Newsletter

Taktiken für die Kommunikation, Snapchat-Filter zur Wahl, Neues am Zeitschriften-Kiosk

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. In schwierigen Gesprächssituationen kommt es auf die Taktik an. Wie gehe ich mit den Menschen um? Eine ganz einfache Lösung weiß Mediencoach Attila Albert und beschreibt sie in seiner Job-Kolumne bei kress.de. Sein Tipp: Zustimmung und Akzeptanz zeigen. Hält man das durch, wird man mit Offenheit und Dialog belohnt.
kress.de >>

2. Mit einer Foto-App Wähler animieren?! Snapchat-Nutzer können ab sofort Bilder und Videos mit einem Filter schmücken, der zur Bundestagswahl am 24. September aufruft. In Kooperation mit der Initiative „Mit mir 90 Prozent” und mithilfe der Unterstützung von Medienschaffenden, Prominenten und Sportlern, sollen potenzielle Wähler dazu animiert werden, die Wahlbeteiligung auf mindestens 90 Prozent zu steigern. Vom Erfolg ist Daniela Kunde, Projektleiterin der Initiative, überzeugt: „Snapchat ist gerade für die Erstwähler die perfekte Ansprache“.
www.horizont.net >>

3. Demnächst neu am Kiosk:
Gruner + Jahr bringt unter der Leitung von Stern-Chefredakteur Christian Krug ab Frühjahr 2018 ein neues Lifestyle-Magazin heraus. Namens- und Mitherausgeber von „Joko“ ist der TV-Moderator Joko Winterscheidt. Nach Informationen vom Branchendienst meedia.de ein Pendant zum Zeitgeist-Magazin “Barbara”, das in Kooperation mit Barbara Schöneberger von der Brigitte-Redaktion erstellt wird.
Der Berliner Cato Verlag startet zum 8. September mit dem neuen Magazin „Cato”. Wie Cicero und andere konservative Blätter setzt auch Cato auf konservative Werte wie Beständigkeit. Bei dem „Magazin der neuen Sachlichkeit“ soll es vor allem um „Gefühl und Lebensfreude” gehen.
guj.de >>

meedia.de >>

cato-magazin.de >>