Newsletter

Aktuelles bei medienrot

CEOs machen in der Coronakrise keine gute Figur, Monetarisierung im Podcast-Markt, Googeln kann doch jeder. Echt?

Foto: © Fotolia/vladans

1. CEOs machen in der Coronakrise keine gute Figur: Die Wirtschaft hat bei den Bundesbürgern Vertrauen gewonnen, Konzernchefs jedoch nicht, wie ein Update des „Edelman Trust Barometer“ belegt. CEOs müssten jetzt Führungsstärke demonstrieren, meint Edelman Deutschland-Chefin Christiane Schulz.
prreport.de >>

2. Lesetipp: Um die Chancen auf Monetarisierung im Podcast-Markt erhöhen, muss deutlich mehr in die Formatentwicklung investiert werden, findet W&V-Kolumnist Stephan Schreyer.
wuv.de >>

3. Googeln kann doch jeder. Echt? Simon Kremer gibt 6 Tipps, wie JournalistInnen mit einfachen Suchoperatoren deutlich mehr aus Google herausholen und in der Homeoffice-Zeit effizient online recherchieren können. newsroom.de >>

Deutsches Management übernimmt Palmer Hargreaves, The Buzzard startet News-App, „German Influencer Award (GIA)“

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Jörn Langensiepen, Iris Heilmann und Susanne Hoffmann, die Palmer Hargreaves Deutschland seit 2013 gemeinsam leiten, halten jetzt die Mehrheit an der Palmer Hargreaves-Gruppe.
prreport.de >>

2. Nach mehreren Jahren Entwicklung und einer Crowdfunding-Kampagne startet The Buzzard eine News-App, die täglich um 18 Uhr eine Übersicht über aktuelle Debatten bietet. Im Podcast-Interview mit medienrot berichtete Gründer Dario Nassal bereits im Vorfeld des Launches von der App und sprach auch über die Kritik an dem Medien-Start-up und ob und wie sie das Team genutzt hat.
wuv.de >> (App); medienrot.de >> (Podcast)

3. Erstmalig soll in Deutschland Ende Juni der erste „German Influencer Award (GIA)“ verliehen werden. Der Preis wird von der Influencers United GmbH ausgeschrieben und durchgeführt.
germaninfluenceraward.de >> via pr-journal.de >>

Führungswechsel beim Content Marketing Forum, DWFB gründet Beratungstochter, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Bei der anstehenden Vorstandswahl des Branchenverbands Content Marketing Forum (CMF) Ende Mai 2020 wird es einen Führungswechsel geben. Dr. Andreas Siefke, seit Juni 2010 1. Vorsitzender des Verbandes, wird sich nicht mehr zur Wahl stellen. Designierter Nachfolger ist Olaf Wolff. Der Saatchi & Saatchi Managing Director ist bereits seit 2013 Vorstandsmitglied.
cpmonitor.de >>

2. Die GWA-Agentur Des Wahnsinns Fette Beute (DWFB) hat unter dem Namen triljen eine neue Beratungstochter gegründet. Die eigenständige Beratungsgesellschaft versteht sich als Transformationsberatung speziell für Familienunternehmen. DWFB betreut mit ihrem neugegründeten Beratungsableger ab sofort die Arbeitgebermarke der Melitta-Gruppe.
new-business.de >>; blog.fette-beute.com >>

3. +++ Etats +++
Mini arbeitet ab Juni mit Anomaly zusammen. Die neue Lead-Agentur ist künftig sowohl für Kreation und Digitales zuständig. Damit lösen die Briten Jung von Matt/Spree und KKLD ab, die bislang den Etat hielten.
press.bmwgroup.com >>

PR für Patientenkommunikation: Laika Berlin übernimmt die Public Relations für samedi, einer der führenden E-Health-Anbieter in Deutschland. Ziel ist es, Ärzten und Patienten gleichermaßen über die Vorzüge digitaler Werkzeuge aufzuklären. (per Mail)

Die Münchner Lifestyle-Agentur haebmau hat mit der erst im Januar 2020 gegründeten neuen Unit haebmau.engine erste Etatgewinne erzielt. Die neuen Kunden sind Bosch Smart Home, der Lifestyle-Spezialist Sidestep und die Outdoor-Marke Buff.
pr-journal.de >>

Unternehmen als „Partychrasher“ in sozialen Netzwerken, TikTok fürs TV, wie wir online lesen und was wir daraus lernen können

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Unternehmen werden in sozialen Medien als „Partycrasher“ wahrgenommen. Das zeigt ein neuer Report des Marktforschungsunternehmens Forrester. Marken sollten ihre Präsenz bei Facebook & Co. daher selbstkritisch hinterfragen. horizont.net >>

