Newsletter

Aktuelles bei medienrot

Banijay integriert Endemol Shine, Zielgruppenansprache nach dem Corona-Lockdown, Thomas Hutter im Interview

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Die Banijay Deutschland Gruppe verbindet Brainpool, Banijay Productions, Good Times und weitere zwölf Entertainment-Companies mit Endemol Shine Germany. Marcus Wolter wird das neue Unternehmen als CEO führen. Simone Lenzen, die zuvor bei Endemol Shine Germany tätig war, wird Head of Communications der Banijay Deutschland Gruppe.
kress.de >>; presseportal.de >> (Simone Lenzen)

2. Für die richtige Zielgruppenansprache nach dem Corona-Lockdown hat der Marktforscher Hopp vier Verbrauchertypen identifiziert: Besorgte Unterstützer (41 %), Besorgte Passive (14 %), Gelassene Aktive (30 %) und Unbesorgte Kritiker (15 %).
wuv.de >>

3. „Legt ein Unternehmen genügend Ressourcen in einem Blog, kann neben einer guten Sichtbarkeit in den Suchmaschinen häufig auch eine Themenführerschaft erreicht werden – das Unternehmen wird in einem Thema relevant“, attestiert Thomas Hutter im Interview.
horizont.net >>

„HR Benchmark 2020“-Analyse, Personalien, Microsofts Corporate Influencer

Foto: © Fotolia/vladans

1. 88 Prozent der deutschen Konzerne thematisieren auf ihren Online-Karriereseiten die Unternehmenskultur, reden aber insgesamt zu wenig über digitales Arbeiten und damit verbundene Themen. Das zeigt die „HR Benchmark 2020“-Analyse von NetFederation. Im Ranking der besten Karriereseiten belegt Versandhändler Otto den ersten Platz vor der Deutschen Bahn und der Deutschen Telekom.
hr-benchmark.de >>; businessinsider.de >>

2. +++ Personalien +++
Die Serviceplan-Gruppe organisiert ihre Unternehmenskommunikation neu. Letztere wird in der hauseigenen PR-Agentur integriert. Sabrina Alberti-Hager leitete das Corporate-Communications-Team.
wuv.de >>

Im Zuge der jüngsten Veränderungen im Vorstand der Marke Volkswagen – Ralf Brandstätter löste Herbert Diess als VW-Marken-Chef ab – hat Robin Aschhoff die Kommunikation für die Marke Volkswagen Pkw übernommen.
prreport.de >>

Der Technologiekonzern Voith gewinnt Katrin Sulzmann als Senior Vice President Group Communications. Sie startete in dieser Funktion am 1. Juli und übernimmt damit die Position von Lars Rosumek, der das Unternehmen Anfang des Jahres verlassen.
pr-journal.de >>

3. Lesetipp: Auf LinkedIn erklärt Microsoft-Kommunikationschef Thomas Mickeleit, warum ihm seine Corporate Influencer sehr am Herzen liegen, und wie er deshalb seine kollegialen ExpertInnen unterstützen will, auf dass sie Microsoft künftig noch besser zu Ruhm und Umsatz verhelfen.
linkedin.com >> via lout.plus >>

Serviceplan übernimmt Mediaxplain, Peugeot wechselt zu Omnicom, BCM Award 2020

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Die Serviceplan-Gruppe hat zum 1. Juli den niederländischen Anbieter Mediaxplain übernommen und macht ihn zum Kern eines neuen „House of Communication“ in Amsterdam.
horizont.net >>

2. Peugeot tauscht seinen internationalen Agenturpartner aus: Nach über 30 Jahren Zusammenarbeit mit dem Havas-Network hat sich der französische Autobauer für einen Wechsel zu Omnicom entschieden. Die US-Agentur baut für den neuen Kunden unter dem Namen O.P.EN (Omnicom for Peugeot Engine) eine Exklusiv-Einheit auf.
wuv.de >>

