Newsletter

Aktuelles bei medienrot

AOK-Familienstudie: Jedes zweite Kind zwischen vier und sechs Jahren verbringt zu viel Zeit vor dem Bildschirm

Foto: © AdobeStock/Tomsickova

Der tägliche Medienkonsum von Kindern im Alter zwischen vier und sechs Jahren sollte nach Expertenmeinung eine halbe Stunde nicht überschreiten. Tatsächlich verbringen aber 52 Prozent der Kinder in dieser Altersgruppe mehr als eine halbe Stunde unter der Woche vor TV, Laptop und anderen digitalen Geräten. Am Wochenende sind es sogar 77 Prozent. Das geht aus einer Elternbefragung im Rahmen der aktuellen AOK-Familienstudie hervor.

EssenceMediacom geht an den Start

EssenceMediacom – die neueste und größte Agentur von GroupM – startet heute offiziell mit dem Ziel, für ihre Kund*innen „marketing breakthroughs“, also zukunftsweisende Marketinglösungen zu entwickeln. EssenceMediacom kombiniert die Performance-, Daten-, Analyse- und Kreativtechnologie-DNA von Essence mit der skalierten Multichannel-Zielgruppenplanung und der strategischen Mediakompetenz von MediaCom. Die neue GroupM-Agentur zählt rund 10.000 Mitarbeitende an weltweit 120 Standorten und wird von Nick Lawson, Global CEO, geleitet.

Neuer SWR-Podcast „Gegen jede Überzeugung“

Die Journalistin Nicole Diekmann und der Publizist Stephan Anpalagan sind die Hosts der neuen Podcast-Reihe „Gegen jede Überzeugung“ von SWR Kultur. In jeder Podcast-Folge verteidigt eine(r) von beiden eine provokante These, die nicht der eigenen Überzeugung entspricht. „Gegen jede Überzeugung“ bedeutet: Es geht darum, die eigene Überzeugung in Frage zu stellen und zu testen, ob nicht auch die andere Seite über gute Argumente verfügt. So zeigen die Hosts, dass Streit über die Lager hinweg möglich ist.

Warum reinhören?
Diekmann und Anpalagan diskutieren Themen, die gesellschaftlich für Streit sorgen. Themen, bei denen die Stimmung schnell kippt und Menschen auf ausgeprägte Feindbilder treffen.

Wo zu finden?
Die erste Folge ist ab Montag, 30.01. in der ARD Audiothek zu hören und überall, wo es Podcasts gibt. Die Folgen erscheinen alle zwei Wochen, immer montags um 6 Uhr.

Quelle: PM ARD

Accenture Life Trends 2023: Diese fünf Trends verändern Wirtschaft und Gesellschaft

Grafik: © Accenture

Die Accenture Life Trends 2023 sind der geistige Nachfolger der seit 15 Jahren etablierten Fjord Trends. In der diesjährigen Erhebung steht das Prinzip der Life-Centricity (Lebenszentrierung) im Mittelpunkt: Sie untersucht, wie Menschen ihr Leben umgestalten und neue Technologien nutzen, um ihren sich ändernden Bedürfnisse nachzukommen. Diese fünf Entwicklungen werden das Verhältnis zwischen Menschen und Unternehmen im kommenden Jahr verändern: