dabei auf die Münchner Niederlassung von C3.
cpmonitor.de >>

Essence übernimmt ab sofort den TV-Mediaetat von carwow, der Online-Vergleichs- und Kaufplattform für Neufahrzeuge in Deutschland.
lifepr.de >>

Schwartz Public Relations übernimmt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für littleBits, den Erfinder der Elektrobausteine. Die Münchner Agentur unterstützt das Start-up aus New York bei seiner Kommunikation in Deutschland.
schwartzpr.de >>

++++ Bonus ++++
Das neue Imagevideo von Landau Media ist da! Film ab!