Newsletter

GWPR startet „Empower“, Personalien, Etats

© GWPR


1. GWPR (Global Women in PR), das globale Netzwerk für Kommunikatorinnen, startet mit „Empower“ ein internationales Führungs- und Mentoring-Programm. Das exklusive Programm ist eine Kombination aus cross-border Mentoring, Fortbildung und Profilschärfung für 25 Frauen in der Mitte ihrer Karriere. 25 der erfolgreichsten weiblichen Führungskräfte in der PR- und Kommunikationsbranche haben sich bereit erklärt, als Mentorinnen zu fungieren.
globalwpr.com >> via pr-journal.de >>

2. +++ Personalien +++
Die Kommunikationschefin des CDU-Wahlkampfs, Tanit Koch, hat ihren Job in der Partei beendet. Ihren letzten Arbeitstag hatte sie bereits Mitte Oktober. Wohin es Koch zieht, ist noch unklar.
businessinsider.de >>

Der bisherige Kommunikationsleiter der ARD, Birand Bingül, wechselt zum 1. Februar kommenden Jahres zu fischerAppelt als Director Strategy am Kölner Standort der Agentur-Gruppe. pr-journal.de >>

Bei der Fast-Food-Kette McDonald’s Deutschland in München hat Markus Weiß Eva Rössler als Unternehmenssprecher abgelöst.
prreport.de >>

Kirsten Leung hat am 1. November die Position als Head of Communication Germany bei dem deutsch-französischen Trägerraketen-Hersteller Ariane Group übernommen.
kom.de >>

Das Hauptstadtbüro von Stern, Capital und Business Punk bekommt weitere Verstärkung: Anfang Februar wechselt Tina Kaiser als Autorin in die Berliner Redaktion. Kaiser kommt von der Welt / Welt am Sonntag, wo sie seit 2016 als Reporterin im Ressort Investigation und Reportagen tätig ist.
newsroom.de >>

Der Deutsche Journalistenverband (DJV) wird für weitere zwei Jahre von Frank Überall geführt. Der Verbandstag der Journalistengewerkschaft bestätigte den freien Journalisten und Professor für Journalismus in seinem Amt als Bundesvorsitzender, wie der DJV mitteilte. Der 50-Jährige steht seit 2015 an der Spitze des Verbands.
https://www.djv.de/startseite/service/news-kalender/detail/news-neuer-vorstand-gewaehlt

3. +++ Etats +++
Fink & Fuchs hat den Zuschlag für die umfassende Kommunikation des Unternehmensverbunds Speyer & Grund, Friedrich Feldmann und Hygreen erhalten. Die Wiesbadener Kommunikationsexperten betreuen die Medienarbeit für die Marken SURIG, FELDMANN Manufaktur und Hygreen. Fink & Fuchs übernimmt das komplette Management der Medienkommunikation sowie die Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie für alle drei Marken. (per Mail)

Scholz & Friends sichert sich den im Juli ausgeschriebenen Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) für die Kommunikationsinitiative „Bayern spricht über 5G“.
pr-journal.de >>

Der Österreichische Bundesverlag öbv engagiert Grayling für seine Kommunikationsagenden. Unterstützt von Grayling, wird der öbv den Diskurs mit externen Dialoggruppen und der Öffentlichkeit zu den großen Bildungsherausforderungen verstärken und sich noch deutlicher mit Lösungsansätzen und Expertise einbringen.
grayling.uncovr.com >>