Newsletter

Aktuelles bei medienrot

Brand Storytelling im Podcast-Format, professionelle SoMe-Kommunikation, Open Memory Box

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Die Berliner Agentur Mashup Communications startet einen Podcast zum Thema Brand Storytelling. Zu Gast beim Praxis-Talk waren bereits Dr. Martell Beck, Leiter Marketing und Vertrieb bei der BVG, und Meike Ostwald, Communications Manager Digital Public Affairs bei Microsoft Berlin – als nächstes folgt Norman Röhlig, CEO von RSA-Media. Neue Episoden sollen monatlich erscheinen.
open.spotify.com >>; mashup-communications.de >>

2. Open Memory Box: Ab dem 23. September soll ein digitales Archiv mit 425 Stunden DDR-Alltag, ursprünglich auf Schmalfilm aufgenommen, im Internet abrufbar sein. Es handelt sich um Privataufnahmen von 149 Familien.
sueddeutsche.de >>

3. „Für professionelles Social Media benötigt man Experten und Ressourcen!“, betont Ute Böhringer-Mai, Head of Corporate Marketing & Communications bei der ARRI Group, im Interview mit den KollegInnen vom bvik.
bvik.org >>

Studie: CEOs verstärkt auf LinkedIn aktiv, ddp gründet PR-Agentur Insight Publishing GmbH, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. CEOs in Frankreich sind am aktivsten in den sozialen Netzwerken. Das zeigt eine aktuelle Studie des PR-Netzwerks ECCO International Communications. An zweiter Stelle folgt Dänemark. Den dritten Platz teilt sich Australien mit den Niederlanden. Deutschland verbessert sich vom Schlusslicht auf Platz 12. Laut der Studie sind mittlerweile 58% der Chefs auf dem Karriereportal LinkedIn vertreten (2017: 41%). Twitter spielt weiterhin eine deutlich geringere Rolle – lediglich 17% der Vorstände sind dort aktiv (2017: 14%).
wuv.de >>; pressebox.de >>

2. Die Hamburger Mediengruppe ddp erweitert ihr Leistungsspektrum und gründet die PR-Agentur Insight Publishing GmbH. Die Boutique-Agentur ist spezialisiert auf Beratung in den Bereichen Public Relations, Advertorials, Influencer und Publishing.
presseportal.de >>

3. +++ Etats +++
Der international tätige Sicherheitskonzern Giesecke+Devrient (G+D) mit Hauptsitz in München hat PR-COM mit weltweiter Presse- und Kommunikationsarbeit beauftragt.
pr-journal.de >>

Die Berliner Agentur Heimat betreut seit August den RidePooling-Fahrdienst CleverShuttle. Heimat konnte sich im Pitch gegen vier weitere Agenturen durchsetzen.
new-business.de >>

Das Berliner Studio von SinnerSchrader hat sich im Pitch des Kosmetik-Unternehmens cosnova mit Sitz in Sulzbach am Taunus durchgesetzt und wird digitale Leadagentur. wuv.de
wuv.de >>

CSU startet SoMe-Show, PolizistInnen im Social Web, gutes Storytelling in der PR

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Als Reaktion auf den YouTuber Rezo hat die CSU-Fraktion im Bundestag ihre eigene Social-Media-Show gestartet. Am Samstag ging die erste Folge von „CSYou“ online. Moderiert wird das ganze von Armin, der in fünf Minuten den „Aufreger der Woche“, den „Klartext der Woche“ oder das „Thema der Woche“. „Armin soll wohl eine Antwort auf Rezo sein. Aber er ist seine Antithese“, kritisieren den KollegInnen von bento.
tagesspiegel.de >>, bento.de >> (Kritik)

2. Hörtipp: PolizistInnen sind in sozialen Medien nicht nur privat unterwegs, so Polizeiforscher und Soziologen Peter Ullrich. Er spricht über private Instagram-Aktivitäten, Hoheitssymbole, Interessenkonflikte und das Bild der Polizei im Social Web.
deutschlandfunkkultur.de >>

3. Gutes Storytelling in der PR: Wie finde ich Geschichten, die JournalistInnen interessant finden? Tipps gibt’s von Clara Herdeanu, Account-Managerin bei Ballou PR.
t3n.de >>

