Newsletter

Tipps & Tools für PR- und Medienprofis

Europäischer Newsroom in Brüssel, Starbucks Deutschland startet eigenen TikTok-Kanal, DIE ZEIT startet neue Reise-Community

1. Die EU-Kommission fördert mit knapp 1,8 Mio. Euro den von 16 Nachrichtenagenturen geplanten Aufbau eines europäischen Newsrooms in Brüssel.
handelsblatt.com >>

2. Starbucks Deutschland weitet seine Social-Media-Aktivitäten aus und startet einen eigenen TikTok-Kanal. Die Kaffeehauskette sucht über die Kurzvideoplattform den engeren Kontakt zu den Zielgruppen.
wuv.de >>

3. Mit dem neuen Newsletter „Kommst Du mit?“ startet die Reise-Community der ZEIT. Jeden Mittwoch werden Inspirationen rund um Reisen, Kultur und Kulinarik vorgestellt – und Ideen für kleine Fluchten aus dem Alltag.
zeit-verlagsgruppe.de >>

Dr. Mirjam Jentschke gründet Beratung fautLefaire, Personalien, Etats

1. Dr. Mirjam Jentschke (Foto), bisher Global Head of Brand Management für Siemens Hausgeräte, gründet die Beratung fautLefaire (gesprochen foläfär). fautLefaire berät Unternehmenskunden aus unterschiedlichen Branchen vom Assessment, über die Identifikation maßgeschneiderter Kollaborationsmodelle und Trainings bis hin zur Identifikation geeigneter externer Agenturpartner. (per Mail)

2. +++ Personalien +++
Von einer Love Brand zur nächsten: Ex-Lego-Managerin Michelle Mynhardt ist neue Head of Communication & Marketing bei dm.
horizont.net >> (paid)

Lisa Charlotte Robben übernimmt zum 1. Dezember die neu geschaffene Position als Chief Operating Officer bei Saatchi & Saatchi.
wuv.de >> (paid)

Susanne Boldt steigt bei der Freenet Group zur Leiterin der Bereiche Marketing und Digitales auf. Sie ist bereits seit über 20 Jahren in unterschiedlichen Positionen bei dem Anbieter von Telekommunikation, Internet, Energie und TV tätig.
meedia.de >>

3. +++ Etats +++
Zwilling, Hersteller von Messern, Töpfen und andere Küchenwaren, entscheidet sich für die Berliner Agentur Heimat als neuen Strategie- und Kreativbetreuer. Im Fokus der angelaufenen Zusammenarbeit steht zunächst die Schärfung der globalen Markenarchitektur.
meedia.de >>

Die BELLY Studios in Düsseldorf verzeichnen eine prominente internationale Neu-Kundin: die Alexandra GUCCI Children’s Foundation mit Sitz in Los Angeles. (per Mail)

Fink & Fuchs hat den Zuschlag für die umfassende Kommunikation des Unternehmensverbunds Speyer & Grund, Friedrich Feldmann und Hygreen erhalten. Die Wiesbadener Agentur betreut die Medienarbeit für die Marken SURIG, FELDMANN Manufaktur und Hygreen.
ffpr.de >>

Lush wird anti-social, Google News Showcase als Medienplattform eingestuft, Personalien

© Lush


1. Der Kosmetikhersteller Lush zieht sich medienwirksam bis auf Weiteres weltweit von Facebook, Instagram, Snapchat und TikTok zurück – so lange, „bis diese Plattformen ein sicheres Umfeld für ihre Nutzer*innen bieten“. Die neuen Anti-Social-Media-Grundsätze sollen in allen 48 Ländern eingeführt werden, in denen Lush vertreten ist. 
weare.lush.com >> via spiegel.de >>

2. Die deutschen Medienregulierer stufen den Nachrichtenbereich Google News Showcase als Medienplattform und Benutzeroberfläche ein und verpflichten den Internetkonzern damit zur Einhaltung von gesetzlichen Transparenzbestimmungen. Das teilten die Landesmedienanstalten am Donnerstag nach einer Sitzung der Kommission für Zulassung und Aufsicht mit.
horizont.net >>

3. +++ Personalien +++
Steffen Hebestreit aus dem Bundesfinanzministerium soll neuer Regierungssprecher werden. Das meldet das Nachrichtenportal The Pioneer.
prreport.de >>

