Newsletter

PR-Initiativen zur Nachwuchsdebatte, Social Recruiting via Twitter, was Unternehmen von YouTube-Stars lernen können.

1. In der PR-Nachwuchsdebatte sind die Vereine campus relations (Münster), kommoguntia (Mainz), LPRS (Leipzig) und PRSH (Hannover) aufeinander zugegangen und haben ein Positionspapier verfasst. Gemeinsam fordern sie in vier zentralen Punkten die Anerkennung und Akzeptanz der Leistung, des Wissenstands und des daraus resultierenden Mehrwerts der PR-Studierenden.
pr-journal.de >>

2. „Auf Social Media Plattformen sind mittlerweile laut ARD/ZDF-Onlinestudie die Hälfte aller Deutschen unterwegs und damit auch potenziell für Recruiter erreichbar“, betont das Team der Social Media Agentur tobesocial und listet sechs Tipps, um via Twitter MitarbeiterInnen zu gewinnen.
tobesocial.de >>

3. Sie nehmen die ZuschauerInnen mit zu sich nach Hause, geben DIY- und Schminktipps oder präsentieren stolz die Beute ihrer Shopping-Touren – und sie sind damit erfolgreich! Die Rede ist von YouTube-Stars wie Herr Tutorial, Clixoom oder den Mobilegeeks. Was Unternehmen von ihnen lernen können, führt Christian Müller aus.
karrierebibel.de >>