Newsletter

3 vor 6: Das DATIF-Prinzip, relevante Blogs finden, 25 Tipps fürs Employer Branding.

1. Gute Inhalte werden im Social Web immer wichtiger. Das DATIF-Prinzip fasst Merkmale genau dieser guten Inhalte in einer Formel zusammen:  Um im Social Web zu bestehen, sollten Inhalte detailliert, attraktiv, teilbar, interaktiv und fesselnd sein. Martina Bürge nimmt das Prinzip unter die Lupe und prüft, ob es hält, was es verspricht.
bernetblog.ch >>

2. „Für viele Branchen sind Blogger als Meinungsführer relevant, z. B. Reise, Food, Beauty, Fashion, Automobil oder Technik.“ Das weiß Bloggerin Anja Beckmann aus eigener Erfahrung. Doch wie finden Unternehmen relevante Blogs, die zu den Unternehmenszielen und -zielgruppen passen? In einer Checkliste fasst Anja Beckmann zusammen, wie sie selbst dabei für KundInnen vorgeht.
redmodblog.de >>

3. Viele Unternehmen haben inzwischen die Bedeutung von Employer Branding erkannt. „Die praktische Umsetzung lässt allerdings nicht selten zu wünschen übrig“, attestiert Christian Müller und listet 25 Tipps, die Arbeitergeber attraktiv machen.
karrierebibel.de >>
medienrot.de (Serie: Employer Branding) >>