Newsletter

@lufthansaNews, Stellenanzeigen, Etats

Foto: © Fotolia/gstockstudio

Foto: © Fotolia/gstockstudio

1. Die Lufthansa twittert für JournalistInnen. Unter @lufthansaNews gibt’s Nachrichten aus der Lufthansa Group, aktuelle Statements des Managements, Hintergründe zu laufenden Diskussionen sowie Fakten, Videos und Fotos. Der kanal verzeichnet bereits über 7.500 Follower und richtet sich in erste Linie an JournalistInnen und BloggerInnen. Das Presseteam der Lufthansa zwitschert übrigens auf Deutsch und Englisch.
newsroom.lufthansagroup.com >>

2. Ernüchternde Analyse: Stellenanzeigen sind „austauschbar, unprofessionell, lustlos getextet“. Das zeigt die Untersuchung von 120.000 Online-Stellenanzeigen für die Studie „Club der Gleichen – Edition Stellenanzeigen“ von den Unternehmensberatern Manfred Böcker und Sascha Theisen, die hinter der Initiative Employer Telling stehen. Die Studie belegt, dass „Unternehmensporträts in den Stellenanzeigen kaum auf konkrete Arbeitgebereigenschaften ein[gehen]“. Auch noch direkten Ansprechpartnern suchen die BewerberInnen meist vergeblich, stattdessen sollen sie Lebenslauf & Co. an bewerbung@ oder job@ schicken.
employer-telling.de >> via pr-journal.de >>

3. +++ Etats +++
Im Pitch entschied sich die Fluggesellschaft Air Berlin laut Horizont Online für die Agenturgruppe Scholz & Friends.
horizont.net >>

Die Agentur Interone gewinnt im Pitch den globalen Website-Etat von BMW.
horizont.net >>

ad publica aus Hamburg sichert sich den Etat für den spanischen Gin Mare. Zudem heuern 4 neue KollegInnen bei der Agentur an. (per Mail)

PR-COM berät den IT-Sicherheitsanbieter Brabbler künftig bei der strategischen Unternehmenskommunikation und übernimmt sämtliche PR-Aktivitäten.
pr-com.de >>