Newsletter

Medienhäuser entfernen sich weiter vom Kerngeschäft, Marketer planen Budgeterhöhung für 2020, Influencer-Marketing-Trends 2020

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Für deutsche Medienhäuser wird es zunehmend schwerer, im Kerngeschäft zu wachsen. Sie fokussieren sich auf Konsumtrends und entfernen sich weiter von ihrem Kerngeschäft, zeigt eine Studie von EY-Parthenon. Demnach haben sie sich 2019 mit 62 M&A-Transaktionen verstärkt auf Konsumtrends fokussiert und erfolgreiche Experimente mit Paid Services und dem Verkauf physischer Güter gestartet.
ey-parthenon.de >>

2. 76% der deutschen Marketing-Verantwortlichen planen trotz schwacher Konjunkturprognosen Budgeterhöhung für das nächste Jahr – und zwar im Schnitt um 374.000 Euro. Das zeigt eine Studie von Rakuten Marketing. Die Top-Priorität für 2020 ist mit 52% Zustimmung die Einführung von KI und anderen technischen Hilfsmittel und Tools für das Marketing.
onetoone.de >>

3. Torben Platzer, Co-Gründer der Medienagentur TPA Media, schaut für Horizont Online in die Glaskugel und macht sich Gedanken zu den Influencer-Marketing-Trends 2020.
horizont.net >>