Newsletter

World Press Photo Award 2021, Personalien, Etats

Foto: World Press Photo / Mads Nissen / Politiken / Panos Pictures


1. The First Embrace“ des dänischen Fotografen Mads Nissen ist Weltpressefoto des Jahres. Das Siegerbild zeigt (aufgenommen am 5. August 2020), wie die an Covid-19 erkrankte 85-jährige Rosa Luzia Lunardi im August 2020 in São Paulo, Brasilien, von einer Krankenschwester umarmt wird – möglich macht dies ein „Umarmungsvorhang“. Mehr als 4.300 TeilnehmerInnen aus 130 Länder haben sich mit rund 74.000 Bildern um einen der Preise im Wettbewerb 2021 beworben. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Alle PreisträgerInnen und die Geschichten hinter den Bildern gibt’s hier zum Anschauen und Nachlesen.
worldpressphoto.org >>

2. +++ Personalien +++
Podcast-Pionierin Larissa Vassilian erhält bei dem Online-Magazin Übermedien eine Kolumne, in der sie aktuelle Podcasts besprechen wird.
kress.de >>

Lisa Ludwig wird Moviepilot-Chefredakteurin. Sie kommt von Zeit Online, wo sie als Video-Redakteurin gearbeitet hat.
meedia.de >>

Das Göppinger Unternehmen Teamviewer beruft Lisa Agona zur neuen globalen Marketing-Chefin. Sie kommt vom amerikanischen IT-Dienstleister Ensono, wo sie ebenfalls als Chief Marketing Officer tätig war.
wuv.de >>

Der Vorstand der Uniper SE hat Fabienne Twelemann mit sofortiger Wirkung zur neuen Leiterin des Bereichs Corporate Communication & Governmental Relations ernannt.
uniper.energy >>

3. +++ Etats ++++
Neugeschäft für Thjnk und dessen Social-Media-Tochter Upljft: Ein interdisziplinäres Team konnte sich in einem mehrstufigen Pitch den Kommunikationsetat von Hermes Germany sichern.
horizont.net >>(paid)

Der Profibasketball sucht Nachwuchs. Um junge Leute zu begeistern, verpflichtet die easyCredit Basketball Bundesliga die auf HipHop spezialisierte Agentur The Ambition aus Düsseldorf.
wuv.de >>

Das US-Generalkonsulat in München hat beim Nürnberger Team der Agentur Bloom die Erstellung eines Social-Media-Kits in Auftrag gegeben. Es soll auf die vom 19. bis 25. April 2021 stattfindende virtuelle Veranstaltungsreihe aufmerksam machen.
bloomproject.de >> via new-business.de >>