Newsletter

War for Talents, Influencer Marketing, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. „Agenturen sowie PR- und Pressestellen allgemein hätten Schwierigkeiten, qualifizierte Absolventen und Fachkräfte zu gewinnen.“ Doch wie erleben die Agenturen ihre Recruiting-Situation? Das PR-Journal hat fünf von ihnen – A&B One, CB.e – Agentur für Kommunikation, fischerAppelt, MSL Germany und Schoesslers – dazu befragt. Zur Sprache kamen dabei Themen wie die Bedeutung spannender Kunden, der Work-Life-Balance und regelmäßiger Team-Events.
pr-journal.de >>

2. Fünf Dinge, auf die es beim Influencer Marketing wirklich ankommt, listet André Gebel, Geschäftsführer der Münchner Digitalagentur Coma. Dabei betont er, wie wichtig es ist, den Influencer von Anfang an einzubeziehen, den Plattformen-Mix im Auge zu behalten, einen stimmige Story zu haben, die Arbeit mit dem Influencer partnerschaftlich zu gestalten und die Ergebnisse anhand eines passendes Monitorings zu überprüfen.
lead-digital.de >>

3. +++ Etats +++
Etat: Grey wird globale Leadagentur von Grohe, dem Hersteller von Sanitärarmaturen.
horizont.net >>

Die Berliner Agentur Reichert+ Communications unterstützt jetzt die Taschenmarke Bree in allen Fragen der Öffentlichkeitsarbeit.
prreport.de >>

Die Karkalis Communications GmbH aus München sichert sich PR-Etat von Basler Fashion.
pr-journal.de >>