Newsletter

Social-Media-Maulkorb, Marcus da Gloria Martins, Corporate Videos

Foto: © Fotolia/Eugenio-Marongiu

Foto: © Fotolia/Eugenio-Marongiu

1. Unerlaubte Worte, Hashtags & Re-Tweets bei den Olympischen Spielen – Markus Reuter gibt einen Überblick darüber, was für Unternehmen beim Posten über Olympia 2016 erlaubt ist (eigentlich nichts) und was verboten (so ziemlich alles). Sein Fazit: „Das IOC und seine nationalen Komitees schaffen in ihrem Kampf gegen Ambush Marketing ein juristisches Minenfeld für Millionen Menschen und Unternehmen. Weltweit.“
netzpolitik.org >>

2. Was macht den Münchener Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins zum Vorbild? Dieser Frage geht Michaela Paefgen-Laß nach. Sie beobachtet: Alle Informationen waren sachlich und besonnen – gesagt wurde nur, was sicher war. Auf alle Reporterfragen ging da Gloria Martins angemessen, respektvoll und empathisch ein.
springerprofessional.de >>

3. Videos in der Kommunikation: Was PRlerInnen dabei beachten sollten, erklärt Jan Powell, Media Consultant und vormals Head of Video beim Internationalen Roten Kreuz in Genf, im Video-Interview. Einfach, aber wichtige Tipps gibt’s obendrauf!
pressesprecher.com >> (Video auf Englisch)