Newsletter

Aktuelles bei medienrot

Goldene Blogger 2021, Etats, Messenger-Apps

1. Zum 14. Mal fand am 26. April 2021 die Goldene Blogger Verleihung statt – zum ersten Mal komplett digital. Als „Blogger*in des Jahres“ wurde Teresa Bücker ausgezeichnet, in der Kategorie „Newcomer*in des Jahres“ gewann RosaMag. Der Preis für den Besten Podcast ging an „Geschichten aus der Geschichte“. Den besten Social-Media-Account einer Celebrity legte die Maus auf Instagram hin. Hier gibt es noch einmal die komplette Liste der PreisträgerInnen >> Herzlichen Glückwunsch!

2. +++ Etats +++
CDU ernennt Serviceplan zur Leadagentur im Bundestagswahlkampf: Unter dem Dach von Serviceplan Reputation stellt die Gruppe eine maßgeschneiderte Projektagentur auf. Die hat ihre Arbeit bereits aufgenommen.
wuv.de >>

Die Entscheidung im globalen Media-Pitch des im Januar 2021 neuformierten Auto-Konzerns Stellantis mit seinen 14 Marken ist gefallen: Den Zuschlag für das Media-Budget, das 2020 bei etwa 4,2 Mrd. Dollar lag, hat die französische Publicis-Holding bekommen.
new-business.de >>

Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) hat Fink & Fuchs beauftragt, sie im Thema Employer Branding zu begleiten. Gemeinsam mit der Wiesbadener Agentur schärft die DNB ihr Arbeitgeberprofil und entwickelt es strategisch weiter. ffpr.de >>

Die Hamburger PR-Agentur redRobin übernimmt das PR-Mandat für Sigfox Netzbetreiber Heliot Europe in der DACH-Region. (per Mail)

3. Klicktipp: Messenger-Apps lassen sich für zahlreiche Ziele einsetzen – von der schnellen Mobilisierung von UnterstützerInnen über Umfragen bis hin zum Wahlaufruf. Einen Praxisguide für erfolgreiche Stakeholder-Kommunikation präsentiert Matthias Mehner, Managing Director & Chief Marketing Officer​ bei MessengerPeople.
politik-kommunikation.de >>

Claudius Senst wird CEO von BILD-Gruppe und WELT-Gruppe

© Axel Springer

Spätestens ab 1. Juli 2021 bekommen die journalistischen Markengruppen Bild und Welt mit Claudius Senst (Foto) einen neuen Chief Executive Office (CEO). Damit zieht Axel Springer eine zusätzliche Führungsebene in der Bild- und Welt-Gruppe ein. In dieser neu geschaffenen Position wird Claudius Senst für den gesamten Publishing-Bereich (Print, Digital, TV, Audio) der beiden Markengruppen verantwortlich sein und direkt an Jan Bayer, Vorstand News Media, berichten.

Grimme-Award-Nominierungen für TikTok-Formate, Podcast-Promotion, Employer Branding und Personalmarketing im B2B

Foto: © AdobeStock/prima91

1. Erstmals wurden TikTok-Formate für den Grimme Online Award nominiert. Wie das Grimme-Institut mitteilte, ist in diesem Jahr u.a. der TikTok-Kanal der Tagesschau (wir berichteten) für eine Auszeichnung nominiert. Ebenfalls Chancen auf einen Grimme Online-Preis hat der Moderator Niklas Kolorz, der auf seinem TikTok-Kanal sperrige Wissensthemen verständlich aufbereitet. Am 17. Juni werden die GewinnerInnen bekannt gegeben
grimme-online-award.de >> via zeit.de >>

2. Podcast-Promotion: Tipps für die Podcast-Vermarktung im Social Web gibt’s von Podcast-Helden-Gründer Gordon Schönwälder.
bjoerntantau.com >>

3. Employer Branding und Personalmarketing im B2B – einen Überblick zu Definition, Maßnahmen und Beispielen gibt Laura Griebsch, Content Marketing Manager bei der Vogel Communications Group.
marconomy.de >>

Wavemaker Germany beruft Dirk Fromm zum Chief Client Officer

Foto: © Wavemaker

Der erfahrene Mediaexperte und Ex-MediaCom-COO Dirk Fromm soll ab sofort als Chief Client Officer (CCO) das strategische Neukunden- und Kundenberatungsgeschäft von Wavemaker vorantreiben.