3. Best of Content Marketing 2020: Der BCM Award wurde gestern im Livestream übertragen. Großer Gewinner ist die Agenturgruppe Thjnk mit insgesamt acht Auszeichnungen in Gold. C3 und Territory räumen jeweils fünf Goldpreise ab.
best-of-content-marketing.com >>; presseportal.de >> (Territory); horizont.net >> (paid)

Erfolgsfaktoren von Mitarbeiter-Empfehlungsprogrammen, Personalien, Deutscher Mediapreis 2020

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Erfolgsfaktoren von Mitarbeiter-Empfehlungsprogrammen: Mehr als 80 Prozent aller Unternehmen verlassen sich bereits auf Mitarbeiterempfehlungen als festen Bestandteil ihrer Recruiting-Strategie. Das ergab eine österreichische Studie.
wollmilchsau.de >>

2. +++ Personalien +++
Der Volkswagen-Konzern hat eine Nachfolgerin für Corporate-Chef Marc Langendorf gefunden: Nach Informationen des PR Reports wechselt Nicole Mommsen nach Wolfsburg.
prreport.com >>

Seit 01. Mai 2020 ist Ulrich Hanke neuer Leiter des Bereiches Kommunikation und Marketing in der Tyczka GmbH und übernimmt die Verantwortung für die gesamten Kommunikations- und Marketingaktivitäten der Tyczka Unternehmensgruppe. Gleichzeitig fungiert er als Pressesprecher gegenüber den Medien.
tyczka.de >>

Carsten Dickhut übernimmt zum 1. Juli die Bereichsleitung Kommunikation beim Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) in Berlin.
verbaende.com >>

3. Video-Tipp: W&V hat den Deutschen Mediapreis erstmals digital verliehen. Dabei räumte Mediaplus den Award für die Media-Agentur des Jahres ab. Media-Persönlichkeit des Jahres 2020 wird Matthias Dang, Chef von IP Deutschland und der Ad Alliance.
youtube.com >> (ca. 1h 16 min); wuv.de >>

Verbände fordern gemeinsam Lobbytransparenz, BR hebt Trennung nach Fernsehen und Hörfunk auf, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Mehrere Verbände fordern in einer gemeinsamen Allianz für Lobbytransparenz ein einheitliches Lobbyregister für den Bundestag. Initiator des Vorstoßes ist die Anti-Korruptionsorganisation Transparency International, mit dabei sind u.a. der Bundesverband der Deutschen Industrie, der Verband der Chemischen Industrie, der Bundesverband der Verbraucherzentralen und der NABU.
spiegel.de >>

2. Der Bayerische Rundfunk (BR) stellt sich zur Jahresmitte neu auf und hebt die organisatorische Trennung nach Fernsehen und Hörfunk auf: Über alle Ausspielwege hinweg werden die Angebote künftig federführend von zwei inhaltlich organisierten Programmdirektionen verantwortet: „Information“ und „Kultur“.
horizont.net >>

3. +++ Etats ++
M&C Saatchi sichert sich den 12-Millionen-Dollar-Etat von Promote Iceland. Zudem gewinnt M&C Saatchi Sport & Entertainment den PR- und Social Media Etat von Porsche Design.
new-business.com >> (Promote Iceland); pr-journal.de >> (Porsche Design)

Die Kommunikationsagentur RaikeSchwertner, Hamburg, und die Agentur für Erneuerbare Energien, Berlin, werden gemeinsam für den neuen Forschungspark für Windenergie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) aktiv.
raikeschwertner.de >>

Die Wilde & Partner Communications GmbH betreut ab sofort den Kommunikations-Etat der Robotise GmbH. Das Technologie-Start-Up entwickelte den Serviceroboter Jeeves für die Hotellerie.
wilde.de >>

SWR gründet Innovationslabor, Forschungs­verbund ruft Regionalnachrichten-Portal ins Leben, Facebook ändert Umgang mit fragwürdigen Inhalten

