Newsletter

Techie, Code Addicts, Software Superstars – Landau Media sucht Entwickler-Nachwuchs

Etablierte Branche, spannendes Business, neue Technologien und immer wieder herausfordernde Kundenprojekte aus dem Marken- und B2B-Bereich – es muss nicht immer die brandheiße Start-up-Szene sein, um als Softwareentwickler in Berlin auf eine Goldader zu stoßen. Landau Media bietet als mittelständisches Unternehmen und Anbieter von Medienmonitoring Services einem gemischten Team von 30 SoftwareentwicklerInnen eine Heimat und hat so längst den Schritt vom einstmals manufakturartigen Clippingdienst hin zum technologiegetriebenen Service vollzogen. Softwareteams bei Landau Media entwickeln Kundenplattformen, Desktopanwendungen, WebApps, Backend-Lösungen und DevOps. Und so ganz nebenbei haben sie jede Menge Spaß beim gemeinsamen Kickern, Burger-Sessions und Release-Partys. Die Branche wächst, Landau Media profitiert davon und befindet sich ebenfalls auf Wachstumskurs. Und der Bedarf an smarten Softwarelösungen wächst fröhlich mit.

Drei Fragen, drei Antworten – wir haben Steve Wagner, 36, Lead Programmer und Teil des Teams für die Kundenplattform MediaAccount bei Landau Media, getroffen und ihn zu seiner Faszination für das Coden bei Landau Media befragt.

medienrot: Wieso, weshalb, warum – seit wann programmierst du für Landau Media?

Steve: Angefangen hat alles 2001, als man mir die Chance gegeben hat, mein Hobby zum Beruf zu machen. Ich bin eigentlich gelernter Informatikkaufmann und habe viel in meiner Freizeit programmiert. Durch einen Zufall wurde ich auf die Stelle bei Landau Media aufmerksam. Obwohl ich die Einstellungsvorausetzungen nicht erfüllte, hat Landau Media meine Begeisterung und mein Interesse fürs Programmieren erkannt. Seitdem habe ich an vielen Projekten der Firma mitgewirkt und verstehe mich als Impulsgeber, um die Software-Entwicklung anzutreiben und auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Seit 2016 bin ich daher auch Lead-Programer und kümmere mich zusammen mit acht Entwicklern, Designern und User-Experience-Experten darum, den MediaAccount von Grund auf als progressive WebApp neu zu gestalten. Ein extrem spannendes Projekt mit vielen Möglichkeiten und Herausforderungen.

medienrot: Google, Zalando & Co. – alle Welt sucht Softwareentwickler und gerade Berlin entwickelt sich zum Mekka für Coder aus aller Welt. Was macht für dich die Arbeit bei Landau Media, einem eher kleineren Mittelständler, attraktiv?

Steve: Mitgestalten, Mitentscheiden, Ideen umsetzen. Seien wir mal ehrlich – in den Großkonzernen ist man doch häufig nur ein kleines Rad im Getriebe. Hier kann man das Produkt tatsächlich selbst entscheidend beeinflussen. Während man bei Großkonzernen nur einen ganz kleinen Teil des Puzzles abdeckt, kann man bei uns an allen Teilen mitwirken, so wird der Job nie langweilig und man kann auch immer wieder etwas Neues ausprobieren. Dröges Runterprogrammieren von Pflichtenheften gibt’s bei uns nicht. Das Management ist fair, auf Augenhöhe und per Du mit allen Mitarbeitern. Außerdem sind Themen wie automatisiertes Testen und Tech-Sprints bei uns kein Problem.

Bei Start-ups hingegen sind 50 Stundenwochen und das Arbeiten bis Mitternacht keine Seltenheit. Ich bin Vater von Zwillingen und liebe es, Zeit mit der Familie zu verbringen. Unbefristete Festanstellung, flexible, familienfreundliche Arbeitsmodelle, Sabbaticals und Remote Work – alles Vorzüge, die ich hier zu schätzen weiß und auf die ich nicht mehr verzichten möchte.

medienrot: Ihr sucht Verstärkung. Was erwartet eure Neuzugänge und was sollten interessierte Entwickler mitbringen?

Steve: Freuen darf man und frau sich auf eine Atmosphäre, in der das Arbeiten wirklich Spaß macht. Mitreden ist hier ausdrücklich erwünscht. Darüber hinaus lässt es sich bei Landau Media ganz gut aushalten: Neben viel Platz und Raum für die persönliche Weiterentwicklung gibt es täglich frisches Obst, Kaffee satt, Tischkicker-Meisterschaften und legendäre Partys. Sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Jeder, der mit Begeisterung programmiert, Erfahrung mitbringt (vorzugsweise in .NET/C# oder Javascript) und darüber hinaus gelernt hat, agil zu arbeiten, ist uns herzlich willkommen. Wer Lust hat und neugierig ist, kann auch gern einmal auf einen Kaffee oder ein Bier vorbeischauen und sich selbst ein Bild machen. Mitmachen und mitcoden kann man dann gern unter www.landaumedia.de/softwareentwickler >>

Interesse an einem Job im Developer-Team von Landau Media? Hier geht’s zum Angebot >>