Newsletter

Aktuelles bei medienrot

Facebook will Richtlinien überarbeiten, Instagram-Storys, Personalien

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Facebook will seinen Umgang mit staatlichen Gewaltandrohungen und mit Veröffentlichungen, die die Wahlbeteiligung beeinflussen könnten, prüfen, so Gründer Mark Zuckerberg. Es werde auch geprüft, neben der bisherigen Vorgehensweise einen Post entweder zu löschen oder stehenzulassen, Alternativen zu finden.
sueddeutsche.de >>; onlinemarketing.de >>

2. Wann Unternehmen auf Instagram-Storys setzen sollten, erklärt Moritz Hill, Editor und Community-Manager bei der Digitalagentur Cocomore.
t3n.de >>

3. +++ Personalien +++
Susanne Kochs hat die Leitung der externen Kommunikation der Infineon Technologies AG, München, übernommen.
new-business.de >>

Der Vermögensverwalter MEAG stärkt den Stellenwert der Kommunikation im eigenen Haus. Zum 1. Juli bündelt die 100-prozentige Munich-Re-Tochter die interne und externe Kommunikation und setzt mit Ann-Sophie Frey eine übergreifende Kommunikationsleitung ein.
prmagazin.de >>

Maik Lenze wird Vice President Sales bei Julep. Er kümmert sich bei dem Podcast-Anbieter um den Ausbau des Vertriebs und die strategische Agentur-Betreuung. Lenze kommt aus der Vermarktung; er war etwa bei AS&S Radio.
wuv.de >>

VG Media zieht Klage gegen Google zurück, #PassTheMic, Personalien

Foto: © Fotolia/vladans

1. Deutsche Verlage ziehen Klage gegen Google zurück: Für die Übernahme von Nachrichtentexten müsse der US-Konzern die Verlage bezahlen, hatte die VG Media ursprünglich gefordert. Nun hat sie die Klage fallen gelassen. Nach Einschätzung des Gerichts sei das deutsche Presseleistungsschutzrecht nicht anwendbar.
zeit.de >>

2. Im Rahmen der internationalen Kampagne #PassTheMic der Organisation One überlassen Prominente ihr Social-Media-Profil einen Tag lang WissenschaftlerInnen und Corona-ExpertInnen. Diese sollen von der Reichweite der Prominenten profitieren und über die Pandemie informieren. Nach Julia Roberts, Hugh Jackman, Penelope Cruz, Sarah Jessica Parker, Tom Hanks und anderen Hollywoodstars beteiligen sich nun mit Komikerin Carolin Kebekus, Komiker Michael Mittermeier und Tänzerin Motsi Mabuse auch hierzulande drei Prominente an der Aktion.
welt.de >>

3. +++ Personalien +++
Ab dem 1. September wird Stefanie Tannrath die Geschäfte von UM Deutschland leiten. Sie kommt von Carat, wo sie in den letzten zwei Jahren als Managing Director tätig war. Bei UM übernimmt Tannrath das Kommando über die vier Agenturstandorte Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hamburg und Nürnberg.
horizont.net >>

TikTok macht Karsten Schmehl zum Beauftragten für Medien-Partnerschaften im deutschsprachigen Raum.
meedia.de >>

Huawei Schweiz hat sein Public-Affairs- und Communications-Team neu aufgestellt. Geleitet wird es von Lihua Pu als Vice President Public Affairs & Communications.
persoenlich.com >>

Deutscher PR-Rat rügt Storymachine, Antoni baut für Vodafone die Einheit Giga auf, Storytelling-Ranking 2020, SELFHTML wird 25

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Die Berliner Agentur Storymachine hat sich mit ihrem „Heinsberg-Protokoll“ eine Rüge des Deutschen Rats für Public Relations (DRPR) eingefangen. Die Ethikwächter sehen eine „Rufschädigung des Berufsstands durch unprofessionelles Verhalten“.
prreport.de >>

2. Vodafone erweitert sein Agentur-Pool. Speziell für das Unternehmen baut die Agenturgruppe antoni unter dem Namen Giga eine tailor made Einheit für Markenberatung, Kampagnen und digitale Kommunikation in Berlin.
meedia.de >>