Franziska Reich, Referatsleiterin Kommunikation und Medien bei Brot für die Welt und der Diakonie Katastrophenhilfe, kehrt in den Journalismus zurück. Sie wird zum 1. Januar 2022 Politik-Chefin beim Focus und Mitglied der Chefredaktion. Vor ihrem Einstieg bei den Hilfsorganisationen im Januar 2020 war sie als Journalistin tätig.
kom.de >>

​​Edelman will ihre Angebote in den Bereichen Kapitalmarkt- und Finanzdienstleistungskommunikation ausbauen und geht dazu mit der Marke Edelman Smithfield auf den deutschen Markt. Die Leitung übernimmt Rüdiger Assion, Managing Director Financial Communication.
pr-journal.de >>

Media.Monks wird GWA-Mitglied, Personalien, Etats


1. Der GWA-Vorstand hat die Agentur Media.Monks in den Branchenverband aufgenommen. Media.Monks ist ein Marketing-Dienstleister, der für Kunden End-to-End-Marketing-Lösungen aufbaut. In Abgrenzung zum Full-Service-Ansatz geht es der Agentur nicht um die Breite des Angebots-Portfolios, sondern um die Integration, die Standardisierung und Automatisierung der Aufgaben und Prozesse rund um Data, Media, Kreation, Produktion und Technologie.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.gwa.de zu laden.

Inhalt laden

2. +++ Personalien +++
Nina Göllinger leitet ab dem 1. Dezember die Pressestelle des Deutschen Brauer-Bundes (DBB), dem Spitzenverband der deutschen Brauwirtschaft. Sie folgt auf Marc-Oliver Huhnholz, der den Verband verlassen hat.
kom.de >>

Die Kommunikationsberatungsgruppe Instinctif Partners baut ihren Healthcare-Bereich aus und bringt Melanie Klenk als Group Head of Healthcare am Standort Frankfurt in Position.
prreport.de >>

Martina Friedl wird ab Januar 2022 neue Geschäftsführerin von 365 Sherpas Österreich und leitet das Team von 365 Sherpas am Standort Wien.
pr-journal.de >>

Via LinkedIn verkündet Charles Bahr seinen Abschied von Tiktok. Fast eineinhalb Jahre hat er als Strategic Partner Manager für das Unternehmen gearbeitet. „Ich werde die Zeit bis 2022 nutzen, um mich neu zu orientieren, an freiberuflichen Projekten zu arbeiten und mich auf das nächste Kapitel vorzubereiten, das im Januar beginnt“, schreibt Bahr auf LinkedIn. Nach aktuellen Informationen von HORIZONT steigt Charles Bahr bei der Agenturgruppe Serviceplan ein. Er soll Teil der Agentur „Serviceplan Bubble“ werden, einer maßgeschneiderten Einheit für den Kunden Telefónica/O2.
linkedin.com >> via meedia.de >>; horizont.net >> (Serviceplan)

3. +++ Etats +++
Das Berliner Büro von thjnk setzt sich in einem mehrstufigen Pitch durch und gewinnt den Etat des Premium Vodkas Russian Standard.
wuv.de >>

Der französische Mode- und Accessoires-Konzern Kering (u.a. Gucci, Saint Laurent oder auch die Uhren-Marke Boucheron) hat seinen globalen Media-Etat neu vergeben. Die Dentsu-Tochter iProspect, die bereits für Kering tätig war, wird ab 2022 den Media-Einkauf und die -Planung in 42 Ländern weltweit managen.
new-business.de >>

Kaus Media Services übernimmt die PR-Arbeit für Qatar Airways.
pr-journal.de >>

Google schließt erste LSR-Verträge mit deutschen Verlagen, Investitionen in soziale Medien steigen, Etats

Foto: © AdobeStock/wolterke


1. Google schließt erste Leistungsschutz-Verträge mit deutschen Verlagen – konkret mit Spiegel, Zeit, Handelsblatt, Tagesspiegel, Ströer (T-Online), Golem & Netzwelt. Die Lizenzverträge beziehen sich demnach auf „erweiterte Vorschauen“ von Publisher-Inhalten.
heise.de >>

2. Die Investitionen in soziale Medien steigen schneller denn je. Laut dem Bericht „State of Social Media and CX“ der Customer-Experience-Plattform Emplifi sind die weltweiten Werbeausgaben auf Facebook und Instagram im dritten Quartal 2021 um 43,4 Prozent im Vorjahresvergleich gestiegen – ein Wachstum von 10,5 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2021.
onetoone.de >>