Als CCO zeichnet Dirk Fromm seit dem 01. April für das Neukunden- und Kundenberatungsgeschäft von Wavemaker verantwortlich. Der aktuelle Fokus seiner Arbeit liegt auf der konsequenten Weiterentwicklung der strategischen Beratungskompetenz, um den KundInnen der Agentur bei aller Dynamik des Marktes jetzt und in Zukunft flexibel und agil zum größtmöglichen Geschäftserfolg zu verhelfen. Dirk Fromm wechselt innerhalb der GroupM von MediaCom in die Geschäftsführung von Wavemaker.

Dirk Fromm verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Mediabranche. Vor seinem Wechsel zu Wavemaker war der heute 54-Jährige als Chief Operating Officer (COO) bei MediaCom tätig. In dieser Position verantwortete er die Strategie, die Beratung und das Neukundengeschäft der GroupM-Agentur. Zuvor leitete Fromm als CEO die Geschicke der Mediaagentur PHD Germany in Frankfurt. Weitere Stationen als Chief Executive EMEA und Co-Founder bei der Davinci Selectwork GmbH sowie als Managing Partner bei MEC runden das internationale Marken- und Media-Know-how von Dirk Fromm weiter ab. In seiner bisherigen Laufbahn arbeitete Dirk Fromm u. a. für Kunden wie Nestlé, Schwarzkopf, Bayer, Henkel, Bentley, Evolution of Smooth, Mars, Procter & Gamble, Weleda, Esprit, PlayStation, Nike und Mercedes.

Quelle: PM Wavemaker Germany

Deutsche Digital Awards 2021, Twitters „Professional Profiles“ im Live-Test, Facebook startet Reels Ads auf Instagram

Terre des Femmes #unhatewoman von Philipp und Keuntje gewinnt „Best-of“-Preis des Deutschen Digital Awards 2021 (© Screenshot deutscherdigitalaward.de)

1. Die GewinnerInnen des Deutschen Digital Awards 2021 (DDA) stehen fest. Den „Best-of“-Preis erhält die Kampagne #UNHATEWOMEN, die die Agentur Philipp und Keuntje für Terre des Femmes – Menschenrechte für die Frau e. V. gestaltet hat. „Wiebkes Wirre Welt – Ein Keller voller Verschwörungen“ von Kubikfoto und #BorussiaVerbindet-Spendenmap von Ways wurden jeweils mit dem Corona-Sonderpreis ausgezeichnet.
gewinner.deutscherdigitalaward.de >> via markenartikel-magazin.de >>

2. Twitter startet in den USA den Live-Test seiner neuen „Professional Profiles“. Diese bieten Unternehmen und Marken eine neue Möglichkeit, sich auf der Plattform mit speziellen Tools und Funktionen zu präsentieren.
twitter.com >>; engadget.com >>

3. Facebook vermarktet auf Instagram künftig Reels Ads. In Deutschland, Brasilien, Australien und Indien können Marken das neue Werbeformat testen – hierzulande sind BMW und Westwing als Launch-Partner an Bord. Zudem können Creator ihre Stories auf Facebook künftig mit Sticker Ads monetarisieren, indem sie Sticker von Unternehmen oder Marken einbauen.
new-business.de >>

Pressekodex für polizeiliche Arbeit, Etats, Corona-Berichterstattung

Foto: © AdobeStock/Riko Best

1. Baden-Württemberg hat einen Pressekodex für die polizeiliche Arbeit eingeführt. Damit würden für die Polizei in Baden-Württemberg landesweite Standards festgelegt und der Rahmen für eine professionelle Zusammenarbeit mit den Medien abgesteckt.
mmm.verdi.de >>

2. +++ Etats +++
Die Münchner PR-Agentur Schwartz Public Relations kommuniziert ab sofort für hello again und verantwortet für das Customer-Loyalty-Unternehmen ab sofort die strategische Kommunikation und Media Relations in Deutschland. (per Mail)

DDB Tribal Hamburg wird die neue Lead-Agentur von Diageo für Nordeuropa.
meedia.de >>

Content Fleet gewinnt Media-Markt-Etat. Zudem verteidigt die Hamburger Agentur den Etat für Saturns Portal Turn-on.de.
wuv.de >>

3. Corona-Berichterstattung: Medien müssen warnen, wenn Gefahr droht. Gerade in Krisen können sie nicht lediglich informieren. Das wäre verantwortungslos. Die Kölner Kommunikationswissenschaftler Marlis Prinzing und Florian Meißner leiten aus Studienbefunden und Ethik fünf Punkte ab, an denen man seriöse Warner erkennt.
meedia.de >>

Globale Studie zeigt Schwächen der Banken bei der digitalen Transformation

Foto: © AdobeStock/jamesteohart

In seiner neuen Global Banking Benchmark Study bewertet das Beratungshaus Publicis Sapient den Reifegrad der digitalen Transformation in der Bankenbranche.