3. Storytelling-Ranking 2020: Die Berliner PR- und Brand Storytelling Agentur Mashup Communications hat die Karriereseiten der Top-10 Logistiker in Deutschland analysiert. Dabei schneiden UPS und Volkswagen Konzernlogistik am stärksten ab, DB Mobility und Dachser SE bilden das Schlusslicht.
mashup-communications.de >>

+++ Bonus +++
Happy Birthday! SELFHTML wird 25. Vielen Dank an Stefan Münz für die grandiose Arbeit. Die Seite ist für uns bis heute DIE Anlaufstelle für Fragen zu HTML-Codes.
blog.selfhtml.org >>

Verbrauchervertrauen in Influencer hängt stark vom Kanal ab, Personalien, Etats

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Verbrauchervertrauen in Influencer hängt stark vom Kanal ab. Das zeigt eine Studie der Influencer-Marketing-Plattform Takumi. Demnach vertrauen VerbraucherInnen Influencern auf älteren Plattformen wie YouTube (28 %) stärker als denen auf neueren Plattformen wie Instagram (22 %) und TikTok (15 %).
onetoone.de >>

2. +++ Personalien +++
Etwas mehr als ein Jahr nachdem die Heimat-Gründer Matthias von Bechtolsheim, Andreas Mengele und Guido Heffels ihren Rückzug aus dem operativen Management verkündet haben, kommt jetzt der nächste Schritt: Die drei kündigen ihren endgültigen Ausstieg an.
horizont.net >>

Das globale Agenturnetzwerk IPREX stellt sich neu auf: Der Zusammenschluss inhabergeführter Kommunikationsagenturen wird seit Jahresbeginn von Executive Director Alexandra Mayhew (ehemalige co-CEO von IPREX Partneragentur Wells Haslem) sowie seit Mai von Global President Julie Exner (Fahlgren Mortine) gelenkt. Des Weiteren nahmen drei neue regionale Präsidenten zum 1. Juni ihre Arbeit für IPREX auf: Kevin Phillips (President America, Jarrard Phillips Cate & Hancock), Xavier Prabhu (President Asia Pacific, PRHUB) und Jakub Zajdel (President EMEA, more communications).
pr-journal.de >>

Der bisherige Head of Social Media News der Deutschen Welle, Mischa Heuer, verstärkt die internationale PR-Beratung MSL ab sofort als Co-Head of Digital and Social Media.
kress.de >>

Jennifer Beckermann hat als Director of Communications bei der privaten Hochschule Hertie School mit Sitz in Berlin angefangen.
prreport.de >>

Die Plan.Net-Gruppe baut den Geschäftsbereich Plan.Net Innovation aus: Carmen Tscharre-Späth steigt als Geschäftsführerin bei der Serviceplan-Tochter ein. Die 41-Jährige kommt von Interone, wo sie zuletzt als General Managerin tätig war.
horizont.net >>

3. +++ Etats +++
Die Agentur pilot Hamburg setzte sich in einem mehrstufigen Pitch um den digitalen Media-Etat von PepsiCo für die DACH-Region durch.
new-business.de >>

Die internationale Kommunikationsagentur Weber Shandwick begleitet mit Oppo seit März dieses Jahres einen Hersteller von Premium-Smartphones und echten Global Player beim Deutschland-Start in Sachen Kommunikation.
pr-journal.de >>

Die KölnTourismus GmbH hat die Agentur Wilde & Partner beauftragt, die Domstadt bei der touristischen Kommunikation zu unterstützen. Im Fokus der Zusammenarbeit steht die Medienarbeit für die neue Kampagne #inKöllezeHus.
publicmarketing.eu >>

Activision Blizzard Deutschland GmbH hat den Kommunikationsetat für das Portfolio der Sparte Activision an die Frankfurter Niederlassung der Public-Relations-Agentur Hill+Knowlton Strategies vergeben.
gameswirtschaft.de >>

European Communication Monitor (ECM) 2020, Analyse zur Rezos Medienkritik, Bedarf an Corona-Infos sinkt