3. +++ Etats +++
Das Berliner Team der Agentur C3 Creative Code and Content hat sich im Rahmen einer Ausschreibung um die digitale Finanz- und Nachhaltigkeitskommunikation der Audi AG durchgesetzt. Damit bauen beide Unternehmen ihre bisherige Zusammenarbeit aus.
new-business.de >>

The Goodwins gewinnt SMA Solar Technology als neuen Kunden. Die Berliner Kreativagentur wird internationale Leadagentur und deckt das komplette Produkt-Kommunikationsspektrum ab. (per Mail)

Google dockt seinen milliardenschweren globalen Media-Etat komplett bei der WPP-Tochter Esssence an. Bis dato hatte Google sowohl mit Essence als auch mit den Omnicom-Töchtern PHD und OMD im Bereich Media zusammengearbeitet. new-business.de >>

M3E GmbH gründet M3E Communications, Personalien, Etats


1. M3E GmbH, Full-Service-Agentur für Elektromobilität und alternative Antriebstechniken, bündelt Presse- und Kommunikationsdienstleistungen sowie Marketingmaßnahmen ab sofort in einem neuen Bereich: M3E Communications.
pressebox.de >>

2. +++ Personalien +++
Christina Vogt hat zum 1. November die Leitung von Group Brand & Communication bei BNP Paribas Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main übernommen. In ihrer Rolle verantwortet sie künftig die gruppenübergreifende Kommunikation in Deutschland. Vogt wird außerdem Mitglied des Executive Committee und somit die strategische Ausrichtung der Gruppe in Deutschland aktiv mitgestalten.
pr-journal.de >>

Kristin Furtenbach ist seit dem 15. November Referentin für politische Kommunikation im Hauptstadtbüro von Trumpf, einem Anbieter für Werkzeugmaschinen mit Sitz in Baden-Württemberg.
kom.de >>

Birgit Hass ist seit dem 1. November Head of Marketing & Communication bei Traxpay, einem global agierenden Fintech in dem schnell wachsenden B2B-Segment der Lieferantenfinanzierung.
pressebox.de >>

3. +++Etats +++
Die Havas Media Group ist neuer globaler Media-Partner der vier Marken Iberia, Vueling, Level und IAG Cargo aus der International Airlines Group (IAG). Ab März 2022 soll die Agenturgruppe maßgeschneiderte Lösungen für ihre Neukunden entwickeln und damit den Markenwert durch alle Disziplinen und Kanäle hinweg steigern.
new-business.de >>

Duolingo hat die Kreativagentur achtung! Neo engagiert. Ab sofort kümmern sich die Hamburger um den Markenaufbau der Sprachlern-App aus den USA, die sich in Deutschland etablieren will.
meedia.de >>

Das Medizintechnik-Unternehmen ReWalk Robotics vertraut erneut auf Schwartz PR. Die Münchner Kommunikationsagentur übernimmt die B2B- und B2C-Kommunikation für Exoskelett-Lösungen und Rehabilitations-Robotik. (per Mail)

Personalien, drei Agenturen verschmelzen zu PIA Media, Lead-Generierung mit Facebook-Gruppen

Foto: © dpa/Robert Michael


1. +++ Personalien +++
Zu Jahresbeginn 2022 übernimmt Enrico Bach die neu geschaffene Position des Head of Content Development bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Berlin. Der 40-Jährige kommt von der Dresdner Mehrwertmacher GmbH und war dort als Consultant und journalistischer Coach von Redaktionen auf Basis von Nutzungs- und Vertriebsdaten tätig.
presseportal.de >>

Wenn der RBB den ARD-Vorsitz im kommenden Jahr übernimmt, ändert sich auch das Kommunikationsteam des Senderverbunds. Ulrike Simon und Justus Demmer werden dann die ARD-Kommunikation leiten.
dwdl.de >>

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) hat Eva-Maria Sommer, bisher Leiterin der Stabsstelle für Strategie und Kommunikation der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), zur neuen Direktorin der MA HSH gewählt.
ma-hsh.de >>

2. Die drei Gesellschaften der PIA Group – Performance Media, BlueSummit und Qverse – werden ab dem 1. Januar unter der Dachmarke PIA Media auftreten. Durch die Bündelung entsteht nach eigenen Angaben die „größte digitale Mediaagentur Deutschlands“.
meedia.de >>

3. Lesetipp: Björn Tantau stellt acht Wege vor, wie sich mit einer Facebook-Gruppe neue Leads generieren lassen.
bjoerntantau.com >>

