Newsletter

Ralf Kunkel, „Newsroom light“ bei Lanxess, Start-up-Kommunikation

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Personalie: Zum 1. Oktober wird Ralf Kunkel neuer Geschäftsführer bei Bernstein Communications, der Kommunikationsberatung innerhalb der Bernstein Group mit Büros in Berlin und Brüssel. Dort soll er CEOs und Kommunikationsverantwortliche bei der digitalen Transformation beraten. Kunkel war seit März vergangenen Jahres Kommunikations- und Marketingchef der insolventen Fluggesellschaft Airberlin.
prreport.de >>

2. Immer mehr Unternehmen setzen auf klassische Newsrooms. Lanxess geht einen anderen Weg. Kommunikationschef Claus Zemke und CvD Frank Grodzki erklären, warum ein „Newsroom light“ besser zu Lanxess passt und was andere Unternehmen daraus lernen können. „Die Idee war, integrierte Kommunikation zu fördern – aber mit Augenmaß“, sagt Zemke. Die Reibungen und Kosten eines Komplettumbaus will der Lanxess-Kommunikationschef vermeiden.
prmagazin.de >>

3. Fünf PR-Fehler, die Start-ups vermeiden können, listet Tapio Liller, Managing Partner bei der Agentur Oseon: Selbstüberschätzung, Geiz, Unerfahrenheit, „Any PR is good PR“ und Ahnungslosigkeit über die Funktionsweise der Medien.
pressesprecher.com >>