Newsletter

Über ein Actionbook für Frauen, die anders leben und arbeiten wollen

Ute Hamelmann könnte man als medienrot-Leserin der ersten Stunde kennen. Damals TM lieferte sie als Cartoonistin mit ihrer Figur Schnutinger das jeweilige Augenzwinkern am Ende eines medienrot-Newsletters. Inzwischen hat sich Ute beruflich weiter und vielleicht auch in andere Richtungen entwickelt und sich mit der Schauspielerin Martina Hesse zusammengetan. Gemeinsam haben die beiden Frauen ein Buch geschrieben, das sich in erster Linie auch an Frauen richtet. 

Die Autorinnen haben mithilfe von Schauspiellehre und Innovationsmanagement ein Befreiungsbuch für die Frauen von heute geschrieben, heißt es vom Verlag. Ein Actionbook, das kleine Handlungskicks mit großer Wirkung an die Hand gibt und mit einfachen, leicht umsetzbaren Schritten große Veränderungen auslösen kann.

Jens Stoewhase wollte über „Das Actionbook für Frauen, die anders leben und arbeiten wollen“ mehr erfahren und auch verstehen, wie man ein Buch über Distanz neben dem Beruf entwickeln und schreiben kann. Ganz nebenbei hat ihn natürlich auch interessiert, was für ihn als Mann an Erkenntnissen dabei rumkommen könnten.

Ton ab!

Podcast bei iTunes abonnieren >>
Die aktuelle Folge bei Spotify anhören >>
Podcast bei Overcast abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>
Download der Folge (ca. 23 MB) als mp3 >>

Wenn Ihr Fragen rund um den medienrot Podcast habt, dann schickt sie gern an: redaktion@medienrot.deLandau Media: landaumedia.de
LinkedIn: linkedin.com/company/landau-media
Twitter: twitter.com/landaumedia
Facebook: facebook.com/landaumedia

Producerin: Dörte Milde
Redaktion & Moderation: Jens Stoewhase
Schnitt: Melanie Gollin