Personalien, segmenta gründet Unit für Sustainability Consulting, Etats

Serviceplan verstärkt sich mit Top-Strategin Stefanie Kuhnhen. (Foto: © Serviceplan)


1. +++ Personalien +++
Serviceplan holt Top-Strategin Stefanie Kuhnhen (Foto). Ihre neu geschaffene Doppelrolle bei Serviceplan tritt sie Anfang des Jahres 2022 an. Einerseits wird Stefanie Kuhnhen künftig als Chief Strategic Officer gemeinsam mit Sprecher Vincent Schmidlin, CCO Matthias Harbeck sowie CFO Holger Scharnofske die Holding leiten. Zudem wird sie die Funktion der geschäftsführenden Partnerin bei der Serviceplan Consulting Group übernehmen.
serviceplan.com >>

Max Boenke wechselt als Ressortleiter Video zu ZEIT ONLINE. Er wird ab Dezember für sämtliche Videoproduktionen und Bewegtbildformate zuständig sein und das Videoteam von ZEIT ONLINE leiten. Boenke ist derzeit leitender Videoredakteur bei der Welt.
zeit-verlagsgruppe.de >>

Chanel hat Emmanuelle Walle zur neuen Direktorin für internationale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Mode ernannt.
de.fashionnetwork.com >>

2. segmenta communications bündelt künftig die langjährige Erfahrung aus zahlreichen Nachhaltigkeitsprojekten in der neuen Einheit Sustainability Consulting und verbindet Kommunikation und Organisationsentwicklung im Kontext Nachhaltigkeit. Als Mitglied des Management Boards der Agentur ist Arne Carstens, Director of Operations & Sustainability Consulting bei segmenta, für die Leitung der Unit, die strategische Ausrichtung des Leistungsangebots sowie die Pflege des Expertennetzwerks verantwortlich.
segmenta.de >>

3. +++ Etats +++
achtung! hat den Harley-Davidson-Pitch (Marketing & PR in der DACH-Region) für sich entschieden.
twitter.com >>

Der US-Getränkekonzern Coca-Cola bündelt nach einem Pitch seinen weltweiten Etat vor allem bei der Holding WPP. Die Holding schafft für die Betreuung die Einheit OpenX. Andere Holdings gehen aber nicht leer aus: Dentsu wird sich in einigen Märkten um Media kümmern. Auch Publicis Groupe und IPG sind künftig noch mit von der Partie.
meedia.de >>

Die International Airlines Group hatte im Januar 2021 zum Pitch um den globale Media-Etat von British Airways geladen. Diesen sicherte sich nun die Omnicom Media Group, die sich künftig nicht nur um Einkauf und Planung der traditionellen Medien kümmern soll, sondern auch die Betreuung der digitalen Medien übernimmt.
new-business.de >>

GWPR startet „Empower“, Personalien, Etats

© GWPR


1. GWPR (Global Women in PR), das globale Netzwerk für Kommunikatorinnen, startet mit „Empower“ ein internationales Führungs- und Mentoring-Programm. Das exklusive Programm ist eine Kombination aus cross-border Mentoring, Fortbildung und Profilschärfung für 25 Frauen in der Mitte ihrer Karriere. 25 der erfolgreichsten weiblichen Führungskräfte in der PR- und Kommunikationsbranche haben sich bereit erklärt, als Mentorinnen zu fungieren.
globalwpr.com >> via pr-journal.de >>

2. +++ Personalien +++
Die Kommunikationschefin des CDU-Wahlkampfs, Tanit Koch, hat ihren Job in der Partei beendet. Ihren letzten Arbeitstag hatte sie bereits Mitte Oktober. Wohin es Koch zieht, ist noch unklar.
businessinsider.de >>

Der bisherige Kommunikationsleiter der ARD, Birand Bingül, wechselt zum 1. Februar kommenden Jahres zu fischerAppelt als Director Strategy am Kölner Standort der Agentur-Gruppe. pr-journal.de >>

Bei der Fast-Food-Kette McDonald’s Deutschland in München hat Markus Weiß Eva Rössler als Unternehmenssprecher abgelöst.
prreport.de >>

Kirsten Leung hat am 1. November die Position als Head of Communication Germany bei dem deutsch-französischen Trägerraketen-Hersteller Ariane Group übernommen.
kom.de >>