Maurice Pfleiderer steigt bei The Goodwins als Beratungschef ein, Podcast zum Thema Chatbots

Foto: © Fotolia/vladans

1. Der Nachhaltigkeitsexperte Maurice Pfleiderer steigt bei der Berliner Agentur The Goodwins als Beratungschef ein. Franka Mai, Tim Stübane und Mirko Stolzhatten die auf CSR und Social Campaigning spezialisierten Agentur Ende 2018 gegründet (wir berichteten).
wuv.de >>

2. Lesetipp: Corporate Influencer liegen im Trend. Wie Firmen von ihnen profitieren und was man bei ihrem Einsatz beachten muss, erfuhren Gäste des Corporate Influencer Day in Berlin. Toni Spangenberg liefert einen Nachklapp zur Veranstaltung.
pressesprecher.com >>

3. Hörtipp: In der neuen Podcast-Folge The 360 dreht sich alles um Chatbots. Chris Lewis, CEO und Gründer von LEWIS Communications, spricht u.a. über die Stärken, die sie im Rahmen der Krisenkommunikationsstrategie einer Marke haben. teamlewis.com >>

Jochen Sengpiehl baut das VW-Marketing um, wenn Google kostenpflichtig wäre, Personalien

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Marketingchef Jochen Sengpiehl baut das VW-Marketing um und will dabei verstärkt auf Digitalisierung und Personalisierung setzen. Vom weltweiten rund 1,6 Mrd. Euro großen Media-Budget des Autokonzerns fließen künftig rund 50 % in digitale Werbung – mehrheitlich zu Google und Facebook.
horizont.net >>

2. Klicktipp: Wenn Google kostenpflichtig wäre: So viel würden die NutzerInnen für die Google-Dienste & YouTube bezahlen …
googlewatchblog.de >>

3. +++ Personalien +++
Katrin Kester kommt als neue Direktorin PR & Communications bei der McCann Worldgroup an Bord.
meedia.de >>

Julia Richter wird zum 1. September Direktorin Politische Kommunikation beim Tagesspiegel und verstärkt den wachsenden Geschäftsbereich „Politik und Konzepte“. Sie kommt vom Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI).
tagesspiegel.de >>

Moritz Döbler wird Chefredakteur der Rheinischen Post. Er folgt auf Michael Bröcker, der schon im Oktober zu Gabor Steingarts Media Pioneer nach Berlin wechselt.
rp-online.de >>

BBC entwickelt eigenen Sprachassistenten, McCann arbeitet nun auch für Aldi Süd, PolizistInnen im Social Web

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Die BBC entwickelt einen eigenen Sprachassistenten mit dem vorläufigen Namen Beeb. Dieser soll ab 2020 auf Lautsprechern, Handys und TV-Geräten laufen. Ziel ist es, neue Angebote unabhängig von Amazon, Google und Apple zu testen.
bbc.com >>

2. Seit vier Jahren ist McCann Deutschland Leadagentur für Aldi Nord und hat für den Discounter eigens die Customized Agency The Back Room McCann ins Leben gerufen. Jetzt arbeitet die Düsseldorfer Agentur auch für Aldi Süd.
wuv.de >>

3. Die Polizei Berlin prüft, wie sich BeamtInnen in sozialen Netzwerken inszenieren. Man wolle erfahren, ob PolizistInnen im Dienst posten, unzulässige Werbung machen oder korrumpierbar werden.
sueddeutsche.de >>

Jürgen Blomenkamp, GPRA launcht neue Webseite und Podcast, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Jürgen Blomenkamp will laut einer einer Mitteilung an die MitarbeiterInnen im Laufe des kommenden Jahres von seiner Funktion als CEO und Chairman der deutschen Group M zurücktreten, um neue berufliche Herausforderungen anzunehmen.

horizont.net >>

2. Die GPRA Gesellschaft Public Relations Agenturen eV. (GPRA), Berlin, der Verband der führenden PR- und Kommunikationsagenturen hat die neue Webseite gelauncht. Gleichzeitig wurde die erste Folge des neu aufgesetzten Podcasts Kommunikationscafé veröffentlicht.
pr-journal.de >>

