Newsletter

Trump will soziale Netzwerke stärker reglementieren, GWA-Studie – Was der Agenturnachwuchs vom Berufseinstieg erwartet, Corona-ExpertInnen im Social-Media-Check

Foto: © Fotolia/vladans

1. US-Präsident Trump will soziale Netzwerke stärker reglementieren. Er wirft ihnen vor, unliebsame Ansichten zu zensieren und so die Meinungsfreiheit und Demokratie zu gefährden – nachdem Twitter erstmals einen Tweet des Präsidenten einem Faktencheck unterzogen hatte (wir berichteten).
tagesschau.de >>

2. GWA-Studie – Was der Agenturnachwuchs vom Berufseinstieg erwartet: Demnach sind Jobs im Bereich Marketing und Kommunikation unter den befragten Studierenden besonders gefragt – bei Frauen noch deutlicher als bei Männern. Für rund 2/3 kommt ein Berufseinstieg in einer Agentur infrage. Beliebteste Unternehmen für einen Berufsstart sind allerdings große internationale Unternehmen sowie der deutsche Mittelstand.
gwa.de >>

3. Klicktipp: W&V unterzieht die Corona-ExpertInnen einem Social-Media-Check. Virologe Christian Drosten zum deutschen Social-Media-Star aufgestiegen. Im internationalen Vergleich laufen ihm und seinen deutschen KollegInnen andere den Rang ab.
wuv.de >>