Newsletter

Talent-Management in PR-Agenturen, was SoMe-ManagerInnen verdienen, die rechtlichen Grenzen von Periscope.

Fotolia#Denis Tabler_54884871_Mittwoch_Enten-s
1. Wie es um das Talent-Management in PR-Agenturen bestellt ist, hat Franziska Brachvogel im Rahmen ihrer Master-Thesis untersucht. Die Ergebnisse: Unter den zwölf großen PR-Agenturen, die befragt wurden, liegt kein einheitliches Verständnis vor, was Talent-Management eigentlich ist. Trotzdem empfinden alle befragten Agenturen das Thema als wichtig. Sie haben folglich den Wert ihrer MitarbeiterInnen erkannt und viele sind aktuell dabei, Talent-Management-Konzepte aufzusetzen oder bereits zu implementieren. Lesenswertes Interview.
pr-career-center.com >>

2. Knapp ein Viertel der SoMe- und Community-ManagerInnen verdient weniger als 30.000 Euro brutto pro Jahr. Das zeigt eine Umfrage des Bundesverbands Community Management zusammen mit der German Graduate School of Management and Law (GGS).
horizont.net >>

3. Angelika Schulz erklärt, wie Periscope funktioniert und wo die rechtlichen Grenzen liegen. Außerdem erörtert sie die Chancen des Livestreamings im Rahmen der Unternehmenskommunikation und zeigt mögliche Einsatzgebiete auf.
pr-agentur-blog.de >>