Newsletter

Studie zur Kommunikation am Arbeitsplatz, „MR Benchmark“-Studie, Influencer-Suchmaschine

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Im Vergleich zu ihren älteren KollegInnen bevorzugen jüngere MitarbeiterInnen in ihrer Kommunikation visuelle Elemente – wie Screenshots, Screencasts, Bilder, Gifs und kurze Videos – und nutzen diese privat regelmäßig (58 %). Das zeigt eine aktuelle Studie von TechSmith, Hauptsitz in Okemos (Michigan, USA), in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen OnePoll, London, zum Thema Kommunikation am Arbeitsplatz. Demnach sprechen sich die Millennials doppelt so häufig wie die Befragten aus der Generation der Babyboomer für die Einbindung visueller Elemente in der Bürokommunikation aus (43 % vs. 19 %).
pr-journal.de >>

2. Die „MR Benchmark“-Studie der Unternehmensberatung Net Federation zeigt fünf Dinge, die auf Presse-Webseiten schieflaufen: So sind Pressemitteilungen oft das einzige angebotene Format, die Möglichkeiten des Social Web werden nicht ausgeschöpft, Veranstaltungen sind nur wenig präsent, Tools wie eine Warenkorb-Funktion gibt es selten und die mobilen Ladezeiten sind zu lang.
mr-benchmark.de >>; pressesprecher.com >> via prsuisse.ch >>

3. Berichten zufolge arbeitet Facebook an einer Influencer-Suchmaschine für Werbepartner. Das soziale Netzwerk wolle keine Vermittlungsgebühr nehmen und hoffe auf steigende Werbeausgaben und verbesserte Content-Qualität. Das neue Tool mit dem Namen „Branded Content Matching (Beta)“ richte sich in erster Linie an Seitenbetreiber, die passende Influencer für ihre Zielgruppe suchen.
allfacebook.de >>