Newsletter

Weihnachtsgewinnspiel – 10 x turi2 edition #3

cover-turi2-zeitschriften-4001Medienjournalist Peter Turi liebt Print und deshalb macht er seit ziemlich genau einem Jahr wieder in gedruckte Medien. Mit seiner Reihe „turi2 edition“ hat er inzwischen drei monothematische Magazine in Buchstärke veröffentlicht, die in erster Linie jeweils eine Hommage an einen bestimmten Bereich der Medienentwicklung in Deutschland darstellen. So hielt er ein Plädoyer für Slowmedia und inszenierte auf Hochglanz gedruckte Worte über das gedruckte Wort. Die zweite Ausgabe widmete sich der Werbung und ihrer Verführung als Branche.

Nun ist die dritte Ausgabe erschienen, die sich ganz explizit der Geschichte der deutschen Zeitschriftenlandschaft nach 1945 widmet. Mit „70 Jahre Zeitschriften in Deutschland – turi2 edition #3“ setzt Peter Turi wieder ein Denkmal für gedruckte Medienhistorie. Er lässt wichtige Etappen der Gattung Zeitschriften von 1947-2017 Revue passieren und widmet sich den Verlegern der ersten Stunde im bundesrepublikanischen Nachkriegsdeutschland. Gleichzeitig kommen wichtige Köpfe der heutigen Verlagswelt zu Wort. Turi entlockt ihnen dabei die Rezepte für ein nachhaltiges und anderes Printverständnis in Zeiten der absoluten Digitalisierung.

Wo macht Print Sinn und wo darf Print sein? Auf diese Fragen liefert die turi2 edition Antworten in bildgewaltiger Sprache. So macht Zeitschrift Spaß und sei gleichzeitig zur Nachahmung empfohlen – gute Zeitschriften müssen Coffeetablebooks mit kurzweiligen und zügig zu konsumierenden Texten sein.

Alle Infos zur aktuellen Ausgabe samt Bestellmöglichkeit finden sich auf turi2.de >>

Gewinnspiel

turi3adxmasmedienrot verlost zehn Exemplare von „70 Jahre Zeitschriften in Deutschland – turi2 edition #3“. Eine Mail mit dem Betreff „Xmas Gewinnspiel“ an redaktion@medienrot.de genügt. Einsendeschluss ist der 14. Dezember 2016. Der Rechtsweg und das medienrot-Team sind ausgeschlossen, die GewinnerInnen werden unter allen Einsendungen per Zufall ausgewählt.

jst-autorenbildÜber den Autor: Jens Stoewhase ist Geschäftsführer der Rabbit Publishing GmbH, die das Onlinejournal medienrot.de im Auftrag der Landau Media AG betreibt. Dabei ist er auch immer wieder als Produzent von Videoinhalten aktiv. Bis Ende 2011 betreute er selbst u.a. die digitalen Aktivitäten zahlreicher kommerzieller Kinder- und Jugendmagazine und YPS. Stoewhase arbeitete vorher jahrelang für den Onlinebereich der TV-Serie „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“, als Freelancer im Musikbereich und entwickelte Konzepte für digitale Angebote im Entertainmentsegment.