Newsletter

Zitrön; Krise – aber bitte mit Stab; erleuchtende Transformation

„Citroën heißt jetzt Zitrön – sonst ändert sich nix!“
Citroën, der französische Autobauer, wird 100 Jahre alt. Und weil wir Almans bis heute Probleme mit der Aussprache des Markennamens haben sollen, wird in Deutschland in Zitrön umfirmiert. Klasse Geschenk zum 100. – allerdings nur als lustiges Youtube-Video für die Menschen im Internet. So nahm die Twitteria das Thema auch gleich volley und forderte direkt die nächsten Markenanpassungen bei „Pöscho“ und „Röno“.
derstandard.at >>

Die Krise braucht den Krisenstab
Will man als Organisation oder Unternehmen für die Krise gewappnet sein, so wird es immer mehr notwendig sein, sich vor dem eigentlichen Problem Gedanken gemacht zu haben. Die Autorinnen des Buches „Professionelle Krisenkommunikation“ sehen deshalb präventive Medienbeobachtung und die Bildung von Krisenstäben als eine wichtige Grundlage zur besseren Bewältigung.
springerprofessional.de >>

Videotipp: Osram in der Transformation
Martin Bachler ist als Director Corporate Communications und Leiter für das Projekt „The New Osram“ verantwortlich. Ziel ist die Neupositionierung des Unternehmens, das bisher als „Lampenladen“ bekannt ist. Die KollegInnen vom Pressesprecher haben Martin Bachler in die Kamera sprechen lassen, wie er den Weg vom traditionellen zum Hightech-Unternehmen kommuniziert.
pressesprecher.com >>