2. TikTok fürs TV: Mit der Technologie des Wiener Start-ups Snapscreen können TV- und Streaminginhalte mit Effekten versehen und geteilt werden.
futurezone.at >>

3. Wie wir online lesen und was wir daraus lernen können: Eine aktuelle Untersuchung zeigt, wie (digitale) Texte heute aufgebaut sein müssen, um wirklich Beachtung zu finden.
moderne-unternehmenskommunikation.de >>

Patrick Kammerer steigt bei Coca-Cola auf, Zum goldenen Hirschen soll Corona-Warn-App populär machen,Kampagne für mehr Coronaexpertinnen in der Öffentlichkeit

Foto: © Fotolia/vladans

1. Patrick Kammerer verantwortet bei Coca Cola künftig als Director Public Affairs, Communications & Sustainability der Business Unit Central & Eastern Europe die Kommunikation für 26 Länder der Region Zentral- und Osteuropa. Sein zukünftiger Einsatzort ist Wien.
pressesprecher.com >>

2. Die Bundesregierung beauftragt die Agentur Zum goldenen Hirschen mit Design und Kampagne zur geplanten Corona-App. Während bei SAP und der Telekom-Tochter T-Systems die Projektteams noch am Code der Tracing-App der Bundesregierung arbeiten, seien die Layouts fertig: Demnach wird die „Corona Warn App“ in blau-rot gehalten sein, als Logo ist ein großes C vorgesehen, mit den stilisierten virentypischen Kronenzacken.
spiegel.de >>

3. ProQuote Medien startet Kampagne für mehr Coronaexpertinnen in der Öffentlichkeit. Unter dem Hashtag #Coronaexpertin sammelt der Verein in den sozialen Kanälen Namen von Spezialistinnen, um Redaktionen bei der Suche nach Gesprächsparterinnen zu helfen.
pro-quote.de >>

Studie „Nachrichten mit Perspektive“, warum die Medienbranche jetzt schon fit für dezentrales Arbeiten ist, Personalien

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Redaktionen und JournalistInnen in Deutschland versuchen, auch in Krisenzeiten eine problemfixierte Berichterstattung mit konstruktiven Ansätzen zu ergänzen. Sie sehen darin eine Chance, „den Journalismus“ nachhaltig zu verändern, so das Fazit von der Befragung der Otto Brenner Stiftung „Nachrichten mit Perspektive“.
otto-brenner-stiftung.de >>

2. Warum die Medienbranche jetzt schon fit für dezentrales Arbeiten ist, erklärt Whereby.us-Mitgründerin Rebekah Monson im Interview mit kress. Außerdem hat sie Tipps für Medienunternehmen, die ihre Workflows dezentralisieren.
kress.de >>

3. +++ Personalien +++
Matthias Stock, zuletzt Head of Social Media bei Sixt, heuert bei dem E-Learning-Startup SimpleClub als Head of Marketing an.
horizont.net >>

Hyundai-Presseabteilung organisiert Produktkommunikation neu: Saskia Krüger und Michael Krämer sind Ansprechpartner für die Produktkommunikation und teilen sich die Zuständigkeit nach Modellen auf.
hyundai.news >>

Wie ProSiebenSat.1 mitteilt, wechselt Andreas Kösling Anfang 2021 in die Geschäftsführung der SevenOne Entertainment Group – und leitet dann gemeinsam mit Thomas Wagner die Vermarktung des Contentgeschäfts der Gruppe.
meedia.de >>

Der frühere Bild-Mann Ingo Becker, erst seit November Vermarktungschef der Hamburger Morgenpost (Mopo), hat den Verlag schon wieder verlassen.
horizont.net >>

LinkedIn startet Umfragen und Live Events, Tijen Onaran im Interview, was bringen Podcasts in der PR?

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Neue Features bei LinkedIn: Das Businessnetzwerk startet ein neues Tool für virtuelle Events, mit dem NutzerInnen diese über die Plattform erstellen und übertragen können. Zudem können NutzerInnen künftig auch Umfragen starten.
techcrunch.com >>

2. Lesetipp: „Mein Wunsch ist, dass wir in Zukunft nicht mehr darüber reden, ob wir die sozialen Netzwerke nutzen sollten, sondern wie“, so Tijen Onaran im Interview mit kress. Zudem kritisiert die Digital-Vordenkerin, dass selbst einige SpitzenpolitikerInnen Social Media noch immer als „eine Art verlängerte Werkbank“ für Pressemitteilungen verstehen.
kress.de >>

3. Podcasts ersetzen keine Videos oder gar die Pressemitteilung. Aber sie erweitern den Werkzeugkasten. Um auszuloten, wie sinnvoll ein Podcast im konkreten Fall ist, haben die KollegInnen von PR Report 5 Fragen vorbereitet.
prreport.de >>

