Newsletter

taz stellt sich für investigative Recherchen neu auf, LinkedIn arbeitet an Clubhouse-Alternative, Personalien

1. Die taz stellt sich für investigative Recherchen neu auf: Unter anderem wird Luise Strothmann als Entwicklungsredakteurin der Chefredaktion im Ressort „Reportage & Recherche“ arbeiten. Außerdem wechselt Medienredakteurin Anne Fromm in das Ressort.
blogs.taz.de >>

2. Neben Facebook und Twitter will auch die Plattform LinkedIn eine Clubhouse-Alternative auf den Markt bringen. Im Gegensatz zum Rest soll diese allerdings nicht zum Vergnügen dienen, sondern sich auf das berufliche Networking beschränken. Das Live-Audio Feature soll dazu in den Creator-Modus integriert werden.
stadt-bremerhaven.de >>

3. +++ Personalien +++
Oliver Weißflog leitet ab 1. April die Pressestelle beim Polizeipräsidium Ravensburg. Er folgt auf Markus Sauter, der nach 35 Jahren in dieser Position in den Ruhestand geht.
pressesprecher.com >>

Die Frankfurter NewMark Finanzkommunikation GmbH beruft Andreas Framke zum 1. April als Prokurist in die Geschäftsleitung. Der 48-jährige gelernte Journalist bleibt in seiner neuen Rolle verantwortlich für das Geschäftsfeld Corporate Communications. Parallel zu seinen erweiterten Aufgaben bei NewMark bleibt Framke Leiter Kommunikation und Pressesprecher der Finanzplatzinitiative „Frankfurt Main Finance“, deren Geschäftsstelle die Agentur seit vielen Jahren erfolgreich betreibt. Er wird zudem weiterhin als Programmleiter der „Frankfurter Akademie für Finanzjournalismus“ tätig sein, die von NewMark in Zusammenarbeit mit der renommierten Frankfurt School of Finance and Management gegründet wurde und betrieben wird. (per Mail)

Uwe Vorkötter wird ab 1. April Herausgeber von HORIZONT. Er tritt in dieser Funktion die Nachfolge von Angela Wisken an, die Ende März aus der dfv Mediengruppe, in der auch HORIZONT erscheint, ausscheidet.
horizont.net >> (paid)