Newsletter

Tesla und das Fehlen von Öffentlichkeitsarbeit

In Brandenburg entsteht ein Autowerk und eine Batteriefabrik von Tesla. Kaum ein anderes industrielles Bauvorhaben ist in den letzten Jahren so ausführlich und kritisch begleitet worden. Gleichzeitig mangelt es bei Tesla an dem Willen zur Zusammmenarbeit mit der Presse und der örtlichen Öffentlichkeit.

Die Redaktion der TV-Sendung ZAPP hat sich auf den Weg gemacht und wollte mit Tesla über die doch sehr merkwürdige Art der fehlenden Kommunikationsarbeit sprechen. Tesla gilt quasi als Teflon-Konzern – Presseanfragen prallen ab.

Im Beitrag zeigt die Redaktion, wie sie vergeblich Kontakt zu Tesla aufnimmt. Leider schafft es der Beitrag nicht, die Beweggründe von Tesla zu erörtern, noch werden wirklich ExpertInnen befragt, wie sie die vielleicht fehlende Kommunikationsstrategie von Tesla einordnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Pixabay / JamesQube