Newsletter

Xing-Boykott, Campbell Brown, Social-Media-Trends 2017

Foto: © Fotolia/Astarot

Foto: © Fotolia/Astarot

1. Nach einem umstrittenen Beitrag von Jürgen Fritz, der auf dem Blog von Roland Tichy, dem Herausgeber des Xing-Newsangebots, erschienen ist, hat das Businessnetzwerk mit einem Boykott-Aufruf zu kämpfen. Auslöser war wohl ein Tweet von Mathias Richel, Kreativdirektor bei der Berliner Agentur Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG), in dem er ankündigte, seine Xing-Mitgliedschaft zu kündigen und das mit der Rolle von Tichy begründete:


Der umstrittene Beitrag wurde entfernt und Tichy entschuldigte sich dafür, inzwischen hat er nach massiver Kritik seine Herausgeberschaft von Xing News niedergelegt. Eine persönliche Erklärung hat er auf seinem Meinungsportal Tichys Einblick veröffentlicht.
horizont.net >> (Boykott); meedia.de >> (Niederlegung der Herausgeberschaft); tichyseinblick.de >> (persönliche Erklärung)

2. Ex-CNN-Moderatorin Campbell Brown leitet bei Facebook das Team für Medien-Partnerschaften. Sie will dafür sorgen, „dass Nachrichtenagenturen und JournalistInnen enger und effektiver mit Facebook zusammenarbeiten“, schreibt Campbell Brown in einem Facebook-Post:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


In inhaltliche Entscheidungen solle Campbell aber nicht eingebunden sein – sie sei keine Chefredakteurin, heißt es aus Facebook-Führungskreisen.
nytimes.com >>

3. Journalist Jörgen Camrath hat Social-Media-ExpertInnen – angefangen bei Anna-Mareike Krause, Head of Social Media bei der Tagesschau bis hin zu Journalist und Blogger Richard Gutjahr – befragt, welche Trends sie für 2017 erwarten. Fazit: Der Hype um Virtual Reality wird wohl abklingen, die Bedeutung von Audio steigen.
joca.me >>