Franziska von Lewinski, aus Proximity wird weltweit Rapp, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. FischerAppelt und Digital-Vorständin Franziska von Lewinski gehen nach sechs Jahren getrennte Wege. Sie möchte sich „zum 1. Januar 2021 neuen Herausforderungen widmen und sich beruflich weiterentwickeln“, heißt es in einer Mitteilung der Agentur.
fischerappelt.de >>

2. Omnicom schafft die Marke Proximity ab und dockt das Network bei der Schwesterfirma Rapp an. Auf den deutschen Markt soll dieser Schritt laut Auskunft von BBDO Germany, zu der Proximity hierzulande gehört, keine Auswirkungen haben. horizont.net >>

3. +++ Etats +++
Digitas Pixelpark übernimmt die Digital-to-Consumer-Beratung für die Rossmann-Eigenmarken.
new-business.de >>

Die Hamburger PR-Agentur public imaging übernimmt ab sofort die Marken- und Produkt-Kommunikation für Verifort Capital.
pr-journal.de >>

Der AOK Bundesverband schreibt in den kommenden Wochen gleich drei große Aufträge turnusgemäß europaweit aus: Zu vergeben sind die Etats für die Dachmarkenkommunikation inklusive PR, Web/User Experience sowie Media.
horizont.net >>

Seit Beginn des Jahres betreut die Münchner Agentur Maisberger die digitale Kommunikation von Seccua und begleitet den deutschen Marktführer für Ultrafiltrationsanlagen im Bereich Markenentwicklung. (per Mail)

Gabor Steingarts Medien-Start-up startet Bezahlmodell, MSL-Umfrage unter Bundestagsabgeordneten, Personalien

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Das digitale Berliner Medien-Start-up Media Pioneer des Journalisten Gabor Steingart startet ein Mitgliederkonzept mit Bezahlmodell: Über einen Monatsbeitrag bekommen NutzerInnen Zugriff zu allen digitalen Inhalten wie Briefings, Podcasts, Live-Streams und Infografiken sowie einen exklusiven Zugang zum Redaktionsschiff „ThePioneer One“. Steingarts „Morning-Briefing“-Newsletter soll weiterhin kostenlos bleiben.
horizont.net >>

2. Laut einer MSL-Umfrage unter Bundestagsabgeordneten zeigt sich ein klarer Trend hin zur stärkeren Nutzung digitaler Werkzeuge und Dienste in der Coronakrise: Video- und Telefonanrufe ersetzen persönliche Begegnungen, 60 % der Befragten nutzen mindestens einmal pro Woche digitale Fachgespräche oder Konferenzen.
mslgroup.de >>

3. +++ Personalien +++
Im Zwist mit Siemens-Chef Joe Kaeser verließ Personalchefin Janina Kugel den Konzern. Nun beschäftigt sie sich damit, wie Firmen die Corona-Pandemie überstehen: Seit Anfang Mai fungiert sie als sogenannter Senior Advisor bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG).
spiegel.de >>

Das Fachmedienhaus Haufe aus Freiburg hat seit Anfang Mai 2020 eine neue Doppelspitze: Birte Hackenjos und Harald Wagner haben die Unternehmensführung vom langjährigen CEO Markus Reithwiesner übernommen.
haufe.de >>

Der Hessische Rundfunk (hr)stellt weitere Weichen für crossmediale Zukunft: Andrea Schafarczyk wird zum 1. August 2020 medienübergreifende hr-Chefredakteurin, Ute Wellstein übernimmt zum 1. Juni 2020 die Leitung des crossmedialen Studios in der Landeshauptstadt Wiesbaden.
hr.de >>

Influencer gegen Corona-Falschmeldungen, wie Corona das Konsumverhalten verändert, PR-Videos selbst erstellen

Foto: © Fotolia/vladans

1. Das Rote Kreuz will falschen Behauptungen zum Coronavirus zu Leibe rücken: Ein Netzwerk von Influencern mit möglichst vielen Followern soll künftig jede Woche eine Botschaft aufgreifen, die mit Halbwahrheiten oder falschen Versprechungen aufräumt.
wuv.de >>

2. Das Beratungsunternehmen Accenture hat die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Kaufverhalten und die Bedürfnisse von Verbrauchern untersucht. Demnach verschieben sich Kaufprioritäten und die Nutzung digitaler Services zugunsten von Nachhaltigkeit und digitalen Services.
horizont.net >>

3. Im Interview verrät Michael Bieser von SPEEDPOINT, welche Arten von PR-Videos sich auch ohne Film-Crew produzieren lassen, worauf es ankommt und welche Technik erforderlich ist. Außerdem geht es darum, was bei der Konzeption wichtig ist und wie man einen leichten Einstieg in die Videoproduktion findet.
blog.press-n-relations.de >>