Newsletter

SocialWebBuzz TecDax-Firmen

tecdaxDer SocialWebBuzz schaffte es im Februar wieder auf mehr als 73.000 Erwähnungen und kann so wieder ein gutes Niveau einnehmen. Während Anfang März wieder Anpassungen für den TecDAX anstehen könnten, schauen wir auf einen turbulenten Monat zurück. Die Fakten im Schnelldurchlauf.

Der Zahlungsanbieter Wirecard rutscht in die Top 3 auf und das mithilfe einer ungewollten und offenbar unseriösen Meldung. Eine bis dato unbekannte  Analyse-Firma warf dem Unternehmen verschiedene Vergehen vor. Die Aktie brach darauf hin um bis zu einem Viertel ein. Die mediale Aufmerksamkeit kam für Wiredcard so ganz von selbst.

Drägerwerk schnellte deutlich nach oben und macht gleich zwölf Plätze gut. Nur der Grund für den Aufwärtstrend ist nicht positiv. Die Zahlen, die das Unternehmen für das vierte Quartal 2015 auswies, sorgten für Sorgenfalten auf Analystenstirnen und im Nachgang zu Berichterstattung über die Stirnfalten.

Siltronic, noch ganz frisch im TecDAX dabei, konnte sich ebenfalls nach oben arbeiten. Grund sind erste Analysteneinschätzungen zum Verlauf der Aktie. Dabei sehen die Banker sehr unterschiedliche Ziele für den Aktienwert. Abwärts ging es im Februar für Dialog Semiconductor, Qiagen und Jenooptik. Sie verloren teils deutlich Plätze im Webbuzz. Das muss allerdings nicht für die jeweilige Aktie gelten.

Die Zahlen im Überblick:

tecdax-webbuzz-02-2016

Zum SocialWebBuzz – TecDax-Unternehmen

medienrot und Landau Media präsentieren den „SocialWebBuzz – TecDax-Firmen“. Für den „SocialWebBuzz – TecDax-Firmen“ wertet die medienrot-Redaktion über die Medienmonitoring-Software der Landau Media AG zahlreiche Nachrichtenwebseiten, Presseportale, Twitter, Facebook und verschiedene Foren aus. Dabei werden die Erwähnungen für die 30 aktuell TecDax-geführten Unternehmen sowohl quantitativ als auch qualitativ beobachtet, ausgewertet und berücksichtigt.

Der „SocialWebBuzz – TecDax-Firmen“ wird monatlich auf medienrot.de veröffentlicht. Für den Monat Februar wurden über 73.000 Erwähnungen ausgewertet. Für den „Buzz“ werden die Ergebnisse der Unternehmen ausgewiesen und als Infografik visualisiert.

Autorin: D. Zander


Medienbeobachtung/Monitoring: Medienbeobachtung und Social Media Monitoring von Landau Media. Sie haben Interesse? Kontakt: medienrot@landaumedia.de