Newsletter

Thomas Steg, längere Videos bei Instagram, Automatisierung von Marketing-Aufgaben

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Nach seiner Beurlaubung wegen der umstrittenen Abgastests mit Affen nimmt VW-Cheflobbyist Thomas Steg seine Arbeit nun wieder auf. Ihm seien „keine persönlichen rechtlichen Verfehlungen vorzuwerfen“, heißt es nach einer Sonderprüfung der Konzernrevision.
spiegel.de >>

2. Wie das Wall Street Journal berichtet, will Instagram eine Funktion einführen, mit der NutzerInnen Videos von bis zu einer Stunde Länge posten können. Bisher haben die Stories bei Instagram eine Länge von maximal einer Minute.
wsj.com >>; businessinsider.de >>; wired.de >>

3. Viele Aufgaben im Marketing würden in den nächsten Jahren automatisiert, prognostiziert Rocket-Internet-Chef Oliver Samwer. „Bisher brauchte jedes Unternehmen noch einen SEO-, SEA- oder Instagram-Manager. Aber das ändert sich“, so Samwers Einschätzung. „Der größte Teil des Marketings kann heute über Systeme abgewickelt werden – und künstliche Intelligenz und Automatisierung werden in den nächsten Jahren viele Menschen ersetzen.“
t3n.de >>; horizont.net >>