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Den Ergebnissen des European Communication Monitor (ECM) 2020 zufolge hat die PR-Branche in Europa Kompetenzlücken in den Bereichen Technologie und Datenmanagement. Zudem wachsen die ethischen Herausforderungen durch die digitalen Kanäle. Für die Studie hat ein Forscherteam unter Leitung von Professor Ansgar Zerfaß (Universität Leipzig) über 2.300 KommunikatorInnen aus 44 Ländern befragt. Zudem zeigt die Studie, dass drei von vier Kommunikationsabteilungen und -agenturen mehr Frauen als Männer beschäftigen – aber nur jede zweite Führungskraft ist eine Frau, in Deutschland sogar nur eine von dreien.
communicationmonitor.eu >>; presseportal.ch >>

2. YouTuber Rezo greift in seinem neuen Video „Die Zerstörung der Presse“ den Boulevard an, warnt vor Verschwörungen, richtet aber auch einen Appell an seriöse Medien. Das Video ist ein Stück Medienkompetenz, wie sie in dieser Zeit mehr denn je not tut, analysiert Daniel Bouhs.
rbb24.de >>

3. BCW (Burson Cohn & Wolfe) hat die journalistischen Beiträge rund um die Corona-Pandemie den Google-Suchabfragen zum Thema gegenübergestellt. Ergebnis: Das Informationsangebot der Medien übersteigt die Nachfrage inzwischen deutlich.
prreport.de >>

Trump will soziale Netzwerke stärker reglementieren, GWA-Studie – Was der Agenturnachwuchs vom Berufseinstieg erwartet, Corona-ExpertInnen im Social-Media-Check

Foto: © Fotolia/vladans

1. US-Präsident Trump will soziale Netzwerke stärker reglementieren. Er wirft ihnen vor, unliebsame Ansichten zu zensieren und so die Meinungsfreiheit und Demokratie zu gefährden – nachdem Twitter erstmals einen Tweet des Präsidenten einem Faktencheck unterzogen hatte (wir berichteten).
tagesschau.de >>

2. GWA-Studie – Was der Agenturnachwuchs vom Berufseinstieg erwartet: Demnach sind Jobs im Bereich Marketing und Kommunikation unter den befragten Studierenden besonders gefragt – bei Frauen noch deutlicher als bei Männern. Für rund 2/3 kommt ein Berufseinstieg in einer Agentur infrage. Beliebteste Unternehmen für einen Berufsstart sind allerdings große internationale Unternehmen sowie der deutsche Mittelstand.
gwa.de >>

3. Klicktipp: W&V unterzieht die Corona-ExpertInnen einem Social-Media-Check. Virologe Christian Drosten zum deutschen Social-Media-Star aufgestiegen. Im internationalen Vergleich laufen ihm und seinen deutschen KollegInnen andere den Rang ab.
wuv.de >>

Netzwerk für Politikberaterinnen, „Journalismus macht Schule“, SoMe-Nutzung steigt

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. „Degepol W“ heißt eine neue Plattform innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Politikberatung (Degepol), die Veranstaltungs-, Netzwerk- und Beratungsformate für Frauen in der Politikberatungsbranche bieten will.
prreport.de >>

2. Bundesweites Netzwerk zur Informationskompetenz gegründet: Das Bündnis „Journalismus macht Schule“ will SchülerInnen dabei helfen, sich verlässlich zu informieren und so eine unabhängige Meinung bilden zu können.
newsroom.de >>

3. Während der Coronapandemie sind 3/4 der InternetnutzerInnen in Deutschland vermehrt in sozialen Medien aktiv: Insgesamt geben 75% an, Plattformen wie Facebook, Instagram, Xing, Twitter und Co. seit Ausbruch des Coronavirus in Deutschland intensiver zu nutzen. Das zeigt eine Umfrage des Digitalverbandes Bitkom.
bitkom.org >>

Twitter prüft Trump-Tweet auf Fakten, Markenbotschafterstrategie, lebt Ello noch?

