Newsletter

Lobbyregister, Voraussetzungen für erfolgreiches Content Marketing, Facebook-Alternativen.

1. Lobbyismus braucht Regeln. Ein Lobbyegister könnte dabei für die notwendige Legitimierung sorgen. „Allerdings muss ein Lobbyregister zwei Anforderungen erfüllen, um nicht ein verzerrtes Bild der Lobbyaktivitäten zu zeichnen: Fairness und Vergleichbarkeit“, attestiert Axel Wallrabenstein, Deutschland-Chairman der französischen Netzwerkagentur MSLGroup, und führt in seinem Gastbeitrag aus, wie ein solches Register aussehen könnte.
prreport.de >>

2. Content Marketing soll zwischen KonsumentInnen und Unternehmen eine neue Beziehung schaffen. Ziel ist eine dauerhafte Kundenbeziehung. „Den Schlüssel dazu stellen Inhalte dar, die Interessenten einen Mehrwert bieten“, weiß Michelle Voigt und erklärt, welche internen und externen Voraussetzungen für erfolgreiches Content Marketing erforderlich sind.
pr-transfer.de >>

3. Kaum ein Unternehmen, das nicht über eine Facebook-Fanpage verfügt. „Doch sollten Unternehmen [in Sachen Social-Media-Kommunikation (Anm. d. Red.)] nicht nur auf Facebook setzen“, rät Gabriel Rath und listet vier Facebook-Alternativen.
t3n.de >>