Newsletter

Merck, Instagram Stories, Videodreh mit dem Smartphone

Foto: © Fotolia/gstockstudio

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Mit einer Content-Kampagne unter dem Leitmotiv „Curiosity“ will der Wissenschafts- und Technologiekonzern Merck neugierig auf die Wissenschaft machen. Gleichzeitig soll eine grundlegende Neuausrichtung des Markenauftritts kommuniziert werden. Herzstück der Kampagne ist eine Plattform für interaktiven Wissensaustausch, wo „durch Beiträge von Key-Influencern aus den Geschäftsbereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials ein globaler Content-Hub entstehen“ soll. Für die Umsetzung der Kampagne zeichnet die Digitalagentur Fork Unstable Media verantwortlich.
wuv.de >>

2. Boris Mayer hat bei Kommunikationsprofis von großen Agenturen wie Havas Media, Ogilvy PR, Ketchum, Hotwire und Salt PR nachgefragt, inwiefern sich Instagram Stories für die PR nutzen lässt. Die ExpertInnen sehen u.a. Chancen für Unternehmen darin, so exklusive Inhalte von Veranstaltungen zu präsentieren oder von ungeschliffenen Inhalten zu profitieren.
cision.de >>

3. Film ab! Mithilfe des Smartphones können Unternehmen Video-Botschaften kostengünstig selbst erstellen. Sechs Tipps zum Videodreh mit dem Smartphone gibt’s von Theresa Vonach von der österreichischen ECCO-Partneragentur Communication Matters. Dabei geht sie auf Zielsetzung, Konzepterstellung, Drehplan, Equipment, hilfreiche Apps und Materialsammlung ein.
bernetblog.ch >>