Newsletter

YouTube, Tipps für Bewegtbild in der Unternehmenskommunikation, 6 Facebook-Mythen.

1. “Nur wer Youtube versteht, hat Erfolg mit Corporate Video-Kanälen”, attestiert Stefanie Aßmann. In ihrem Beitrag erklärt die, wie das Videoportal funktioniert. Außerdem lohnt es sich, einen Blick auf die Ergebnisse der YouTube Global Audience Study zu werfen: Mehr als die Hälfte der YouTube-NutzerInnen ist 35 Jahre und älter. Das Marktforschungsinstitut Ipsos fand außerdem heraus, dass mehr Männer (57%) als Frauen Videos auf YouTube konsumieren.
lead-digital.de (Wie funktioniert eigentlich YouTube?) >>
kress.de (YouTube Global Audience Study) >>

2. Markus Resch ist Geschäftsführer der Macondo Filmproduktion. Im Interview mit dem Magazin pressesprecher gibt er Tipps für Bewegtbild in der Unternehmenskommunikation und rät ab von Authentizität.
pressesprecher.com >>

3. In regelmäßigen Abständen tauchen immer wieder Gerüchte rund um Facebook auf. Das aktuellste: „Der Facebook Messenger greift dauerhaft auf die Kamera und das Mikrofon zu, um die Nutzer auszuspähen.“ Alles Quatsch, weiß Philipp Roth und räumt mit sechs hartnäckigen Facebook-Mythen auf!
allfacebook.de >>