Newsletter

TV: Neue Newsformate der Privaten werden deutlicher – noch mehr Personalien

Auch Thomas Kausch wechselt zu den Privaten. Ende Juni hatte er seine letzte Sendung beim NDR, wo er zuletzt zehn Jahre lang Hauptmoderator der NDR-Hauptnachrichten „NDR Info 21.45“ war. Nun ist klar, dass er Moderator für Axel Springers Bild live wird, der zentralen Newssendung des neuen TV-Senders Bild, der am 22. August startet. Mit seinen langjährigen Erfahrungen soll Thomas Kausch außerdem Axel Springer in Bewegtbild-Strategien beraten und sich in der TV-Ausbildung der FreeTech Academy of Journalism and Technology engagieren. „Neben Seminaren für unsere Journalistenschüler wird es eine Art Moderatoren-Masterclass für Redakteure geben und Einzelcoachings für Top-Talente. Wir freuen uns über die Verstärkung“, sagt FreeTech-Co-Gründer Marc Thomas Spahl, Direktor der Journalistenausbildung bei Axel Springer.

Der Wechsel von Linda Zervakis und Matthias Opdenhövel zu ProSiebenSat.1 ist hingegen längst bekannt. Nun hat ProSieben verkündet, dass die beiden ModeratorInnen am 13. September 2021, um 20:15 Uhr mit dem Journal „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ an den Start gehen sollen. Demnach will der Sender den Montag zum Infotag machen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Sendung bekommt natürlich mit #ZOL ein Hashtag in diesen Zeiten. In der Sendung selbst sollen sich Zervakis und Opdenhövel jede Woche zwei Stunden, live, mit den Themen der Woche auseinandersetzen. Je nach Thema sollen Betroffene, Verantwortliche, ExpertInnen sowie prominente Gäste im neuen Studio zu Wort kommen.

Senderchef Daniel Rosemann lässt sich zitieren: „In unserem neuen ProSieben-Journal ‘Zervakis & Opdenhövel. Live.’ wollen wir unser Publikum informativ unterhalten und mit relevanten Themen fordern, ohne dabei anstrengend zu sein. Montag ist für uns der perfekte Tag dafür: Nach einem entspannten Wochenende und dem ersten Arbeitstag bringen wir die Zuschauer:innen auf den aktuellen Stand, damit sie gut informiert und gut gelaunt in die weitere Woche gehen können.“ Produziert wird „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ von der sendereigenen Produktionsfirma Redseven Entertainment live in Unterföhring.