Newsletter

Aktuelles bei medienrot

Süddeutsche Verlag gründet SZ Institut

Wenn es nach dem Süddeutsche Verlag geht, zu dem auch die Süddeutsche Zeitung (SZ) gehört, dann soll das SZ Institut als Denkfabrik Netzwerke mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft knüpfen.

RTL Deutschland und Gruner + Jahr vereint

Durch die Zusammenführung von RTL Deutschland und Gruner + Jahr zu Jahresbeginn ist in Deutschland ein Entertainmentunternehmen über alle Mediengattungen entstanden mit 15 TV-Sendern, 50 Printmagazinen, 17 Radiosendern, 75 digitalen Angeboten, einer Podcastplattform und dem Streamingangebot RTL+.

Neuer Personal- & HR-Newsletter

Die Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK) richtet sich als Branchenmedium an Stadtwerke und die kommunale Wirtschaft in Deutschland. Die Themen Beruf, Karriere und Personal sind demnach auch für diese Bereiche wichtiger geworden.

LinkedIns Live-Audio-Room-Funktion, Personalien, Trumps soziales Netzwerk „Truth Social“ soll im Februar starten

Foto: © AdobeStock/kovop58


1. Im März letzten Jahres hat LinkedIn damit begonnen, die von Clubhouse vorgestellte Live-Audio-Room-Funktion zu adaptieren. Diese Funktion soll in diesem Monat eingeführt werden – und zwar als Teil einer neuen Event-Plattform. Diese soll es ermöglichen, virtuelle runde Tische, Kamingespräche und andere Arten von Diskussionsrunde veranstalten zu können, zunächst als reines Audiofeature, später auch als Videoversion. engadget.com >> via Startup Insider

2. +++ Personalien +++
Nick Marten ist seit Jahresbeginn Head of Content und Editor-in-Chief bei Stepstone. In der neu geschaffenen Position soll er ein interdisziplinäres Redaktionsteam aufbauen, das NutzerInnen des Job-Portals zu Themen wie Karriere, Gehalt, Jobwechsel und die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt informiert.
kom.de >>

Weitgehend unbemerkt hat der für die DACH-Region zuständige Netflix-Unternehmenssprecher Henning Dorstewitz den Streamingdienst bereits zum Dezember verlassen. Eine neue Aufgabe hat er schon gefunden: Seit Januar ist er Vice President Communications bei Bitpanda, einer 2014 in Österreich gegründeten Handelsplattform für Kryptowährungen. Netflix wiederum klärt die Nachfolge noch.
dwdl.de >>

Der Gründer von Script Communications, Michael Behrent, hat sich zum Jahreswechsel endgültig aus der Frankfurter Agentur zurückgezogen. Vom 1. April an will er sich vor allem dem neuen Kulturcafé Windrose in Oberursel widmen.
prreport.de >>

3. Der Medienkonzern des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump will seine lange versprochene Internetplattform im Februar starten. Eine „Truth Social“-App werde voraussichtlich am 21. Februar verfügbar sein, heißt es im App-Store von Apple. Sie soll ähnliche Funktionen haben wie die Programme von Facebook. Auch eine Kooperation mit der konservativen YouTube-Alternative „Rumble“ sei in Planung.
futurezone.at >>