Newsletter

Newsletter, Blogger Relations, was Kommunikationschefs von BILD lernen können.

1. Sie wollen, dass Ihr Newsletter geöffnet, gelesen und im besten Falle noch auf dessen Links geklickt wird? Stephan Germann erklärt anhand der A.I.D.A.-Formel (Attention, Interest, Desire, Action) die Grundregeln für das Verfassen eines Newsletters.
feinheit.ch >>

2. Blogger Relations sind für Unternehmen eine große Chance, attestiert das Team von brandiz und listet die wichtigsten Regeln für den Umgang mit BloggerInnen: Szene scannen, Dialog führen, BloggerInnen einbinden und die Regeln der Blogosphäre beachten.
brandiz.de >>

3. „[… I]n der Praxis halten die Kommunikationschefs an bewährten Prozessen und Strukturen fest. Sie tun sich schwer, Earned, Owned und Paid Media intelligent miteinander zu verknüpfen“, stellt Rafael Rahn fest. Um dem abzuhelfen, schlägt er vor, sich ein Beispiel an der BILD-Redaktion zu nehmen, denn „[… diese macht] erfolgreich vor, wie man Print, Online und Social intelligent zusammenführt und Geschichten über unterschiedliche Kanäle erfolgreich erzählt.“
blog.lewispr.de >>