Newsletter

Urheberrechtsreform, Clubhouse-Nutzerzahlen, Personalien

Foto: © AdobeStock/Zerbor

1. Die Bundesregierung will das Urheberrecht mit der größten Reform seit zwei Jahrzehnten an die digitale Welt mit Internetplattformen anpassen, wobei das Verhältnis zwischen UrheberInnen, Plattformen und NutzerInnen festgelegt werden soll. Dementsprechend gilt zukünftig neues Recht beim Hochladen von Videos, Fotos und Artikeln. Der gestern verabschiedete Gesetzentwurf wird kritisch gesehen.
t3n.de >>; tagesschau.de >>; bitkom.org >> (Bitkom-Kritik); turi2.de >> (Lob und Kritik von Verbänden)

2. Clubhouse-CEO Paul Davison teilte inoffizielle Nutzerzahlen mit der Öffentlichkeit: Von den sechs Mio. registrierten NutzerInnen weltweit sollen zwei Mio. wöchentlich auf Clubhouse unterwegs sein. Nach Umfragen von OMD Germany nutzt ein Prozent der Deutschen die gehypte App bereits.
futurebiz.de >>

3. +++ Personalien +++
Susanne Kunz wird neue Geschäftsführerin der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM). Die ehemalige Media-Chefin von Procter & Gamble folgt auf Joachim Schütz, der 15 Jahre lang die Geschäfte des wichtigen Kundenverbands geführt hatte.
owm.de >>

Luca Caracciolo übernimmt im April die Chefredaktion des Heise-Magazins Technology Review. Er ist derzeit Chefredakteur von t3n.
heise-gruppe.de >>

Alexandra Delvenakiotis übernimmt ab dem 1. März bei Sky die neu geschaffene Position der Vice President Corporate Communications. Dabei wird sie für die nun in einem Bereich gebündelte externe Unternehmenskommunikation, die interne Kommunikation sowie die Corporate Responsibility-Aktivitäten des Unternehmens in der DACH-Region verantwortlich sein.
pr-journal.de >>

Lara Thiede übernimmt bei der SZ die Jetzt.de-Redaktionsleitung.
kress.de >>