Newsletter

Recruiting bei Startups, Neue Unit für Mercedes-Benz, Social Media-Kommunikation

Foto: © Fotolia/vladans

1. Warum Recruiting für Startups wichtig oder sogar überlebenswichtig ist, erklärt Andreas Weck am Beispiel der Jungunternehmen Einhorn und Jimdo. Um sich Know-how auf Stundenbasis zu holen, hat der Kondom-Hersteller Einhorn signifikante Aufgaben zunächst an Freelancer vergeben. Auch hat das Unternehmen immer sehr genau geschaut, ob der Bewerber zur Unternehmenskultur passt. Der Anbieter von Website-Baukästen, Jimdo, ging beim Recruiting ganz anders vor. Neue Mitarbeiter wurden von Beginn an hauptsächlich im persönlichen Umfeld gesucht. Diese Strategie wird auch heute noch verfolgt.
t3n.de >>

2. Neue Pläne. Neue Unit. Neues Team. Der Publisher Dominik Wichmann plant den Aufbau einer neuen Unit für Mercedes-Benz. Offiziell soll das Projekt von einem redaktionellen und datenbasierten Brand-Publishing Team geleitet werden. Mit an der Spitze wird der ehemalige Vize bei der Bild, Gerald Selch, stehen. Außerdem soll ein Team aus Data-Analysten und Data-Scientists aufgestellt werden. Leiter wird der Software-Experte Alexander Oelling. „Die Kombination aus Newsroom-Profis und Data Scientists zeigt, worin unserer Ansicht nach die Zukunft des Publishings besteht“, sagt Dominik Wichmann, Co-Founder der Looping Group. Mehr wollte er aber noch nicht verraten.
wuv.de >>

3. Social Media-Kommunikation verändert und verstärkt Ängste. Das ergab eine Studie von Psychologen der Maquarie University in den USA, aufbereitet vom kurier.at. Vor allem bei jungen Menschen führt Social Media-Kommunikation dazu, dass das Vermögen, Widerstandskräfte aufzubringen, sinkt. So würde Textkommunikation über eigene Probleme, zu einer Verstärkung der Angst führen, berichtet die Forschungsplattform “The Conversation”. Es sei so einfach geworden, andere Menschen zu kontaktieren und positiven Zuspruch direkt in einer beunruhigenden Situation zu erhalten, anstatt erst einmal selber damit zurechtzukommen. Aber gerade das fördere die Widerstandskraft.
kurier.at >>