Newsletter

Twitter startet Testphase für neues Shopping-Format Product Drops

Foto: © AdobeStock/Aleksei

Auf Twitter wird jeden Tag über Produkte und Neueinführungen von Produkten gesprochen. HändlerInnen wiederum stellen ihre neuen Produkte auf Twitter vor, allerdings fehlte ihnen bislang das passende Format. Mit „Product Drops” führt Twitter jetzt eine neue Shopping-Funktion ein, die es den KäuferInnen ermöglicht, über die für sie wichtigsten Produkteinführungen auf dem Laufenden zu bleiben, und den HändlerInnen eine weitere Möglichkeit bietet, ihre Zielgruppen bei wichtigen Produkt-News direkt einzubinden. Damit ergänzt Product Drops die bisherigen Twitter Shopping-Formate Shop Spotlight, Live Shopping und Twitter Shops.

Und so funktioniert es:
Twittert ein Händler über einen bevorstehenden Produktlaunch, sehen NutzerInnen unten im Tweet eine Erinnerungsfunktion, den „Remind me”-Button. Mit einem einfachen Klick können sich NutzerInnen so an die entsprechende Markteinführung erinnern lassen. Am Tag des Verkaufsstarts erhalten sie 15 Minuten vor und dann auch zum Zeitpunkt des Verkaufsstarts eine In-App-Benachrichtigung auf dem „Nachrichten“-Tab. So können sie zu den ersten gehören, die auf der Website des Händlers das neue Produkt noch vor allen anderen einkaufen. Bei einem Klick auf die Benachrichtigung wird ein „Shop on website”-Button angezeigt, über den der Artikel auf der Website des Händlers gekauft werden kann.

Damit NutzerInnen auf Twitter vor dem „Remind me”-Klick wissen, wofür sie sich anmelden, öffnet sich bei einem Klick auf den Tweet des Händlers die Seite mit den Produktdetails – ein Vollbildschirm, auf dem alle Informationen zu sehen sind, die für eine fundierte Kaufentscheidung benötigt werden. Dazu gehören der Preis, Bilder, eine Beschreibung des Produkts und ein klickbarer Hashtag, der direkt aufzeigt, was andere Käufer*innen auf Twitter über das Produkt sagen.

Zunächst können nur Käufer*innen in den USA, die Twitter auf iOS-Geräten in englischer Sprache nutzen, Product Drops sehen und nutzen. Product Drops wird mit ausgewählten PartnernInnen getestet, darunter @Dior@unionlosangeles@HomeDepot und @Fossil x @JeffStaple.

„Shopping ist auf Twitter bereits seit längerer Zeit ein zentrales Thema der Nutzer*innen. Jeden Tag sind die Menschen auf Twitter aktiv, um über Produkte und vor allem auch über Drops neuer Produkte zu sprechen. Mit Product Drops geben wir allen interessierten Käufer*innen jetzt die Möglichkeit, über die für sie wichtigsten Drops auf dem Laufenden zu bleiben – und bieten gleichzeitig den Händlern eine wertvolle Option, die Käufer*innen bei wichtigen Produkt-News direkt mit einzubinden”, so Jolanta Baboulidis, Country Director Twitter Deutschland.

Quelle: PM Twitter