Newsletter

Personalien: Rieke Havertz zurück, Christian Körner zieht weiter

Die eine kommt, der andere zieht weiter. Rieke Havertz wird internationale Korrespondentin für Zeit Online. Und Christian Körner verlässt RTL Deutschland.

Rieke Havertz wird als internationale Korrespondentin von Zeit Online über aktuelle Entwicklungen in und aus verschiedensten Ländern sowie über deutsche Außenpolitik berichten. Darüber hinaus wird sie wieder als Redaktionsleiterin das Angebot von Zeit Online steuern.

In den zurückliegenden eineinhalb Jahren war Havertz US-Korrespondentin für Zeit Online in Washington und berichtete über die Präsidentschaftswahlen sowie ihre Folgen. Sie bleibt weiterhin Mit-Gastgeberin des Podcasts „OK, America?“, gemeinsam mit dem Journalisten Klaus Brinkbäumer, heißt in der Pressemitteilung zur Personalie.

Havertz kam 2016 zu Zeit Online, davor war sie Chefin vom Dienst bei der „Taz, die Tageszeitung“ und entwickelte als Verantwortliche für taz.de die digitale Strategie des Hauses mit.

Christian Körner, Bereichsleiter Kommunikation und Unternehmenssprecher von RTL Deutschland, verlässt RTL Deutschland zum 31. März 2022 auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen. Nach der Zusammenführung von RTL Deutschland mit Gruner + Jahr wird Frank Thomsen neuer Kommunikationschef des Unternehmens.

Stephan Schäfer und Matthias Dang, Co-CEOs RTL Deutschland: „Christian Körner hat in den vergangenen Jahren die Wahrnehmung unseres Unternehmens maßgeblich mitgeprägt. Als wichtiger Taktgeber hat er so kommuniziert, wie er ist: geradeaus, empathisch, stets mit Lust auf Veränderung, feinem Themengespür und bestens vernetzt. Er gehört fest zum Kernteam, das unseren Transformationsprozess aktiv vorantreibt. Wir bedanken uns von Herzen für seine herausragenden Leistungen und wünschen ihm für die Zukunft beruflich und persönlich alles erdenklich Gute.“

Christian Körner: „Die aktuellen Veränderungen in unserem Unternehmen sind für mich eine Chance, etwas Neues anzufangen. Ich bin dankbar für 18 intensive Jahre voller spannender Unternehmens- und Programmthemen, die ich zusammen mit meinem starken Team kommunikativ orchestrieren durfte: Oft bunt und straff getaktet durch das täglich öffentliche Zeugnis der TV-Quoten. Mein ausdrücklicher Dank geht an Stephan Schäfer und Matthias Dang und an ihre Vorgänger:innen für das große Vertrauen und den Freiraum, den ich genießen durfte. Ich wünsche RTL Deutschland viel Erfolg. Das Kommunikationsteam in Köln und Hamburg wird auch die nächste Etappe unter der Leitung von Frank Thomsen hervorragend begleiten.“

Nach Stationen beim Radio und in der TV-Produktion startete Christian Körner 2004 als Leiter Unternehmenskommunikation bei RTL Television. Später übernahm er zudem die Verantwortung für die Programm PR, Events und Services sowie das Team der Stiftung „RTL-Wir helfen Kindern e.V.“ innerhalb von RTL Deutschland. Seit 2019 ist er gesamtverantwortlicher Bereichsleiter Kommunikation und Unternehmenssprecher von RTL Deutschland.