Newsletter

Personalsuche über soziale Medien, Millionensumme für Berliner Marketing-Start-up Store2be, Personalien

Foto: © Fotolia/vectorfusionart

1. Das schwedische Marktforschungsunternehmen Potentialpark hat Studierende und Absolventen zu ihren Erfahrungen bei der Jobsuche befragt. Wichtigste Erkenntnis: Unternehmen sollten für die Personalsuche verstärkt Social Media einsetzen, denn die BewerberInnen seien zu 81 Prozent auf Facebook, 79 Prozent auf Instagram und 58 Prozent auf LinkedIn unterwegs.
wiwo.de >>

2. Das Berliner Marketing-Start-up Store2be hat den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde bekannt gegeben. Dabei soll eine siebenstellige Summe zusammengekommen sein, heißt es vom Unternehmen. Mit dem frischen Kapital wird store2be den Ausbau der Buchungsplattform store2be.com für Promotion-, Pop-Up- und Aktionsflächen für Live-Marketing-Kampagnen vorantreiben.
horizont.net >>

3. +++ Personalien +++
Nach acht Jahren verlässt Barbara Hans die Jaguar-Land-Rover-Agentur Spark44 und wechselt zur Serviceplan Gruppe. Die China-Expertin ist bereits seit dem 01. Februar 2020 als Chief Operating Officer für die asiatischen Standorte der Agentur-Gruppe verantwortlich. meedia.de >>

t-online.de-Chefredakteur Florian Harms holt Kati Degenhardt als Chefin vom Dienst am t-online-Newsdesk. Sie ist seit mehr als fünf Jahren Führungskraft bei Axel Springers Bild am Sonntag.
kress.de >>

Ben Regensburger wird CEO der Video-Werbeplattform Peach. Regensburger, bis zuletzt Geschäftsführer bei der Pro-Sieben-Sat-1-Tochter Seven One Media, folgt bei Peach auf Simon Cox, der das Unternehmen nach fast 14 Jahren verlässt.
wuv.de >>

Christian Stenzel, seit 2019 Stellvertreter von Julian Reichelt, geht im April nach insgesamt 17 Jahren. Künftig will sich Stenzel mit Partnern selbstständig machen und u.a. im Umfeld von Kai Diekmanns Storymachine arbeiten.
dwdl.de >>