Newsletter

Tinder in der Unternehmenskommunikation, Tipps fürs Krisenkommunikationshandbuch, Website und SoMe-Auftritte vernetzen.

1. „Auch für Marketer birgt die Dating-App (Tinder, Anm. d. Red.) ein enormes Potenzial“, attestiert Medienwissenschaftlerin Carsta Maria Müller. In ihrem Beitrag zeigt sie auf, welche Marken die Dating-App bereits in der Unternehmenskommunikation nutzen, wie man Tinder als Marketing-Tool einsetzt und welche Alternativen es gibt.
social-secrets.com >>

2. Auftakt zur Serie „PR-Textsorten“: Steckt ein Unternehmen in der Krise, muss die Kommunikation zeitnah, aber trotzdem wohl überlegt erfolgen. Dabei hilft ein vorbereitetes Krisenkommuniaktionshandbuch. Was bei der Erarbeitung eines solchen Krisenmanuals vor allem textlich wichtig ist, fasst PR-Professorin Annika Schach zusammen.
pressesprecher.com >>

3. Die eigene Website ist der perfekte Ausgangspunkt für die digitale Unternehmenskommunikation. Annette Schwindt erklärt in fünf Schritten, wie man die verschiedenen Auftritte im Netz sinnvoll miteinander verknüpft.
upload-magazin.de >>

Sind Sie schon dabei?

9.000 Profis lesen bereits unseren medienrot-Newsletter. Wenn auch Sie unseren 14-tägigen, kostenlosen Branchenüberblick nicht verpassen wollen, dann senden Sie uns gern eine E-Mail an abo@medienrot.de und wir nehmen Ihre Adresse in unseren Verteiler auf.