Newsletter

Oben ohne ist tabu

Seit dieser Woche gilt nahezu bundesweit eine Maskenpflicht. Die Vorschrift unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland, gilt aber zumeist im öffentlichen Nahverkehr, in Läden und Geschäften.
Auch wenn die Debatte über Sinn oder Unsinn dieser Maßnahme nicht abebbt, die meisten Deutschen halten sich daran: Draußen nur noch mit Mund-Nase-Schutz.

Hygienevorschriften, Abstandsregelungen und Homeoffice-Lösungen – bei Landau Media hat man frühzeitig bei Ausbruch der Pandemie reagiert und zum Schutz der rund 280 Mitarbeiter bei dem Medienbeobachter und medienrot-Herausgeber Maßnahmen getroffen.

Sabine Edelhäußer ist seit mehr als zehn Jahren bei Landau Media beschäftigt. In ihrem Arbeitsalltag produziert sie Tag für Tag hochwertige Medienclippings und –dokumentationen für Landau Media Kunden. Bereits seit Ende März fertigt Sabine Edelhäußer nun ehrenamtlich aus Stoffresten kochfeste Mund-Nase-Schutzmasken für ihre Kolleginnen und Kollegen bei Landau Media und deren Familienangehörige. Weit mehr als 300 solcher Masken wurden bisher von ihr genäht – aus alter Bettwäsche, Stoffmustern und Resten von Meterwaren. Sie sorgt so dafür, dass das Landau Media Team jetzt, da die Maskenpflicht da ist, bestens vorbereitet und ausgestattet sind. Die Geschäftsführung von Landau Media wirft übrigens pro Maske eine Beitrag in den Spendenpott, der im Anschluss einem Berliner Kinderhospiz zu Gute kommen soll.

Das Team von Landau Media sagt Danke!