Das Hauptstadtbüro von Stern, Capital und Business Punk bekommt weitere Verstärkung: Anfang Februar wechselt Tina Kaiser als Autorin in die Berliner Redaktion. Kaiser kommt von der Welt / Welt am Sonntag, wo sie seit 2016 als Reporterin im Ressort Investigation und Reportagen tätig ist.
newsroom.de >>

Der Deutsche Journalistenverband (DJV) wird für weitere zwei Jahre von Frank Überall geführt. Der Verbandstag der Journalistengewerkschaft bestätigte den freien Journalisten und Professor für Journalismus in seinem Amt als Bundesvorsitzender, wie der DJV mitteilte. Der 50-Jährige steht seit 2015 an der Spitze des Verbands.
https://www.djv.de/startseite/service/news-kalender/detail/news-neuer-vorstand-gewaehlt

3. +++ Etats +++
Fink & Fuchs hat den Zuschlag für die umfassende Kommunikation des Unternehmensverbunds Speyer & Grund, Friedrich Feldmann und Hygreen erhalten. Die Wiesbadener Kommunikationsexperten betreuen die Medienarbeit für die Marken SURIG, FELDMANN Manufaktur und Hygreen. Fink & Fuchs übernimmt das komplette Management der Medienkommunikation sowie die Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie für alle drei Marken. (per Mail)

Scholz & Friends sichert sich den im Juli ausgeschriebenen Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) für die Kommunikationsinitiative „Bayern spricht über 5G“.
pr-journal.de >>

Der Österreichische Bundesverlag öbv engagiert Grayling für seine Kommunikationsagenden. Unterstützt von Grayling, wird der öbv den Diskurs mit externen Dialoggruppen und der Öffentlichkeit zu den großen Bildungsherausforderungen verstärken und sich noch deutlicher mit Lösungsansätzen und Expertise einbringen.
grayling.uncovr.com >>

Olympia-Verlag gründet Sportagentur, Personalien, Deutscher Medienpreis Neurologie 2021

© kicker


1. Der Nürnberger Olympia Verlag, der v.a. durch das 1920 gegründete Magazin kicker bekannt ist, gründet die Sport-Agentur kicker business solutions GmbH für Corporate Publishing, Content Marketing sowie Talks & Events. Als Kreativ-Chef agiert Klaus Smentek.
olympia-verlag.de >>

2. +++ Personalien +++
Das Hamburger Abendblatt verstärkt seine Chefredaktion. Zum 1. Januar 2022 wird Cordula Schmitz neue stellvertretende Chefredakteurin mit der Verantwortung für das digitale Abogeschäft, zum gleichen Zeitpunkt rückt auch Frank Mares in die Chefredaktion auf.
funkemedien.de >>

Kai-Hinrich Renner verlässt nach rund zwei Jahren zum Jahresende die „Berliner Zeitung“, berichtet Clap. Wohin Renner gehen wird, ist derzeit noch unklar.
clap-club.de >>

Jasmin-Isabelle Köhne wird zum 1. Januar die Position Director Marketing & Communications beim Fashion-Hersteller S.Oliver übernehmen. Ihr Vorgänger hat das Unternehmen mit Sitz im süddeutschen Rottendorf nach nur rund anderthalb Jahren wieder verlassen.
meedia.de >>

Das Kosmetikunternehmen L’Oréal Österreich Deutschland hat Eva Wüllner zum Head of Media Relations & Reputation Management ernannt.
prreport.de >>

Die Hamburger Journalistin Annette Bruhns wechselt zum Öko-Verband Naturland, wo sie künftig die Öffentlichkeitsarbeit leitet. Die mehrfach ausgezeichnete Journalistin war 25 Jahre beim „Spiegel“, u.a. als Schleswig-Holstein-Korrespondentin, und Mitgründerin des Vereins Pro Quote. Zuletzt war Bruhns Chefredakteurin des Hamburger Straßenmagazins Hinz & Kunzt.
abendblatt.de >>

3. Vergangene Woche wurden Karin Ewert („Planet Wissen“/WDR) und Dr. Astrid Viciano (Süddeutsche Zeitung) mit dem „Deutschen Medienpreis Neurologie“ ausgezeichnet. Mit dem Preis, den die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) seit 2008 ausschreibt, werden einmal jährlich zwei Medienschaffende ausgezeichnet, die medizinisch, gesellschaftlich und gesundheitspolitisch relevante, laienverständliche und aufklärende Beiträge zu einem neurologischen Thema veröffentlicht haben.
nachrichten.idw-online.de >>