Newsletter

Warum Clubhouse mehr als ein Hype ist, The Hill We Climb, Personalien

Collage: © AdobeStock/mahod84, Screenshot AppStore

1. Warum Clubhouse mehr als ein Hype ist: Die App kommt zur richtigen Zeit, schreibt Richard Gutjahr. „Clubhouse ist die Antwort auf eine Gesellschaft, die sich nach einem knappen Jahr gefühlter Isolationshaft geradezu verzehrt nach belanglosem Büroküchen-Smalltalk. Nach zufälligen Begegnungen und dem unkonventionellem Austausch von Belanglosigkeiten, die in der Welt des vereinsamten Homeoffice, in E-Mails und in Videokonferenzen wenig Platz haben.“
rp-online.de >>
Aktuelles: „Medientalk auf Hype-Plattform eskaliert wegen rechter Influencerin“ – horizont.net >>

2. Lesetipp: The Hill We Climb – Das Inauguration-Gedicht der Poetin und Aktivistin Amanda Gorman sollte Unterrichtsstoff werden – egal, ob Homeschooling oder Präsenzunterricht – findet Hans-Jürgen Jakobs vom Handelsblatt.
handelsblatt.com >>

3. +++ Personalien +++
Detlef Esslinger wird zum 1. Februar neuer Chef des Meinungsressorts bei der Süddeutschen Zeitung.
kress.de >>

Gökan Tolga ist ab sofort beim ZDF Werbefernsehen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.
dwdl.de >>

Daniel Mensing übernimmt die Führung von El Social, der Tochteragentur von Echte Liebe. Er setzt den Fokus auf eine konsequente Nutzerzentrierung, eine datengetriebene Strategie und Leistungen in den Bereichen Audit, Social Ads, Strategy, Content und Influencer Marketing. (per Mail)

Beim Waggonvermiet- und Schienenlogistik-Unternehmen VTG mit Sitz in Hamburg hat René Abel die Stelle des Head of Corporate Communications angetreten.
prreport.de >>