Newsletter

Aktuelles bei medienrot

Etat: Camp Komm macht auf Glamping und Slow Travel

Die Hamburger Kommunikationsberatung Camp Komm hat sich auf Camping- und Outdoor-Themen spezialisiert. Aktuell trägt das Früchte, denn die Agentur sicherte sich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die zwei Waldcamps von Nutchel in Belgien und Frankreich im deutschsprachigen Raum.

LHLK baut um, Jan Liepold geht von Bord

LHLK kennt man noch unter LoeschHundLiepold Kommunikation. Zum 1. August soll nun aus dem Gründer- ein PartnerInnen-Modell werden. Mitinhaber Jan Liepold verlässt jedoch die Agentur, in bestem Einvernehmen heißt es auf dem Agenturaccount bei LinkedIn.

TV: Neue Newsformate der Privaten werden deutlicher – noch mehr Personalien

Auch Thomas Kausch wechselt zu den Privaten. Ende Juni hatte er seine letzte Sendung beim NDR, wo er zuletzt zehn Jahre lang Hauptmoderator der NDR-Hauptnachrichten „NDR Info 21.45“ war. Nun ist klar, dass er Moderator für Axel Springers Bild live wird, der zentralen Newssendung des neuen TV-Senders Bild, der am 22. August startet. Mit seinen langjährigen Erfahrungen soll Thomas Kausch außerdem Axel Springer in Bewegtbild-Strategien beraten und sich in der TV-Ausbildung der FreeTech Academy of Journalism and Technology engagieren. „Neben Seminaren für unsere Journalistenschüler wird es eine Art Moderatoren-Masterclass für Redakteure geben und Einzelcoachings für Top-Talente. Wir freuen uns über die Verstärkung“, sagt FreeTech-Co-Gründer Marc Thomas Spahl, Direktor der Journalistenausbildung bei Axel Springer.

Der Wechsel von Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel zu ProSiebenSat.1 ist hingegen längst bekannt. Nun hat ProSieben verkündet, dass die beiden ModeratorInnen am 13. September 2021, um 20:15 Uhr mit dem Journal „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ an den Start gehen sollen. Demnach will der Sender den Montag zum Infotag machen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Sendung bekommt natürlich mit #ZOL ein Hashtag in diesen Zeiten. In der Sendung selbst sollen sich Zervakis und Opdenhövel jede Woche zwei Stunden, live, mit den Themen der Woche auseinandersetzen. Je nach Thema sollen Betroffene, Verantwortliche, ExpertInnen sowie prominente Gäste im neuen Studio zu Wort kommen.

Senderchef Daniel Rosemann lässt sich zitieren: „In unserem neuen ProSieben-Journal ‘Zervakis & Opdenhövel. Live.’ wollen wir unser Publikum informativ unterhalten und mit relevanten Themen fordern, ohne dabei anstrengend zu sein. Montag ist für uns der perfekte Tag dafür: Nach einem entspannten Wochenende und dem ersten Arbeitstag bringen wir die Zuschauer:innen auf den aktuellen Stand, damit sie gut informiert und gut gelaunt in die weitere Woche gehen können.“ Produziert wird „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ von der sendereigenen Produktionsfirma Redseven Entertainment live in Unterföhring.

Stern und Handelsblatt mit frischen Personalien, Pinar Atalay moderiert „RTL Aktuell“ und „RTL Direkt“

Fünf neue KollegInnen sollen in den kommenden Monaten das Redaktionsteam des Stern verstärken. Die Neuen heuern bei dem Crime- und dem Gesellschaftsressort an. Ab August unterstützen Félice Gritti und Matthias Bolsinger das Crime-Ressort. Im Oktober wechselt auch Abdullah Khan in das Ressort. Jana Katharina Luck und Jonah Lemm stoßen im Herbst zum Gesellschaftsressort hinzu.

Auch beim Handelsblatt wird die Redaktion verstärkt: Arno Schütze wird als M&A- und Finanz-Reporter die Redaktion am Standort Frankfurt verstärken. In der Zentrale in Düsseldorf wurde Sven Prange zum CvD und Nachrichtenchef berufen. Zudem wird Sabine Gusbeth zweite China-Korrespondentin mit einem Fokus auf Technologie- und Unternehmensthemen. Und der Digitalexperte Tobias Böhnke wird Traffic & Channel Strategist der Redaktion im Team von Charlotte Haunhorst, die im Oktober als Digitalchefin zum Handelsblatt wechselt.

Ab September verstärkt Pinar Atalay wiederum das Moderationsteam von „RTL Aktuell“ rund um Peter Kloeppel, Charlotte Maihoff, Maik Meuser, Anna Fleischhauer und Christopher Wittich. Frau Atalay wechselt zum August exklusiv zu RTL. Eines ihrer ersten Projekte beim Kölner Sender ist das RTL/ntv Wahl-Triell am 29. August, das sie gemeinsam mit Peter Kloeppel moderieren wird. Darüber hinaus übernimmt sie ab Herbst eine Woche pro Monat die Moderation von „RTL Direkt“, dem neuen Primetime-Nachrichtenformat live aus Berlin, das am 16. August um 22.15 Uhr seine Premiere bei RTL feiern soll.