Newsletter

Urteil zu Löschung bei Facebook, „Trendreport – Digitalisierung und Arbeitsmarkt 2018“, Branded Podcasts

Foto: © Fotolia/vladans

1. Einem Urteil des OLG München zufolge darf Facebook Beiträge und Kommentare nicht nach Belieben löschen. Das Unternehmen müsse die Meinungsfreiheit achten wie der Staat. Der Beschluss erklärt eine Klausel der Facebook-AGB für nichtig, in der das Unternehmen sich das Recht vorbehält, Kommentare zu löschen, „wenn wir der Ansicht sind, dass diese gegen die Erklärung oder unsere Richtlinien verstoßen“.
faz.net >>

2. Auch in Zeiten der Digitalisierung sei die Mitarbeiterbindung „das wichtigste Zukunftsthema im Personalmanagement”, heißt es in der Studie „Trendreport – Digitalisierung und Arbeitsmarkt 2018“ der BWA-Akademie Bonn. Dieser Auffassung seien immerhin 92 Prozent der 100 befragten PersonalexpertInnen.
t3n.de >>

3. Branded Podcasts: Warum immer mehr Unternehmen jetzt auf Audio setzen, weiß Podcast-Produzentin Marie Dippold und erklärt, worauf es ankommt. Sie fasst zusammen: „In erster Linie sollte es unterhaltend und informativ sein. Wenn dann noch ein besonderes Klangerlebnis, also gute Musik und ausgewählte O-Töne dazukommen, hat man schon sehr viel richtig gemacht. Im besten Fall sollte eine Produktion Radioniveau haben.“
wuv.de >>