Newsletter

Google schließt erste LSR-Verträge mit deutschen Verlagen, Investitionen in soziale Medien steigen, Etats

Foto: © AdobeStock/wolterke


1. Google schließt erste Leistungsschutz-Verträge mit deutschen Verlagen – konkret mit Spiegel, Zeit, Handelsblatt, Tagesspiegel, Ströer (T-Online), Golem & Netzwelt. Die Lizenzverträge beziehen sich demnach auf „erweiterte Vorschauen“ von Publisher-Inhalten.
heise.de >>

2. Die Investitionen in soziale Medien steigen schneller denn je. Laut dem Bericht „State of Social Media and CX“ der Customer-Experience-Plattform Emplifi sind die weltweiten Werbeausgaben auf Facebook und Instagram im dritten Quartal 2021 um 43,4 Prozent im Vorjahresvergleich gestiegen – ein Wachstum von 10,5 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2021.
onetoone.de >>

3. +++ Etats +++
Das Berliner Team der Agentur C3 Creative Code and Content hat sich im Rahmen einer Ausschreibung um die digitale Finanz- und Nachhaltigkeitskommunikation der Audi AG durchgesetzt. Damit bauen beide Unternehmen ihre bisherige Zusammenarbeit aus.
new-business.de >>

The Goodwins gewinnt SMA Solar Technology als neuen Kunden. Die Berliner Kreativagentur wird internationale Leadagentur und deckt das komplette Produkt-Kommunikationsspektrum ab. (per Mail)

Google dockt seinen milliardenschweren globalen Media-Etat komplett bei der WPP-Tochter Esssence an. Bis dato hatte Google sowohl mit Essence als auch mit den Omnicom-Töchtern PHD und OMD im Bereich Media zusammengearbeitet. new-business.de >>