Newsletter

Nachrichtensender WELT holt Prof. Hendrik Streeck als wissenschaftlichen Experten, Personalien, warum Publisher mehr auf Social Ads achten müssen

Foto: © WeltN24 GmbH

1. Der Nachrichtensender WELT holt den Virologen Prof. Hendrik Streeck als regelmäßigen Gast ins Studio. Er wird einmal wöchentlich die wichtigsten Fragen zum Stand der wissenschaftlichen Forschung bei Themen wie Corona, HIV und anderen Bereichen seines Arbeitsgebiets beantworten.
presseportal.de >>

2. +++ Personalien +++
Katharina Schmidt-Narischkin ist die neue Pressesprecherin der Berliner Krebsgesellschaft e.V. und der Krebsstiftung Berlin, gleichzeitig verantwortet sie Gesamtkommunikation der gemeinnützigen Organisation.
pr-journal.de >>

Die Universität Leipzig hat seit Anfang dieses Monats mit Michael Lindner einen neuen Pressesprecher.
Lindner, der an der Universität Leipzig Journalistik studiert, war viele Jahre als Social PR Manager für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung tätig.
prreport.de >>

Lukas Schult ist seit dem 1. Mai Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing bei den Kreiskliniken Reutlingen. Er verantwortet die interne und externe Unternehmenskommunikation sowie gleichzeitig die Funktion des Pressesprechers bei dem Klinikverbund.
kom.de >>

3. Im kressköpfe-Interview erklärt der ZweiDigital-Gründer Philipp Reittinger, wie klassische Medienhäuser vom Boom-Markt für Social Ads profitieren.
kress.de >>