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Vanessa Wormer wird ab 1. September 2020 das neu gegründete Innovationslabor beim Südwestrundfunk (SWR) in Baden-Baden leiten. Das SWR X Lab soll die Redaktionen der ARD-Anstalt mit Hochschulen und Start-ups vernetzen.
presseportal.de >>

2. Ein Forschungs­verbund hat mit molo.news ein Regionalnachrichten-Portal für Bremen ins Leben gerufen. Die Plattform sammelt und verbreitet via Smartphone-App die wichtigsten Artikel regionaler Medien, aber auch Mitteilungen von Vereinen und Initiativen. Das Projekt des Zentrums für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (ZeMKI) der Universität Bremen, des Instituts für Informationsmanagement Bremen und des Hamburger Leibniz-Instituts für Medienforschung / Hans-Bredow-Institut (HBI) wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
horizont.net >>

3. Nach Kritik am Umgang mit fragwürdigen Posts und dem Werbeboykott mehrerer Konzerne ändert Facebook seinen Umgang mit fragwürdigen Inhalten und will diese plötzlich doch markieren – auch solche von US-Präsident Trump.
tagesschau.de >>

Seehofer verzichtet auf Anzeige, Google kauft Verlagsinhalte, TikTok für Unternehmen

Foto: © Fotolia/vladans

1. Innenminister Horst Seehofer verzichtet nun doch auf eine Strafanzeige gegen taz-Autorin Hengameh Yaghoobifarah. Seehofer hatte am vergangenen Wochenende angekündigt, wegen Yaghoobifarahs Kolumne „All cops are berufsunfähig“ Strafanzeige gegen die Journalistin stellen zu wollen. Statt­dessen will der Politiker die Chefredaktion der Zeitung zum Gespräch einladen. „Die gewundene Erklärung des Innenministers“ bezeichnete Sebastian Fischer, Leiter des SPIEGEL-Hauptstadtbüros, als „Politpoesie für Fortgeschrittene“ – und gibt eine Interpretationshilfe.
bmi.bund.de >>; tagesschau.de >>; spiegel.de >>

2. Google wird erstmals in seiner Geschichte mit Zeitungsverlagen Lizenzverträge abschließen und Geld für die Präsentation von journalistischen Inhalten ausgeben. Erste Partner sind FAZ, Spiegel, Zeit, Rheinische Post und der Tagesspiegel.
germany.googleblog.com >>; kress.de >>

3. Bytedance hat „TikTok für Unternehmen“ gelauncht. Die Tools sollen Marken die Interaktion mit ihren Zielgruppen auf TikTok vereinfachen und sind für das soziale Netzwerk gleichzeitig ein wichtiger Schritt hin zur Monetarisierung seiner Inhalte.
horizont.net >>

Storymachine versus PR-Rat, Medienhäuser reduzieren Beteiligungen deutlich, Leseranalyse Entscheidungsträger

Foto: © Fotolia/gstockstudio

Der Streit zwischen der Agentur Storymachine und dem PR-Rat geht weiter. Storymachine verlangt vom Rat-Mitglied Uwe Kohrs die Unterlassung einer Interview-Aussage, die er lange vor dem Ratsbeschluss in einem Interview mit Horizont.net am 21. April tätigte. Anwalt Schertz stört sich daran, dass Kohrs gesagt hat, dass fehlende Angaben im Impressum erst nachgebessert worden sind, nachdem Kritik an diesem Punkt aufkam.
pr-journal.de >>; wuv.de>>; meedia.de >>

Deutsche Medienunternehmen haben erstmals seit Beginn ihrer Diversifikationsoffensive vor mehr als 10 Jahren ihre Investitionen in Beteiligungsgesellschaften merklich reduziert und sich verstärkt auf ihre bestehenden Marken fokussiert. Das zeigt die Studie „Konzentration bitte! – M&A und Digitalisierungstrends in der deutschen Medienindustrie“ der internationalen Strategieberatung EY-Parthenon.
pressebox.de >>

