Newsletter

Nielsen-Aufspaltung, Plan.Net Innovation, Bilanzpressekonferenzen

Foto: © Fotolia/vladans

1. Gemeinsam mit den Geschäftszahlen zum dritten Quartal meldet das Marktforschungsunternehmen Nielsen eine geplante Aufspaltung der beiden Geschäftsbereiche Global Media und Global Connect. So soll ein Unternehmen entstehen, das Medien- und Werbekunden bedienen soll, das andere soll Konsumgüterunternehmen mit Forschungsdaten versorgen. Chief Executive Officer David Kenny werde nach der Aufspaltung CEO der schneller wachsenden Sparte Media bleiben, für Connect werde ein neuer CEO intern und extern gesucht, heißt es.
handelsblatt.com >>; horizont.net >>

2. Unter dem Namen Plan.Net Innovation geht ein neues Angebot für Innovationsberatung und -entwicklung innerhalb der Plan.Net Gruppe an den Start. Die Agentur wird geführt von Marcel Kammermayer und Oliver Bruckner und soll Unternehmen dabei unterstützen, das Thema Innovation aktiv voranzutreiben.
wuv.de >>

3. Lesetipp: Bilanzpressekonferenzen waren für Unternehmen lange Zeit Pflichtveranstaltungen – und eine sichere Sache. Die wichtigsten Journalisten kamen jedes Jahr. Das hat sich geändert. Wie Bilanz-PKs zu einem Event werden, zeigen Otto und Bosch.
pressesprecher.com >>