Newsletter

Marianne Bullwinkel, Kommunikationsverband, Wahlkampf mit Chatbots

Foto: © Fotolia/Eugenio-Marongiu

Foto: © Fotolia/Eugenio-Marongiu

1. Deutschland-Chefin Marianne Bullwinkel verlässt Facebook auf eigenen Wunsch. Das neue Führungsquartett bestehend aus Henner Blömer (Director DACH – Automotive, Financial Services & Telecommunications), Kai Herzberger (Director DACH – eCommerce & Transformational Retail), Oliver Busch (Director DACH – Agencies) und Jin Choi (Director DACH – CPG, Retail & Entertainment) soll die Betreuung der Partner in der D-A-CH-Region „weiter intensivieren“, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns.
de.newsroom.fb.com >>; meedia.de >>; horizont.net >>

2. Der krisengeplagte Kommunikationsverband will sich dem Deutschen Marketing Verband (DMV) anschließen und plant den Verkauf der in der Firma BDW Service- und Verlagsgesellschaft Kommunikation gebündelten Awards „Die Klappe“ und „BoB“. Für welche Summe ist bisher nicht bekannt.
horizont.net >>

3. Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre CDU nehmen sich den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama zum Vorbild und wollen im eigenen Wahlkampf offenbar auch Chatbots einsetzen, um Bürgerfragen zu beantworten. Chatbots sollen sich um einen Großteil der via Social Media oder Internet eingehenden Fragen kümmern.
spiegel.de >>; basicthinking.de >>