Laut aktueller Leseranalyse Entscheidungsträger (LAE) lesen weiterhin mehr als die Hälfte (52%) der Befragten längere Texte lieber auf Papier, über ein Drittel (38%) nutzt Print und Digital gleich gern. Lediglich 10% der Leser lesen längere Texte lieber am Bildschirm.
lae.de >> via meedia.de >>

ze.tt wird Ressort von Zeit Online, Medienoffensive von Altkanzler Schröder, Antoni steigt bei der ID League ein

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. ze.tt, das Online-Magazin der ZEIT Verlagsgruppe für junge Zielgruppen, wird zum Herbst 2020 ein Ressort von ZEIT ONLINE. So will die Verlagsgruppe ze.tt „langfristig auf eine wirtschaftlich zukunftsfähige Basis“ stellen – anders als der Spiegel, der kürzlich bekannt gab, sein Jugendangebot bento im Herbst komplett einzustellen (wir berichteten).
zeit-verlagsgruppe.de >>

2. Lange bat Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo Altkanzler Helmut Schmidt zum Gespräch „auf eine Zigarette“. Cicero lässt die Idee nun aufleben. In „Auf eine Currywurst“ mit Gerhard Schröder befragt Chefredakteur Christoph Schwennicke den Altkanzler jeden Monat zum Lauf der Welt. Zum Start der Kolumne geht’s um „die SPD-Führung, die Polizei und einen möglichen Kanzlerkandidaten“.Damit geht Gehard Schröder nach Beiträgen bei LinkedIn, einem eigenen Podcast und feschen Fotos auf dem Insta-Account seiner Frau Soyeon Schröder-Kim weiter in die Medienoffensive.
meedia.de >>

3. Antoni geht unter die Investoren und beteiligt an dem Sportdaten-Start-up ID League. Die Zusammenarbeit eröffne „neue Perspektiven vor allem mit Blick auf Data-Know-How, digitale Produkte und die Besonderheiten von Digital ‚as a service‘.“
horizont.net >>

Was macht Corona mit der internen Kommunikation?, Personalien, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Was macht Corona mit der internen Kommunikation? – Vier Thesen dazu gibt’s von Dr. Anne-Christin Hoffmann, Expertin für interne Kommunikation in der Corporate Communication Practice der internationalen Kommunikationsberatung Weber Shandwick, Berlin. pr-journal.de >>

2. +++ Personalien +++
Die Münchner Agenturgruppe Serviceplan und PR-Chefin Petra Strobl gehen getrennte Wege. Strobl geht zu Ende Juni 2020, das Team der Unternehmenskommunikation führt künftig Sabrina Alberti-Hager.
https://www.new-business.de/koepfe/detail.php?rubric=K%D6PFE&nr=757631

Stefan Ottlitz, Leiter der Produktentwicklung des Spiegel, wird in die Geschäftsführung berufen. Spiegel-Geschäftsführer Thomas Hass wird Vorsitzender der Geschäftsführung. Gemeinsam sollen sie die digitale Transformation des Spiegel weiter vorantreiben.
horizont.net >>

Nach 26 Jahren bei der Deutschen Stiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück verabschiedet sich Presse-Chef Franz-Georg Elpers Ende Juni 2020 in den Ruhestand.
prreport.de >>

3. +++ Etats +++
Dominik Wichmanns Agentur Looping Group gewinnt Berliner Energieversorger Gasag. Die Agentur entwickelt und implementiert einen „360-Grad-Power-Room“.
horizont.net >>

Der 2019 neu geschaffene IT-Konzern NTT Ltd., London, vertraut in der PR-Arbeit in Deutschland auf PR-COM, nachdem die Kommunikations-Agentur bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich die Medienarbeit von NTT Security betreut hatte.
pr-journal.de >>

Schipper Company, Hamburger Agentur für Markenkommunikation, unterstützt den Launch der auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Marke REGIONIQUE.
new-business.de >>