3. +++ Etats +++
Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung um die künftige Betreuung des LFA MAGAZINS hat storyboard den Etat erfolgreich verteidigt und erhält von der LfA Förderbank Bayern den Zuschlag.
pr-journal.de >>

Im Rahmen eines Pitches um den hoch siebenstelligen globalen Newsletter-Etat der Deutschen Lufthansa überzeugte der Etathalter: Die Münchner Agentur Plan.Net erhält den Zuschlag für weitere drei Jahre.
plan-net.com >>

Der Deutsche Bundestag hat ihren Erklärvideo-Etat öffentlich ausgeschrieben. Gegenstand des Rahmenvertrages, der über drei Jahre bis Ende November 2021 geht, sind die Produktion und die Lieferung von bis zu zehn Erklärvideos pro Jahr.
cpmonitor.de >>

Stefan Keuchel verlässt Tesla, YouTuber Pewdiepie mit 100 Mio. Fans, was Agenturen von Start-ups lernen können

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Nach nicht mal einem Jahr verliert Tesla mit Stefan Keuchel seinen PR-Chef für den deutschsprachigen Raum. Keuchel steigt zum 1. September beim Berliner Mikromobilitätsanbieter Circ als Vice President of Communications ein.
t3n.de >>

2. Felix Kjellberg, besser bekannt als Online-Gamer Pewdiepie, hat am Wochenende als erste Einzelperson die Marke von 100 Mio. AbonnentInnen auf Youtube geknackt. Mehr AbonnentInnen hat bisher nur das indische Unternehmen T-Series erreicht. Kjellberg hatte in den vergangenen Monaten eine nicht unumstrittene Kampagne gestartet, um mehr Follower zu mobilisieren und T-Series zu überholen.
faz.net >>

3. Was Agenturen von Start-ups lernen können, hat Julian Fornoff, CMO beim Live-Marketing-Spezialisten Store2be, aufgeschrieben.
horizont.net >>

Thomas Wittek, Springer Nature einigt sich mit Projekt Deal, Unternehmen mit der besten Work-Life-Balance in Deutschland

Foto: © Fotolia/vladans

1. Die Bertelsmann Stiftung holt Thomas Wittek als Vice President Media Relations. Er wird künftig für die externe und interne Kommunikation des Hauses zuständig sein. Der 49-Jährige leitet damit die Gruppe der Pressesprecher sowie die Intranet- und Bewegtbildredaktion.
kress.de >>

2. Der Wissenschaftsverlag Springer Nature einigt sich mit Projekt Deal, dem Konsortium von 700 deutschen Forschungsorganisationen, auf eine Nationallizenz. Die Vision: Nahezu 100% der deutschen Forschung, die bei Springer Nature veröffentlicht wird, soll Open Access sein.
buchreport.de >>

3. Laut Glassdoor-Ranking ist das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) das Unternehmen mit der besten Work-Life-Balance in Deutschland. Otto und Puma folgen auf den Plätzen.
horizont.net >>

Christiane Schulz, Social Networks verstärken Stereotype, Deloittes Cybersecurity Report 2019

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Ende April war Christiane Schulz als Deutschland-Chefin der PR-Agentur Weber-Shandwick zurückgetreten. Nun steht fest, wohin es sie zieht: Im November startet sie als CEO von Edelman Deutschland.
prreport.de >>

2. Junge Menschen denken stärker in stereotypen Rollenbildern, je häufiger sie Instagram, Youtube und Facebook nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Kinderrechtsorganisation Plan International unter 14- bis 32-Jährigen. So finden beispielsweise mehr als die Hälfte der männlichen und ein Drittel der weiblichen Befragten, die täglich in den Netzwerken unterwegs sind, eine schlechtere Bezahlung von Frauen für die gleiche Arbeit in Ordnung.
presseportale.de >>

3. Laut Deloittes Cybersecurity Report 2019 werden #FakeNews in der Wirtschaft als wachsendes Risiko wahrgenommen. Demnach haben bereits rund 25 % der befragten Führungskräfte Versuche erlebt, den Ruf ihrer Firma durch Falschinformationen zu schädigen. 85 % berichten von regelmäßigen Cyberattacken.
handelsblatt.com >> via turi2.de >>