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Twitter markiert erstmals Falschaussagen von US-Präsident Trump mit einem Faktencheck-Hinweis. Dieser Link führt zu einer Twitter-Seite, in der Trumps Behauptung als „unbegründet“ zurückgewiesen wird.
spiegel.de >>

2. Die eigenen MitarbeiterInnen können die besten Botschafter fürs Unternehmen sein, gerade wenn es ums Thema Personalsuche geht. Worauf es ankommt, wenn Corporate Influencer auf die Arbeitgebermarke einzahlen sollen, weiß PR-Doktor Kerstin Hoffmann.
kerstin-hoffmann.de >>

3. Im März 2014 ging das soziale Netzwerk Ello mit großen Plänen an den Start. Was aus dem Netzwerk geworden ist und welche überraschende Wendung es genommen hat, weiß Josephine Wick.
blog.hubspot.de >>

Gerhard Schröder startet eigenen Podcast, Recruiting in der Coronakrise, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Gerhard Schröder startet einen eigenen Podcast. Für die – zunächst auf acht Folgen angelegte – wöchentliche Reihe „Gerhard Schröder – Die Agenda“ lässt sich der Altkanzler von seinem ehemaligen Regierungssprecher Béla Anda befragen. Der Podcast erscheint kostenfrei auf allen gängigen Plattformen und auf der Website von Andas Agentur ABC Communication. sueddeutsche.de >>

2. Recruiting in der Coronakrise: COVID-19 sorgt vielerorts für Einstellungsstopps. Im Rahmen einer vom Online-Stellenmarkt meinestadt.de geführten Onsite-Befragung wurden Faktoren herausgearbeitet, wie Personalverantwortliche an die richtigen Kandidaten kommen.
onetoone.de >>

3. +++ Etats +++
Die Münchner Agentur David + Martin meldet einen prominenten Neukunden. Die Molkerei Alois Müller hat sich nach einem Screening für eine Zusammenarbeit mit der Firma von David Stephan und Martin Eggert entschieden.
horizont.net >>

zeron gewinnt TUFFI, die Heimatmilch-Marke aus NRW, als neuen Kunden. Auftakt der Zusammenarbeit ist eine Charity- und Spendenkampagne für die Aktion Lichtblicke e.V., die in Not geratenen Familien in NRW hilft.
zeron.de >>

Die Berliner Agentur Heimat kann sich nach einem mehrstufigen Pitch den Werbeetat für Gerolsteiner sichern. new-business.de >>

Die Hamburger Kreativagentur Mayd ist ab sofort neue Leadagentur von Eckes-Granini. Als solche betreut Mayd die Dachmarke Granini sowie deren Submarken Granini Selection, Granini Trinkgenuss und die neue Range Granini Sensation. wuv.de >>

PR-Agentur-Ranking 2020, BVDW-Internetagentur-Ranking 2020, Personalien

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Im weltweiten PR-Agentur-Ranking 2020 von Provoke (ehemals: The Holmes Report) ist die MC Group erneut bestplatzierte deutsche Agentur. Sie hat sich mit einem Umsatz in Höhe von 275 Mio. US-Dollar im Jahr 2019 sogar um einen Platz auf Rang elf verbessert.
prreport.de >>

2. Laut Internetagentur-Ranking 2020 des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. konnten die in Deutschland aktiven Full-Service-Digitalagenturen durchschnittlich um 12,67 Prozent wachsen. Die Agenturgruppe Reply – Digital Experience konnte den größten Umsatz erwirtschaften (138,53 Mio. Euro) und bestätigt damit Platz eins aus dem Vorjahr. PIA Performance Alliance (114,14 Mio. Euro) und die Plan.Net Gruppe (101,5 Mio. Euro)folgen auf den Plätzen.
bvdw.org >>

3. +++ Personalien +++
Die Stadt Cuxhaven will nach eigenen Angaben den Bürgerdialog mit Hilfe ihres neuen Pressesprechers und Öffentlichkeitsbeauftragten Marcel Kolbenstetter intensivieren.
prreport.de >>

Die Hager Group hat Michael Schattenmann, Kommunikations- und PR-Spezialist im B2B-Sektor, zum neuen Group Communications & PR Director ernannt. Michael Schattenmann trat seine neue Position am 1. Mai 2020 an. presseportal.de >>

Sahra Wagenknecht schreibt ab sofort regelmäßig für Focus Online. In ihrer Kolumne mit dem Titel „Weitergedacht: Die Wagenknecht-Kolumne“ behandelt die Linke-Politikerin aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen im Zeichen der Corona-Krise. burda.com >>