Die weltweite Erhebung in Zusammenarbeit mit Longitude Research untersucht, was führende Banken auszeichnet und welche Prioritäten sie setzen, um das Wachstum in dem sich schnell verändernden Finanzdienstleistungsumfeld voranzutreiben. Die Studie widmet sich dem Entwicklungsgrad der Banken in den Bereichen Customer Experience und operative Transformation.

UFA Documentary: UFA gründet neue Unit, „Influencer Marken Monitor“, die App Articlett

Geschäftsführung Ufa Documentary: Marc Lepetit und Gwendolin Szyszkowitz-Schwingel (Foto: © UFA)

1. Die UFA, Teil der Fremantle Gruppe, setzt zukünftig einen größeren Schwerpunkt auf Doku-Formate und gründet für den Ausbau des Dokumentarfilm-Bereichs die UFA Documentary GmbH. Gwendolin Szyszkowitz-Schwingel und Marc Lepetit übernehmen die Geschäftsführung.
ufa.de >>

2. Die Agenturen Buzzbird und Pilot und der Marktforscher Splendid Research wollen ab sofort mit dem „Influencer Marken Monitor“ die Wirkung von Influencer-Kampagnen auf die Markenwerte messbar machen.
wuv.de >>

3. Das Start-up Articlett aus Karlsruhe will Studierenden über seine App Zugang zu Gratis- und Bezahlinhalten deutscher Medien bieten. NutzerInnen kaufen ein Wörter-Kontingent und können es bei Partnermedien in der App für Paid Content verbrauchen.
turi2.de >>

Reputationsfalle Corona: VerbraucherInnen strafen Unternehmen für Fehlverhalten in der Pandemie rigoros ab

Gerade in der Pandemie erwarten VerbraucherInnen, dass Unternehmen sozialpolitische Verantwortung zeigen. Fast zwei Drittel (63,1%) würden auf ein Fehlverhalten mit einem Kaufboykott reagieren. Dies ist kein vorübergehendes Phänomen, sondern ein langfristiger Trend. Denn auch für die Zeit nach der Krise wünschen sich drei von vier KonsumentInnen (74,3%), dass Unternehmen verantwortungsvoll agieren. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Meinungsforschungs­unter­nehmen Civey im März 2021 in Deutschland im Auftrag von Hill+Knowlton Strategies (H+K) durchgeführt hat.

Initiative „Support Reliable Vaccination Communication“, Personalien, Etats

1. Die Berichterstattung über die Covid-19-Pandemie ist begleitet von erheblichen Fehlinformationen, falschen Tatsachenbehauptungen und bewussten Verzerrungen, kritisiert die GPRA. Um gegenzusteuern, unterstützt die GPRA die Kooperation zwischen der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA und dem Kommunikationsweltverband ICCO zur Förderung zuverlässiger Quellen und Informationen im Zusammenhang mit Covid-19.
gpra.de >>

2. +++ Personalien +++
Meike Ostwald verantwortet seit dem 15. April als Communications Specialist bei dem Zahlungs- und Shopping-Anbieter Klarna die Kommunikation für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Position wurde neu geschaffen.
pressesprecher.com >>

Susann Hornberger ist seit dem 1. April die neue Leiterin Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit bei der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung in München.
pr-journal.de >>

Jean-Philipp Baeck ist neuer Produktentwickler der taz im Netz. Auf dem Leitungsposten soll er beim Tranformationsprozess hin zur Wochenzeitung mit einer täglichen Digital-Lösung maßgeblich mithelfen.
kress.de >>

Ab 1. Juni leitet Doreen Brodersen den neu geschaffenen Bereich New Business Development bei Funke. Der Geschäftsbereich konzentriert sich auf neue Geschäftsmodelle und setzt auf Kooperationen sowie den Aufbau eigenständiger Start-ups.
meedia.de >>

3. +++ Etats +++
Coway, südkoreanischer Marktführer bei Luftreinigern, kommt nach Europa. Den Etat für die Marken- und Produkteinführung hat jetzt ein integriert arbeitendes Team von Serviceplan und Plan.net gewonnen.
wuv.de >>

Seit Mitte April 2021 arbeitet die in Berlin ansässige Peloton Interactive Deutschland GmbH in Sachen Produkt- und Corporate-PR mit der Berliner Agentur Schröder+Schömbs zusammen.
new-business.de >>

Die Wortwerkstatt übernimmt Pressearbeit, interne Kommunikation und Social Media für den Automobilzulieferer Grammer. Zudem liefert die Agentur Content für die interne und externe Kommunikation der Karl Wörwag Lack- und Farbenfabrik GmbH.
pr-journal.de >>